Amazon Partnerlinks:  
 
 
 
  • Tanja : Stimmt, mit den Papier ist es auch so eine Sache. Daran habe ich garnicht gedacht, weil ich noch immer bei dem ersten Marker-Papiersatz bin, aber meinem Markerpapier werde ich wohl auch treu bleiben. :-) (Außer wenn dieses nicht mehr verfügbar sein sollte)


    Und was mir zum Thema auch einfällt: Die Pigment Liner von Staedler werde ich mir wohl auch wieder zulegen, sobald es an der Zeit ist. :D

  • je nach dem wie es sich ergibt.


    ich kaufe meistens nur wenn Sachen im Angebot sind, ich warte auch immer darauf das es Sachen sind die vorher auch preislich ok sind.

    Wenn etwas teurer ist als Sachen von der konkurenz ohne einen wirklichen Grund. Dann kaufe ich es auch nicht wenn es im Angebot ist.

    Je nach dem was im Angebot war, es dauert auch einige Zeit bis ich was nach kaufen muss.


    Deshalb haben sich verschiedene Sachen von verschiedenen Marken angesammelt.

    Ich probiere auch gerne viel aus.


    Bei Papier benutze ich gerne die Hausmarken von B. ist meistens gut und günstig,

    ich kann die einfach in der Stadt kaufen.

    Die Zeichenpapiere habe ich, die Aquarellpapiere sind zum teil teurer als die Konkurenz.

    Haben sich noch aus der Zeit angesammelt, wo ich noch nichts über internet gekauft hatte.


    Mittlerweile finde ich andere Papiere besser.

    Mein momentanes lieblings Zeichenpapier gibt es jetzt auch unter Eigenmarke mit einem etwas anderem Namen


    Eigentlich Querbeet, komischerweise habe ich meistens, nicht die Papiere die häufig von leuten im Internet verwendet werden,


    Meistens verwende ich gerne Sachen aus 1€ shops. Die ich gut finde.

  • Ich kaufe auch gerne Sachen in größeren Packungen, dann sieht es auch etwas nach Markentreue aus.

    Dabei mache ich das nur, weil es günstiger ist.

    Bleististe sind auch etwas unterschiedlich zwischen den Herstellern und manche gibt es nur in 12er

    Packungen zu normalen Preisen.

  • Markentreue und ich aua, das wiederspricht sich in jedem Punkt.

    Zumindest erst ein mal im ersten "Morgenlicht", ........


    und am Ende der kurzen Ausführung bin ich dann wohl "Markentreu (Artikeltrreu) solange die MArke (Artikel) treu zu mir ist"



    Alle schwärmen von? ist ja egal, xy halt, heißt erst mal nichts für mich.

    Nun ist die Frage stimmt für mich die persönliche "Kennzahl" z.B. Preis / Leistung.

    Hier im Künstlerischen Bereich könnte man es nun Schmincke vs Koh I Noor nennen.

    Es ist aber nicht nur Preis / Leistung, sondern auch mein eigenes Vermögen die mögliche Leistung zu erfahren.

    ich habe damals Malmittel gesucht, und auch gefunden, welche zu mir paßten. Preislich Leistung vermögen eigenes Zeichenvermögen usf.

    Ich bekam sogar FC und Derwent geschenkt, war nichts.

    Ich habe also Koh I Noor komplett, Pastell blei pastellstift Aqua und Poly.


    Diese Stifte waren in jeder Form angemessen für mich und meine Leistung. selbiges gilt für PApier, rotbart / Blauer Block.


    Insgesamt hat sich meine Leistung verändert (hoffentlich besser) und nun schaue ich wieder nach Materialien welcher zu den vorhandenen "Kennzahlen" passen. Nun bin ich bei Rembrandt, nicht komplett aber schon schicke 90 halbe Pastelle und Papier auch.

    Was die Zeit bringt weiß ich nicht, aber ich zumindest unterliege Veränderungen, die werden berücksichtigt bei Neukäufen und / oder Erweiterungen.


    und ich kann nicht zwangsläufig bei einer Marke auf Biegen und brechen bleiben, paßt alles wirklich alles, dann gibts keinen Grund zu wechseln.


    Noch stört mich das kratzen von Koh i Noor nicht, aber ich merke es nun wenigstens und weiß woran es liegt.

    Und eben diese Veränderungen fließen mit ein. Wird die Qualität anders, also stimmen die Kennzahlen nicht, dann wird sich gnadenlos umorientiert -- auch wenn ich länger sparen muß egal!.



    Gruß Rudi

Amazon Partnerlinks: