Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Zeichnen Forum

Nightmage's Zeichnen Forum besteht schon seit Oktober 2005. Neben einer netten Community mit toller Atmosphäre stehen viele gemeinsame Projekte und konstruktive Kritik im Vordergrund.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

  • Unterwasserwelten - Primeval sea
  • Startseitenfoto - Badi
  • 1000er Wunschbild für Georg
  • Sinas Kolibri

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Figuren zeichnen, Gesture Drawings

3

FarleFinz

Elwa bittet um Hilfe, Kritik und Lob

1.261

Steffi

30 Days Challenge – Inktober usw.

193

Fireplanet12

Angepinnt Weihnachtswichteln 2018

11

Maya

Wunschbild - Bilder und Kommentare

518

Fireplanet12

Alphas Fotogalerie könnt ihr auch gerne als Referenzbilder gebrauchen

342

Alphawoelfin

Alice' Skizzen und WIPs

404

Alphawoelfin

Letzte Aktivitäten

Nachrichten

  • Neu

    huhu und guten Abend :)

    jaa mich gibt es noch, ich übe sehr viel aktuell und bin daher nicht soo aktiv und habe auch nicht soviel (vorzeigbares) zum zeigen ;)

    Ich versuche mich seit einiger Zeit an Figuren - vorallem Gesture Drawing und wollte mal fragen wie ihr das macht. Es gibt ja unterschiedliche Methoden wie man die Gestures einfangen kann. Ich liebe Prokos Videos, aber ich breche mir mit der Bohnen und Robo Bohne echt einen ab - dabei finde ich die Methode sooo toll. *schluchz :( Habe mir auf Udemy einen Kurs gekauft der beschreibt die Line of Action (die krieg ich auch hin) und dann kommt der Punkt wo man für alle Extremitäten Action Lines machen soll UND die Axen für Hüft und Schulterknochen und dann bin ich raus das mir viel zu wurstelig. Das einzige wo ich halbwegs mit klarkam (meine Zeichnungen aber aussehen wie die einer 5 jährigen) sind die Anleitungen von Alphonso Dunn der den Körper in Formen (wie Zylinder oder Würfel) aufteilt - die Figuren dann sehen wunderbar…
  • Neu

    Wie ich bereits angesprochen habe, habe ich mich vor einer Weile bei einem Online-Studium angemeldet, wo ich mir erhoffe meine Defizite beim Zeichnen auszugleichen. Das Studium "Freies Zeichnen" umfasst 8 größere Gebiete, die während 9 bezahlter Monate (plus einer kostenfreien Verlängerung von 6 Monaten) abgearbeitet werden sollen.
    So werde ich quasi gezwungen täglich zumindest für ein paar Minuten den Stift in die Hand zu nehmen. Genau das wollte ich eh schon seit Jahren machen, aber hatte nach wenigen Tagen jedes Mal eine neue Ausrede parat. Nun bezahle ich gutes Geld dafür und genau das ist der Tritt in den Allerwertesten, den ich wohl brauche :D

    Da ich bereits alle Unterlagen samt Material bekommen habe, kann ich verraten, dass dieser Thread völlig wuseluntypisch nicht bunt wird. Hauptmedium wird wohl der Bleistift werden. Kohle, Kreide, Feder, Tinte und Pinsel befinden sich ebenfalls in meinem Inventar. Alles Dinge um die mich sehr gerne drumherum gewunden habe. :rolleyes:

    Los geht es…
Amazon Partnerlinks: