Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Bleistifte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

    • Der Bleistift ist recht beliebt... auch ich arbeite gerne damit!

      Wofür nutzt Ihr ihn besonders gerne?
      Für Vorzeichnungen oder für Bilder (Bleistiftzeichnungen)?


      Ich nutze ihn für beides, nur verwende ich für Bleistiftzeichnungen Bleistifte mit verschiedenen Stärken. Bei Vorzeichnungen nehme ich nur den HB-Bleistift in der Regel.

      Welche Stärken besitzt Ihr und welche verwendet Ihr am liebsten?

      Besitzen tue ich ein 12er Set von Faber-Castell, darin enthalten sind: 8B, 7B, 6B, 5B, 4B, 3B, 2B, B, HB, F, H, 2H.
      Am liebsten nutze ich aber HB und 6B.

      Wie sieht es bei Euch aus?

      [hr]

      Hier geht es zum Artikel über Bleistifte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miezekatze ()

    • Antw:Bleistifte

      Ich schreibe auch überwiegend mit Bleisift.
      Aber zum Malen,Schraffieren und Schummern nutze ich besonders gerne die Skala von B - B8.

      Aber bei der Gelegenheit fällt mir eine Frage ein was bedeuted eigentlich die Bezeichnung F und welchen Charakter hat dieser Stift?
      Ich weiß das die Zahl hinter dem H den Härtegrad und damit auch die Feinheit und die Intesivität des Tonwertes bestimmt.
      Bei H je größer die Zahl, desto feiner, härte und heller der Stift.
      B bezeichnet eher die Weichheit und da gilt, je höer die Zahl hinter dem B, desto weicher, dicker und dunkler malt der Stift.
      HB und B bilden sozusagen die Mitte , aber wo liegt F auf dieser Skala?

    • Antw:Bleistifte

      Gute Frage, auf meinem Set-Kasten steht dazu gar nichts... da steht nur:[list]
      [li]8B - H zum Schreiben, Zeichnen, Skizzieren und Schraffieren[/li]
      [li]B - 2H für technisches Zeichnen und Zeichenfolien[/li]
      [/list]

      Mal gucken, was GOOGLE sagt...
      Also: F und HB sind beide "mittel" und eignen sich zum Schreiben und Zeichnen. ;D
    • Antw:Bleistifte

      Ich benutz zum Vorzeichnen eigentlich fast immer HB.

      Für weitergehende Bleistiftzeichnungen hab ich Bleistifte in B, 2B, 7B.
      Die kleine Auswahl reicht für meine Zwecke vollends.

      Übrigens alle von Faber Castell (die grünen), weil die Qualität bei denen einfach am zuverlässigsten ist und dafür der Preis stimmt (1,50 - 2€ pro Stift).
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Bleistifte

      sternschnuppe schrieb:


      Gute Frage, auf meinem Set-Kasten steht dazu gar nichts... da steht nur:[list]
      [li]8B - H zum Schreiben, Zeichnen, Skizzieren und Schraffieren[/li]
      [li]B - 2H für technisches Zeichnen und Zeichenfolien[/li]
      [/list]

      Mal gucken, was GOOGLE sagt...
      Also: F und HB sind beide "mittel" und eignen sich zum Schreiben und Zeichnen. ;D



      Bei mir steht auch nichts anderes drauf, nur dass sie in der Skala zwischen HB und H liegen.
      Wobei mir der F noch nie so richtig aufgefallen ist.
      @ Nightmage ich male auch am liebsten mit diesen günen. Habe das gleiche Sortiment noch von Koh-I-Noor und finde diese eher "kratzig"
    • Antw:Bleistifte

      Ein F Bleistift hat sich bei mir auch irgendwie eingeschlichen, ich benutz den aber ehrlich gesagt nicht gerne, weil mir HB an sich schon hart genug ist.
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    • Antw:Bleistifte

      Wofür nutzt Ihr ihn besonders gerne?
      Für Vorzeichnungen oder für Bilder (Bleistiftzeichnunge n)?

      Ich benutze sie eigentlich für so ziemlich alle; sei es jetzt eine richtige Zeichnung oder nur ein paar Skizzen, mit dem Bleistift kann ich am besten umgehen.


      Welche Stärken besitzt Ihr und welche verwendet Ihr am liebsten?
      Ich besitze das komplette Sortiement von der Faber-Castell 9000er Reihe sprich:
      6H 5H 4H 3H 2H H F HB B 2B 3B 4B 5B 6B 7B 8B


      Ich verwende eigentlich alle Bleistifte für meine Zeichnungen ausser sie sind so dunkel oder hell, dass ich nicht zu den Extremen greifen muss ;)
    • Antw:Bleistifte

      Mit meinen ganzen Bleistiften könnte ich wohl nen ganzen Schuhkarton füllen :)
      Ich hab unheimlich viele verschiedene in den unterschiedlichsten Härtegraden.
      Ich arbeite von H6 über F bis B8 mit allen etwa gleich gern. Ich mache damit meine Vorzeichnungen aber auch ganz normle Bleistiftzeichnungen. Und ich schreibe auch viel mit Bleistiften. :)

      Gruß<br />eny
    • Antw:Bleistifte

      MichaTP schrieb:


      Wofür nutzt Ihr ihn besonders gerne?
      Für Vorzeichnungen oder für Bilder (Bleistiftzeichnunge n)?

      Ich benutze sie eigentlich für so ziemlich alle; sei es jetzt eine richtige Zeichnung oder nur ein paar Skizzen, mit dem Bleistift kann ich am besten umgehen.


      Welche Stärken besitzt Ihr und welche verwendet Ihr am liebsten?
      Ich besitze das komplette Sortiement von der Faber-Castell 9000er Reihe sprich:
      6H 5H 4H 3H 2H H F HB B 2B 3B 4B 5B 6B 7B 8B


      Ich verwende eigentlich alle Bleistifte für meine Zeichnungen ausser sie sind so dunkel oder hell, dass ich nicht zu den Extremen greifen muss ;)



      also ich habe auch alle Härtegrade, benutze aber meist nur HB und alle B Varianten. Die H´s benutze ich, wenn die Vorzeichnung ganz dünn und unauffällig sein soll, oder um winzige Feinheiten in Ecken herauszuarbeiten. Da ich aber auch zumehmend gerne mit Druckbleistiften arbeite, verschinden die H´s irgendwie ganz aus meinem Blick, während ich die B Reihe häufig nachkaufen muß.
    • Antw:Bleistifte

      Ich zeichne am liebsten mit Bleistift bzw. Grafitstift, das ist das Malutensil was ich am meisten in der Hand halte :)

      Ich besitze alle Stärken von 2H bis 9B, zeichne meist mit H oder 2H vor und werde dann immer ''weicher'' ;)
      Ausarbeiten tu ich das Bild fast immer mit 4B und 6B, wenn es ganz dunkel sein soll, auch mit 9B :)
    • Antw:Bleistifte

      Es scheint sie übrigens tatsächlich bis 9 B zu geben, die Bleistifte.
      [mausi] Phantasie ist Wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :rolleyes: ~ Albert Einstein
    Amazon Partnerlinks: