Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Allgemeine Fragen zum Airbrush

  • In vielen Themen streue ich meine Tipps und Tricks zum Airbrush ein. In diesen Thema solln erstmal alle Fragen gesammelt werden. Wie zum Beispiel:


      [li]Wie Sprühe ich einen Himmel bzw. wie kommen die Wolken in den Himmel?[/li]
      [li]Welche Farben kann ich für die Airbrushpistole verwenden?[/li]
      [li]Auf welchen Untergründen kann ich Sprühen?.......Ausser auf Luft und Wasser ;D[/li]


    Denn so langsam Verliere ich die Übersicht was denn alles Gefragt wurde und ob ich es schon Beantwortet habe.


    Und nun Los [bravo]

  • Ok...
    Fragen:



      [li]Ist Airbrush sehr teuer?[/li]
      [li]Gibt es auch günstige Varianten (Pistole/Farben)?[/li]
      [li]Was für Farben kommen zur Anwendung beim Airbrush?[/li]
      [li]Sollte man irgendwelche Erfahrungen haben (z. B. mit Acryl oder anderen Malmaterialien), bevor man sich an Airbrush wagt?[/li]
      [li]Macht man sich sehr schmutzig dabei?[/li]
      [li]Was sind die optimalen Untergründe für Airbrush?[/li]

  • Ist Airbrush sehr teuer?


    Ein vernüftiges Starterset kostet ab 179eu, wo ich der Meinung bin das das Preisleistungverhältnis passt.
    zb. dieses hier ULTRA Set
    Wobei der Kompressor ein Membrangerät ist, der nicht länger als max. 1h laufen soll. Es könnten Überhitzungsschäden auftretten.


    Gibt es auch günstige Varianten (Pistole/Farben)?


    Bei den Farben sollte man ILLU Color verwenden, wobei es auch welche gibt die günstiger sind, die ich aber noch nicht verwendet habe. Illu Color hat den Vorteil das diese eine kleine Kugel in der Glaspinpettenflasche haben, um die Farbe richtig durchmischen zu können.
    Lukas ILLU Color


    Zu den Pistolen muss ich sagen, das es echt darauf Ankommt was man machen will.
    Nur Fläche:
    Eine single Action mit Aussenmischung mit untenhängenen Becher und die sieht so aus:
    Revell Airbrushpistole


    Für einfache Bilder.
    Eine doppel Action mit Innenmischung mit untenhängenen Becher und die sieht so aus:
    Airbrush Pistole master class - VARIO


    Was für Farben kommen zur Anwendung beim Airbrush?


    Vom Prinzip her "nur" Acryl Farben in flüssiger Form. Wobei man auch die Tubenfarbe von verschieden Herstellern aus dem Acrylbereich auch so weit verdünnen das man sie Sprühen kann. Kommt auf die Körnung der Pigmente an.


    Sollte man irgendwelche Erfahrungen haben (z. B. mit Acryl oder anderen Malmaterialien), bevor man sich an Airbrush wagt?


    Vom Prinzip kann das jeder machen wer schon ein gewisses Grundwissen hat, in sachen Malen.


    Macht man sich sehr schmutzig dabei?


    Nicht mehr als beim anderen Malen auch. Ok es gibt ja einen gewissen Sprühnebel und man sollte als Anfänger nicht gleich mit Farbe anfangen, um die Pistole auszuprobieren. Ich spüle meine Pistole immer erst mit Wasser durch um zu Schauen wie der Sprühkegel ist. Und als "Malgrund" nehme ich eine olle Tageszeitung oder ein Baumwolllappen zb. olles weisses T-Shirt.


    Was sind die optimalen Untergründe für Airbrush?


    Feine Leinwand kann man nehmen, die auch oft genug mit einen Zeichen für Airbrush geeignet gekennzeichnet ist.
    Reinzeichenkarton ist das einzige "Papier" was dafür geeignet ist.
    Airbrushblock ist um ein Drittel teurer als Reinzeichnenkarton.
    Airbrushblock Schoellershammer 25 x 35 cm / 20 Blatt

  • Danke für die vielen Infos [daumen-rauf]


    Noch eine Frage: Was verstehst Du unter einem "einfachen" Bild?
    Hast Du dafür vielleicht ein Beispielbild? Oder einen Link?

  • so, dann fang i mal langsam an:


    Vor kurzem hab ich dich gefragt, wie schwer eine Pistole so in etwa ist.
    So... du kannst ins Geschäft gehen und probieren.
    Bei mir sieht das etwas anders aus. Ich kann nur aus einem Katalog oder online bestellen. Woher weis ich den, ob die "bestellte" Pistole passt? (Gewicht, Größe.. etc.) Jaja, ich weis, ich kann sie ja wieder zurückschicken - kostet ja nix - aber wenn ich alle im Sortiment durchprobieren muss, um mein passendes Teil zu finden... komme ich mir auch blöde vor.
    Haste Tipps dazu?

  • Ich hab auch ne Frage: schreibst du uns mal einen Artikel über Airbrush? ;D


  • Ich hab auch ne Frage: schreibst du uns mal einen Artikel über Airbrush? ;D


    Was ich eben mache mit Airbrush:


      [li]Arbeitsplatz einrichten. Bericht folgt[/li]
      [li]Ein Airbrushbild erstellen und was dazu Schreiben mit Bildern. Und später als PDF[/li]



    Wegen Gewicht und Handhabung bin ich noch am Guggen. Es gab mal eine Superleichte Airbrushpistole aus Kunststoff und die war auch recht Einfach in Bedienung und Säuberung. War aber sehr Vielseitig das Gerät. Evtl. nehme ich mal meine Kleene mit, aber eben mal wieder im KH.


  • Nächste Frage:


    Kann man "Fehler" gut ausbessern beim Airbrusch?


    Einiges, aber nicht alles.
    Wenn du mit Airbrushfarbe auf Acrylbasis auf Reinzeichnenkarton arbeitest, kannst du Radieren und Schaben bis zu einen gewissen Grad.


  • Was ist mit "Übermalen"? Oder schimmert die Farben durch?


    Airbrush was wir meinen ist ja genau genommen eine Lasurtechnik. Wenn du über ein Gelb ein Blau legst kommt dabei Grün herraus. Die Farbschichten sind ja Hauchdünn.


    Bin ja schon am Überlegen wie ich einige wichtige Grundlagen vom Airbrush als Nachschlagwerk hier Reinstelle. Aber ich darf ja nirgends Abschreiben......verstehste? Muss ja was eigenes sein mit Bildern oder evtl. Video.

  • Ich werde mir auf jeden in den Sommerferien eine Kompressor kaufen und mich dann mal ranwagen... und nachschaun kann ich hier einige Sachen dann...praktisch^^ [daumen-hoch]

  • Versuche es mal [url=https://www.yatego.com/abalisi/p,48e34ea128b61,44e33672d68283_8,ultra-airbrush-starter-set---das-einstiegsset?sid=11Y1247849518Y116ace9480cc57b335]hiermit[/url] und du kannst dir später nochmal einen besseren Kompressor kaufen.


    Denn die Komponenten sind zum Üben schon ganz gut und mache deine ersten Versuche auf Reinzeichenkarton.

  • Hmmm also ich werd mir einzeln ein Kompressor kaufen, gleich einen den ich länger behalten aknn..und dann noch Fraben den Rest hab ich ja shcon alles daheim^^

  • Leider muss ich dir wiedersprechen. Es gibt noch eine Technik mit Deckenden (opaken) farben. wird z.B. von Drue Blair, Marissa Osterlee&Eddy Wouters gemacht (einfach mal googlen).
    In der anderen Sache hast du recht, aber die meisten mischen ihre farbe in der Pistole oder in kleinen Döschen.
    Zur sache mit dem Kompressor meine ich mal so: Entweder selber Bauen oder gleich was anständiges Kaufen.
    Die Pistole: So was sollte man wirklich selber testen ( ich habe mich leider auch einmal verkauft), aber gute Marken sind Iwata, Harder&Steenbeck viele finden auch die Toricon gut.
    Die Farben: Kenne ich nur Schminke (sind recht gut), Hohlbein ( sind sehr gut) und E'tac (sind gewönungsbedürftig wegen der vielen Additiven, aber für mich die BESTEN). Es kommt halt darauf an was man machen will [maler]


    Noch was: Ich fühle mich in diesem Forum Sauwohl, hier sind zumindest freundliche Menschen [jubel]

  • @ Roller: Freut mich, dass Du Dich hier wohl fühlst. So soll es sein [hops]


    Woran erkennt man denn eine schlechte Pistole?

Amazon Partnerlinks: