Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Zeichnen Forum

Nightmage's Zeichnen Forum besteht schon seit Oktober 2005. Neben einer netten Community mit toller Atmosphäre stehen viele gemeinsame Projekte und konstruktive Kritik im Vordergrund.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

  • Kalenderbild Juli 2017
  • TERRA12: Witchcraft
  • Kalenderbild März 2017 Natur/Blumen
  • Vampir-Teufels-Katze

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

nähen, stricken, häkeln

436

Elwa

Angepinnt KaKao-Kommentare

1.930

Fireplanet12

Aus Wusels Bildermappe

414

Veboshi

cupcake: Neuanfang...

13

SolJaraSol

Himmelblau übt digital

41

SolJaraSol

Waldblumes Bilder

227

Himmelblau

Motiviert und neugierig... (Watermelon Man)

16

SolJaraSol

Letzte Aktivitäten

  • Elwa -

    Hat eine Antwort im Thema nähen, stricken, häkeln verfasst.

    Beitrag
    Das sieht interessant aus mit dem Strickrahmen.
  • Fireplanet12 -

    Hat eine Antwort im Thema KaKao-Kommentare verfasst.

    Beitrag
    @lass sie dir doch reservieren. :D
  • FarleFinz -

    Hat eine Antwort im Thema nähen, stricken, häkeln verfasst.

    Beitrag
    Gibt nichts besseres im Winter wie handgestrickte Socken! Wenn ich mal alt bin, hocke ich auf einem Schaukelstuhl, habe einen Dutt und stricke den halben Tag. :D
  • Elwa -

    Hat eine Antwort im Thema KaKao-Kommentare verfasst.

    Beitrag
    Danke Georg, jetzt ist das toll. Du warst ja unglaublich fleißig. Wenn ich mehr Karten hätte, würde ich einiges finden, was ich grne hätte.

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen!
    In diesem Thread möchte ich euch gerne über meine Fortschritte bei den diesjährigen "Sketchtember" und "Inktober" Challenges auf dem Laufenden halten.

    Für diejenigen, denen diese Begriffe nichts sagen:
    Alles hat damit angefangen, dass ein Künstler sich im Oktober den ganzen Monat lang die Aufgabe gestellt hat, jeden Tag ein Bild zu machen. Und zwar mit Tinte bzw. Tusche. Damit wollte er üben, mit diesem Medium zurecht zu kommen. Diese "Challenge" (englisch für Herausforderung) hat er in den Social Medias mit dem Hashtag "Inktober" – also einem Wortspiel aus Ink (engl. für Tinte) und Oktober – versehen.
    Durch diesen Hastag machte er die Community auf diese Challenge aufmerksam und forderte sie ausserdem auf, mit ihm mitzumachen.
    Es gibt auch eine offizielle Inktober-Website, auf der man auch jedes Jahr die offizielle Liste mit Begriffen als Inspiration für Motive einsehen kann: www.inktober.com
    Man kann sich aber auch seine eigene Liste erstellen, oder so wie ich es…
  • Neu

    Hallo miteinander!
    Mein Name ist Alexander, ich bin 32 Jahre alt, wohne wieder in Köln und habe erst vor kurzem (also recht spät) zur Freude am Zeichnen gefunden. Zündung war Tag der offenen Tür einer Musikschule, als ich spontan anfing, die Musiker und künftigen Schüler mit ihren Instrumenten zu skizzieren.
    Natürlich bin ich noch totaler Anfänger, interessiere mich aber dennoch sehr für das sogenannte Urban Sketching. Folglich fertige ich meine Zeichnungen vorwiegend unterwegs an, welche ich dann zuhause ausarbeite und koloriere.
    Ich würde mich riesig freuen, hier Leute zum Austausch (vielleicht gar in meiner Nähe?) zu finden und am besten von Tipps fortgeschrittener Zeichner zu lernen.
    Zu meinen Lieblingsutensilien zählen Aquarellfarbe und Stifte, Farbstifte und Tuschestifte (alles Faber). Jetzt habe ich einen Zeichenkurs für Einsteiger in Dellbrück gefunden und profitiere sehr davon (denke ich werde ihn im November wieder belegen).
    Leider kenne ich noch niemanden persönlich,…
  • Neu

    ich hätte nie gedacht, dass ich es mich echt mal traue ein eigenes Thema zu eröffnen und meine Versuche zu zeigen aber nun ist es tatsächlich schon soweit :) Ich bin immer noch unsicher ob ich nicht doch lieber bei analog bleiben soll - habe heute eine Faust gemalt und war mit dem zuerst gemalten digitalen Bild schon ganz zufrieden, aber nun hab ichs analog nochmal versucht und auch wenns mir anfangs schwerer fiel, gefällt mir das Ergebnis besser :) Ich kann leider noch absolut nicht mit Licht und Schatten umgehen, weder wo ich den setze noch WIE ich den setze aber ich taste mich so langsam heran

    Referenzbild: TrustNo1





    bitte zerreisst mich nicht, bin wirklich totaler Anfänger - aber sagt mir ruhig, was ich besser machen kann :) Ganz lieben Dank fürs reinsehen und kommentieren.
  • Neu

    Hallo,

    ab heute bin ich auch hier zu Hause. :) Zwischendrin werde ich immer wieder mal ein Bild in dotpainting machen, aber da ich einen eigenen PC bekomme, ziehe ich jetzt hier ein. :D
    Es wird ein all-in-one HP PC, da ist der PC so wie es aussieht im Monitor verbaut. Der große Vorteil an der Sache ist, dass ich den Monitor so nahe ranziehen kann wie ich will und somit alles gut sehe. Ich nehme mein Grafiktablett und werde mich von Grund auf ins Programm einarbeiten.

    --------------- 16. September 2018, 15:15 ---------------
    Der neue PC ist da und prima, aber ich bin zu blöd zu zeichnen. Ich geh mich jetzt mal ganz von Anfang an einlesen. Und lernen. Und üben. [halli-hallo]

    --------------- 16. September 2018, 15:16 ---------------
    Und nein, diesmal geb ich nicht auf. :)

    --------------- 16. September 2018, 18:42 ---------------
    Ich bin dabei, mich mit Autodesk Sketchbook anzufreunden. Heute habe ich eine Paprika gezeichnet, die aber zum Schluß nur noch halb da war, deswegen kann…
  • Neu

    Und damit wäre nun endlich auch mein erster eigener Zeichenthread eröffnet. :D

    Seit einem Jahr zeichne ich nun wieder und das eigentlich nur am PC. Das soll sich bald ändern, aber das ist ein anderes Thema. Hier kommen jedenfalls nur Werke hinein, die ich auf meinem China-Tablett zeichne. Ich bin eigentlich nur der einfache Skizzen-Typ, deswegen ist es eher unwahrscheinlich, dass es hier jemals große, aufwändige und voll beschmierte Bilder von mir geben wird, sondern ab und zu einfach etwas Kleines; das schon mal im Vorraus. :) Die Geduld habe ich einfach gar nicht und manchmal klappt's mit dem Zeichnen auch noch nicht richtig.


    Aber genug von mir! Nun zu den wirklich wichtigen Sachen:

    tools of the trade (allgemein):
    • Grafiktablett: Ugee Modell M708 (black)
    • Zeichnen: MS Paint, Autodesk SketchBook, Gimp Painter 2.8
    • Bildbearbeitung: Gimp Painter 2.8, paint.net
    und nun die Zeichnung: Ich bin froh, dass Autodesk SketchBook nun komplett free ist, denn das Programm ist nicht schlecht. Es gibt…
  • Neu

    Meine Zeichnungen werde ich in Zukunft hier posten.
    Ich habe darum geben den Thread "Alles was Annerl so zeichnet und malt", zu schließen.

    --------------- 15. September 2018, 17:22 ---------------
    Ich habe, im vergangenen Jahr, massenweise farbiges Ton-Zeichen-Papier gekauft.
    Größe DinA4 und DinA3.
    Es wird Zeit, dass ich die auch mal verwende.
    Gestern habe ich mich dann mal an eine Karikatur gewagt.
    Verwendet habe ich wieder eine Glasfeder und Leibziger Schreibtinte.
    Doof vers.jpg
  • Neu

    Guten Morgen ihr lieben,

    ich bin in der Findungsphase - und da stelle ich mir vorallem die Frage, ob ich künftig Digital oder "Analog" (also Papier und stifte) ausbauen möchte. Ich glaube beides zusammen NEU lernen - als Anfänger - frisst zuviel zeit. Würde mich gerne festlegen und bei einer Sache bleiben dann. Aktuell habe ich Krita und Autodesk Sketchbook hier und mein 30 Eur Tablet vom Aldi.

    Ich mag die Haptik vom Tablet (obwohls sicher nix taugt) sehr und ich mag die Möglichkeit mit dem Radieren und speichern. Ausserdem ist die Kopfhaltung für mich als Nackenschmerzgeplagte viel angenehmer als immer nach unten zu sehen. Viele Vorteile die für Digital sprechen würden. Nun mein "Problem" wo ich gerne mal eure Erfahrungen hören möchte.

    Ich vermisse die Optik vom Papierzeichnen, die Buntstiftlinien die Übergänge usw - ich habe das bisher beim digitalen nicht herausgekriegt. Wenn ich da etwas ausmale habe ich eine massive Fläche die wie Deckweiss alles einfärbt aber kaum…
  • Neu

    Servus, allen die hier vorbei schauen!
    Nachdem ich mich Medientechnisch noch so gar nicht entschieden hab wo's hingehen soll wird das hier wohl ziemlich chaotisch zugehen.
    Für den Moment hab ich mal meine neuen "Aquarellfilzstifte" ausprobiert. Nach ein paar Youtubevideos Abends zum Einschlafen hab ich mich dann doch irgendwann einfach mal dran gesetzt.
    Die ersten Linien und ein knapp Colorierter Comic-Tintenfisch waren irgendwie schnell hingeworfen und haben neugierig auf mehr gemacht.
    Eigentlich wollte ich ja für den ersten ernsthaften Versuch damit was zustande zu bringen ein Motiv wählen, das mir Einfach erscheint... naja EIGENTLICH.

    Dann hat mir mein Freund das Bild von dem Feuerfisch rübergeschickt, den er im Haus des Meeres abgelichtet hat.
    3 Tage hab ich das nur so semi-ernst genommen aber irgendwie wollte es dann doch ausgerechnet der für den Erstversuch werden.
    Positiv überrascht war ich, wie leicht mir die Form des Fisches mit dem Bleistift aufs Papier geflutscht ist.
Amazon Partnerlinks: