Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

  • Das bin ich- Maddy9

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Zitat von Wuselwolf: „und wenn man die Hufe eines Pferdes in einen Farbeimer tunkt und das Pferdchen über ein Blatt laufen lässt, hat man mit einem Pferd gemalt “ Oder hat nicht vielmehr dann das Pferd gemalt? Pferde sind immer ein schönes Zeichenmotiv. Wenn du da noch Hilfe brauchst, halte dich an @BlueThunder die kann das echt super.

  • bin neu hier - susanna64

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Von mir auch noch ein offizielles Willkommen im Forum.

  • Hallo und herzlich willkommen in unserer Runde. Hier ist jeder willkommen; ob blutiger Anfänger oder alter Hase. Die Einsteiger lernen sozusagen von den Erfahrenen und die Erfahrenen können durch den Austausch hier natürlich auch noch was Neues für sich mitnehmen. Das Geben und Nehmen funktioniert ganz gut und bei uns ist jeder herzlich willkommen mitzumachen. Ich wünsche dir einen kreativen Austausch.

  • Zeichenanfragen hier und unter den gegebenen Bedingungen (ohne Bezahlung des Künstlers aber schon mal gar nicht): Wer zeichnet/malt mir ein Bild?

  • Das bin ich- Maddy9

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Genau, Elwa hats erkannt.

  • Das, was man meistens so im Netz findet sind Interpretationen des Kunst Urheberrechts Gesetzes (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie). In §22 steht z.B. nur "Veröffentlichen", von Anfertigen steht da nix. Dafür regelt §23 wann man keine Erlaubnis braucht, z.B. Absatz 4 "Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;" §24 sagt dann wiederum, dass Behörden keine Erlaubnis brauchen…

  • Ich stelle mich vor:)) (enasole)

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Hallo und willkommen im Forum. Bist du ne Freundin von Maddy?

  • Das bin ich- Maddy9

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Hallo und willkommen im Forum. Womit zeichnest du denn so am Liebsten?

  • Ich bin's schon wieder (Zwerg)

    Nightmage - - Wer bin ich?

    Beitrag

    Hallo Silvia, willkommen zurück. Schön, dass du keine Schmerzen mehr hast, auch wenn du dafür Zähne lassen musstest. Aber so ist das manchmal im Leben (meine Oma hatte sie sich damals aus weit geringeren Gründen ziehen lassen und seitdem Prothese). Ich wünsche dir wieder viel Spaß hier.

  • Zitat von Alphawoelfin: „Muss darum mein Selbsthilfe Forum zwangsweise auch anpassen Keine ahnung wie .. Ihr habt ja schon eine ssl lizenz “ Das musst du bei deinem Webhoster beantragen bzw. im internen Bereich mal schauen ob du das aktivieren kannst. Zitat von BlueThunder: „Also dürfen mich wildfremde Leute auf der Straße fotografieren auch wenn ich das nicht möchte? Das kann ich kaum glauben... das ist doch mein Persönlichkeitsrecht? Das wäre ja krass. “ Dürfen sie. Aber nicht immer so wie sie…

  • Alphawölfin, du sitzt ja zudem noch in der Schweiz. Meines Wissens nach sind dort die Urhebergesetze besonders lax ausgelegt. Außerdem gehört Ihr ja nicht zur EU weshalb Euch die neue Datenschutzverordnung wohl nicht betrifft. Das Fiese ist ja, dass in jedem Land andere Gesetze gelten und grade, wenn man international agiert, wirds komplizierter.

  • Zitat von Fireplanet12: „Aber dein neuer Artikel gefällt mir, hast du gut geschrieben @Nightmage , obwohl ich sagen muss, dass man es nicht verallgemeinern sollte, sind bestimmt nicht alle so. Ich finde, es ist eher so eine Art "Gruppenzwang" , damit man zur Szene dazu gehört, das wird durch das Internet natürlich noch gestärkt. “ Nein, verallgemeinern kann man nie, Ausnahmen gibt es immer. Und sicher spielt eine Art Gruppenzwang sogar im Internet eine Rolle. Wenn alle ihre tollen Markenstifte n…

  • Sigi schreibt da schon viel Wahres. Und all diese Dinge muss man beim realistischen Zeichnen auch beachten. Aber denkt mal so: Zeichner sind Künstler und Künstler interpretieren i.d.R., das heißt, sie geben das Gesehene auf ihre Art und Weise wider. Beim Eiffelturm ist z.B. der Turm selbst auch nicht geschützt, aber seine Lichtinstallationen - also Eiffelturm bei Nacht. Mal ehrlich, wie gut schafft es ein Zeichner (sofern nicht Hyperrealist) das nachzubilden? Oder die Straßenzüge - da gabs eben …

  • @Waldblume ja klar, darf man auch kritisch sein, das ist ja mitunter der Zweck des Artikels. "Mut zu billig" sagt ja eigentlich, dass man sich auch mal von billigen Dingen überraschen lassen kann, von denen man dachte, sie wären nix, weil eben billig. Das Wort "billig" impliziert neben preisgünstig ja gleichzeitig auch schon qualitativ minderwertig. Aber das sind meistens Eindrücke, die wir entwickeln bevor wir ein Produkt gekauft und getestet haben - andersherum natürlich auch. Mein persönlich …

  • Zitat von lundi: „Was wir hier also kritisch hinterfragen und uns durch ein wenig Recherche als Vorteil erarbeiten, spielt bei vielen Menschen keine Rolle. Mir ist das unbegreiflich aber ich gehöre noch einer anderen Generation an. “ Passend dazu mein heutiger Blogartikel. Ist irgendwie traurig, dass die Jugend so unkritisch ist und nur Vorbildern hinterher hechelt. Ist das Erziehung oder Reizüberflutung? Zitat von Kreativo: „Will meine Hand natürlich nicht dafür ins Feuer legen, dass der ein od…

  • Wie es der Zufall so wollte, flatterte heute in meinem Postfach ein 30 € Amazon Gutschein rein. Die habe ich dann sogleich in weitere Bleistifte reinvestiert. Und zwar je eine Dose Staedtler Bleistifte Mars Lumograph (für den Vergleich zu denen, die ich jetzt gekauft habe), die LYRA Art Design Bleistifte und die Derwent Graphic Bleistifte. Damit habe ich erst einmal eine kleine Auswahl neben denen, die ich ohnehin schon zuhause rum fliegen habe. --------------- 18. Mai 2018, 19:05 --------------…

  • Danke für euer Feedback. Dann kann man sicherlich lesen, dass es mir Spaß gemacht hat ihn zu schreiben, die Wörter fluppten mir nur so durch die Finger. @Waldblume wo war der Spamfilter aktiv? Im Blog? Liegts vielleicht an deiner Mailadresse oder der IP?

  • Ok, das mit dem Papier erklärt es eigentlich schon ganz gut. Und klar, die Anzahl macht da auch was aus. Wenn ich die Farbe auf 10 Stifte verteile ist es was anderes, als wenn ich nur 2 habe.

  • Zitat von BlueThunder: „Gerade am Anfang schult das mischen das Farbverständnis. Das finde ich eigentlich sehr gut. “ Finde ich auch. Wenn man genötigt ist, sich seine Töne selbst zu mischen, kann man unglaublich viel lernen. Andererseits sind viele Töne praktisch, besonders wenn man nicht die Zeit bzw. Möglichkeiten (weil unterwegs z.B.) hat viel zu mischen. Hat alles Vor- und Nachteile. Und um aufs Thema zurück zu kommen... Ich habe mir anlässlich der letzten Gastfrage mal die Staedtler Mars L…

  • Copic hat den großen Vorteil, dass es sie als erstes gab. Inzwischen sehe ich keine Vorteile, denn nachfüllen usw. machen andere inzwischen auch. Interessanterweise fand ich persönlich, dass die Copic von den Markern, die ich so habe, am meisten gestunken haben. @Hekate wie viel malst du denn mit den Markern, wenn du die so oft nachfüllen musst? Nutzt du die beruflich oder wieso sind die bei dir so schnell leer?

Amazon Partnerlinks: