Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Angepinnt Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

    • Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Euch ist bereits bekannt, dass Ihr bei dem Schreiben von Bilderkritiken/-bewertungen bitte davon absehen sollt, Euch auf "Floskeln" wie "Das Bild ist toll" oder "Das Bild gefällt mir nicht" zu beschränken.
      Zu diesem Thema hat Nightmage auch schon einen interessanten Artikel erstellt namens "Bewertungstipps für Bilder" (reinschauen lohnt sich).

      Warum aber ist es so wichtig, die Bilder der anderen User zu bewerten? Und... was bringt es Euch selbst?

      Da ich nun einige Zeit schon Userin bin und sich mit Sicherheit meine Art des Kommentierens in den vergangenen Monaten geändert hat, möchte ich Euch einmal meine Sicht dazu mitteilen.

      Anfangs habe ich, als Anfängerin (sowohl, was das Forum als auch das Zeichnen selbst angeht) mich kaum getraut, anderen Usern eine "Kritik" (ob nun gut oder schlecht) zu hinterlassen.
      Mittlerweile hat sich dies geändert und ich schreibe teils sogar recht ausführliche Bewertungen zu den im Forum gezeigten Bildern. Ich will damit dem Zeichner Dinge aufzeigen, die er verbessern könnte (entweder gezielt auf ein Bild bezogen oder allgemein in der zeichnerischen Weiterentwicklung) als auch Dinge, die er meiner Meinung nach sehr gut hinbekommen hat. Wichtig dabei finde ich es, ehrlich zu sein. Falsches Lob bringt den User/Zeichner nämlich nicht weiter.

      Lob mögen wir alle - ganz ohne Frage!
      ... Aber hören wir nicht oft genug von Freunden und Verwandten, dass wir etwas toll gezeichnet/gemalt haben?
      ... Hier sind wir unter Gleichgesinnten und hier haben wir die Chance, uns tatsächlich zu verbessern!

      Wie verbessern wir uns? Genau: Indem uns Kritik zuteil wird.

      Es ist ein Geben und Nehmen - Wir stellen Bilder ins Forum und erhalten Tipps von den anderen Usern. Daher sollten wir auch ihre Bilder betrachten und ihnen unsere Meinung dazu schreiben - inkl. Verbesserungsvorsch läge (wenn wir welche haben) oder ein gezieltes Lob.
      Mit "gezieltes Lob" meine ich aber eben nicht "Du kannst toll zeichnen", sondern die Begründung, eben was ganz besonders gut diesem Künstler gelingt.

      So... nun aber zu der eingangs aufgeworfenen Frage, was bringt es Euch?

      Die Entwicklung konnte ich bei mir betrachten. Ich bin erheblich selbstkritischer geworden. Und ich sehe Fehler in meinen Bildern, die mir früher nicht aufgefallen wären - sie wären mir erst dann aufgefallen, sobald mich ein anderer User im Forum darauf hinweist.
      Mein Auge ist insoweit "geschult" worden, denn ich habe mich mit anderen Bildern beschäftigt und ich habe versucht meine Meinung zu diesen Bildern in Worte zu fassen und mich dabei nicht zwingend kurz auszudrücken.
      Meine Bilder betrachte ich nun folglich aus einer "anderen Sicht". Aber nicht nur das Bewerten selbst ist dafür natürlich verantwortlich, sondern auch das Erhalten von Kritiken und das Verinnerlichen dieser!

      [hr]

      Jetzt seid Ihr dran:

      Welche Art von Kritiken bevorzugt Ihr?

      Habt Ihr an Euch selbst Veränderungen festgestellt, seitdem Ihr andere Bilder bewertet bzw. seitdem Ihr Kritiken bekommt?
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Ich gebe Dir vollkommen Recht, auch ich bin hier um mich durch Eure Kritik zu verbessern.
      Manchmal fallen mir Dinge erst auf, wenn sie einer schreibt.

      aber.........

      "Lob mögen wir alle - ganz ohne Frage!
      ... Aber hören wir nicht oft genug von Freunden und Verwandten, dass wir etwas toll gezeichnet/gemalt haben?
      ... Hier sind wir unter Gleichgesinnten und hier haben wir die Chance, uns tatsächlich zu verbessern!"

      1..... ein Lob von jemanden, der zeichnet ist mir sehr wichtig, weil ich davon ausgehe, das dieser jemand mein Werk eher beurteilen kann, als meine Familie oder Freunde, bei denen ich ja auch noch den Sympathiebonus habe.
      2. ....gefällt es mir gut, wenn ich Meinungen von vielen Usern bekomme, und wenn schon alles gesagt ist, finde ich es ok auch mal nur "gefällt mir " oder gefällt mir nicht" als Rückmeldung zu bekommen.

      Denn ich hatte hier manches Mal den Gedanken, warum stell ich überhaupt noch ein Bild rein, wenn eh nur 2 oder 3 es zur Kenntnis nehmen.
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Ja ich muss euch beiden zustimmen. Kritik soll motivieren und nicht demotivieren. :thumbsup:

      Wenn dennoch von anderen Usern schon alles festgestellt wurde und man sich trotzdem äußern möchte, was dann? Einfach schreiben "tolles Bild, ich schließe mich an" ist ja eigentlich genau das, was wir nicht tun sollen, aber alles zu wiederholen wäre auch quatsch. Also einfach nichts dazu sagen und eine PN schreiben oder wie würdet ihr das lösen? ???
      Liebe Grüße von der Miezekatze [katze]
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Was spricht denn dagegen (wenns sein muss auch kurz) in eigenen Worten noch zu begründen WARUM einem ein Bild gefällt und WARUM nicht?

      Die Verbesserungshinweise sind EINE SEITE der Mediallie, die BEGRÜNDUNG DER MEIUNUNG die andere. ;)

      Wenn mir jemand schreibt "ok, dein Bild spricht mich jetzt nicht an, da ich kein Comicfan bin" kann ich das wesentlich besser einordnen, als wenn mir nur jemand schreibt "gefällt mir nicht" und ich nicht weiß woran das jetzt nun liegen könnte.

      Umgekehrt natürlich auch. Klar schmeichelt es einem zu erfahren, dass das Bild gefällt. Aber ist es nicht noch schöner zusätzlich Dinge zu hören wie "Dein Bild gefällt mir, weil du die Farbübergänge so schön sanft hin bekommen hast" etc.?
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Andere machen aber ein alleiniges "gefällt mir". [pfeif]
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      sternschnuppe schrieb:


      Jetzt seid Ihr dran:

      1. Welche Art von Kritiken bevorzugt Ihr?

      2.Habt Ihr an Euch selbst Veränderungen festgestellt, seitdem Ihr andere Bilder bewertet bzw. seitdem Ihr Kritiken bekommt?



      Ad1: ehrliche und direkte... ohne Beleidigung
      Ad2: Ja, irgendwie achte ich "unbewusst" auf die Kritikpunkte, die ihr mir nennt...
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Ich gebe Euch ja recht, wenn einer immer nur "gefällt mir schreibt" - aber den Zwang zu jedem was schreiben zu müssen finde ich auch nervig und dennoch möchte ich zeigen, dass ich bestimmte Bilder gesehen habe.
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Ich möchte, dass ihr Fehler findet in meinen Bildern und sie mir sagt - mit dem Zusatz, wie ich es besser machen sollte. (Also nicht einfach sagen "Die Ohren sehen komisch aus" oder sowas.)

      Ansonsten juckt mich Kritik nicht mehr. Ich möchte nur niemals hören, dass ich mich verschlechtert habe - das demotiviert mich :-[

      Aber ansonsten find ich die Fehlersuche für mich sehr Hilfreich - da ich dann an dem Bild Veränderungen vornehmen kann. So wie zum Beispiel bei dem Katzenportrait (Vorher/Nachher)
      Liebe Grüße von der Miezekatze [katze]
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Miezekatze schrieb:


      Ich möchte, dass ihr Fehler findet in meinen Bildern und sie mir sagt - mit dem Zusatz, wie ich es besser machen sollte. (Also nicht einfach sagen "Die Ohren sehen komisch aus" oder sowas.)


      Aber einige können nicht sagen, wie es besser umzusetzen wäre... willst Du dann in dem Glauben bleiben, das Bild ist in sich stimmig, nur weil keine konkreten Verbesserungsvorschläge zur Umsetzung gemacht werden können?

      ;)
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Dann solln sie zumindest begründen, warums "komisch" aussieht. Weil einfach nur sagen "sieht komisch aus" finde ich irgendwie verletzend. Und wenn man es dennoch nicht begründen kann, kann man das ja als allgmeine Frage in den Raum werfen und dann könnten sich andere dazu äußern. Wenn ich eine Aussage will, die lautet "sieht komisch aus", kann ichs auch gleich meinem Vater hinlegen :))
      Liebe Grüße von der Miezekatze [katze]
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Naja, manchmal stört einen einfach etwas, man kanns aber einfach nicht erkläre wieso.
      Aber präzisieren (z.B. Kopf, Körper etc.) wäre doch schön, dann kann man das eingrenzen was denn da komisch aussehen könnte.

      Aber letztendlich sind es auch subjektive Sinneseindrücke und ob der Eindruck jeweils stimmt, kann sich nur zeigen, wenn das Gefühl andere auch teilen. ?(
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Papajupe schrieb:


      Manchmal ist es auch einfacher wie ein "Lehrer" den Bereich in einer Bildkopie Rot zu Markieren oder eine korrigierte Kopie als Vergleich posten.
      Ja, das hab ich anfangs auch öfter gemacht (jetzt hindert mich eher die Zeit dazu). [pfeif]
      Wenn ich meine mich gar nicht richtig ausdrücken zu können, greif ich aber immer noch darauf zurück.

      Kann ich den anderen Kritikern auch nur empfehlen. ;)
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Bettina schrieb:


      Ich gebe Euch ja recht, wenn einer immer nur "gefällt mir schreibt" - aber den Zwang zu jedem was schreiben zu müssen finde ich auch nervig und dennoch möchte ich zeigen, dass ich bestimmte Bilder gesehen habe.


      Kann ich schon verstehen... nur muss man dann bedenken: Wenn alle lediglich schreiben "Bild ist toll" - dann kommt es früher oder später wohl wieder dazu, dass keiner sich bemüht, einen konstruktiven Beitrag zum Bild zu schreiben (tut ja auch kein Anderer, also warum soll man selbst so viel Mühe investieren).
    • Antw:Hilfreiche Kritik zu Bildern - Wieso?

      Würde gerne mal wieder an dieses Thema erinnern :D

      Es ist einfach viel hilfreicher, wenn man neben einer aufbauenden, positiven Resonanz noch etwas Feedback zum Bild bekommt. Sei es nun warum es uns gefällt (Farben, Motiv, Technik...) oder auch welche Gefühle es auslöst oder sonstiges. Über ein "Wunderbar gemacht!" freut man sich natürlich immer, aber ein bisschen mehr Info, was denn nun so gut ankam, wäre sicher schön zu hören. ;) Für alle von uns ^^
      Gerne auch Sachen kritisieren, die ihr vllt. anders gemacht hättet... keine Scheu, wer sachlich und höflich Kritik gibt, hilft den anderen hier nur weiter ;)
      "Der Kopf ist rund, damit die Gedanken ihre Richtung ändern können"

      Jetzt bei vielen Projekten mitmachen! --> Adventskalender [weihnachten] --> Postkartenprojekte u.v.m

      Du brauchst Hilfe? Schau einfach mal hier: Neu hier?
      - Bilder hochladen - Forenknigge


      Meine Bilder............... Meine Autozeichnungen............ [wink]
    Amazon Partnerlinks: