Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Wie verstärke ich mit Gimp schwache Texturen? (Frage gelöst)

  • Hallo, hier bräuchte ich bitte mal Hilfe mit Gimp (oder Photoshop) von den Experten! Auf Spinnennetz unsichtbar (ganz unten) zeige ich ein Photo einer Spinne im Netz, Das Netz sieht man nicht, oder kaum. Auf der nächsten Seite Spinnennetz sichtbar ist das Netz sehr gut zu sehen. Aber wie ich das hingekriegt habe, weiss ich nicht mehr :( An der Ausschnittvergrößerung liegt es definiv nicht ! Ich habe bei Gimp die "Filter" benutzt, auch die "Curves", aber was ich anstelle, ich bekomme es nicht mehr hin ;(
    Solche Tools benutze ich sonst nie, habe das erste Mal damit herumgespielt und war überrascht, plötzlich das Spinnennetz deutlich sehen zu können.
    Weiss hier jemand zufällig, wie man so etwas mit Gimp (oder Photoshop) anstellt?


    Danke, cub

  • Danke, aber die mir hier vorgeschlagenen ähnlichen Themen Brees Bilder, Elwa bittet um Hilfe und Kritik, Hochelfes Bunte- und Bleistiftwerke und Hochelfes Skizzen und Übungsblätter helfen mir nicht weiter, dort werden andere Probleme abgehandelt.


    Ich stelle hier zur Verdeutlichung meiner Ausführungen im ersten Posting kleine Ausschnitte des Bildes Original und bearbeitet nebeneinander, die das Problem deutlicher zeigen sollen. Vielleicht gibt es ja hier einen Gimp oder Photoshop Experten, der zufällig weiss, wie man das machen kann.


    Original




























    Bearbeitet mit Gimp






























    Wie bereits oben gesagt, weiss ich beim besten Willen nicht mehr, wie ich das zustande gebracht habe. Für mich wäre das "WIE" so wichtig, weil ich dann in Zukunft bei ähnlichen Bilder "unsichtbare" oder kaum sichtbare Strukturen - wie hier das Spinnennetz - sichtbar machen könnte. Ich warte jetzt geduldig, vielleicht habe ich Glück und jemand hier weiss die Antwort oder hat einen hilfreichen Tipp.


    LG, cub

  • Am besten versuchst du mit dem Gleichen Bild diesen Effekt nochmals hinzubekommen.
    danach sieht man es ja schnell ob es in die richtige Richtung geht oder nicht.


    Für mich sieht es aber so aus als hättest du den Kontrast und die Schärfe erhöht.
    Danach noch etwas mit der Helligkeit rauf.


    Ist aber wirklich schwer zu sagen


    lg DrTollpatsch

  • Danke, aber ich habe jetzt schon zig-mal ein und dasselbe Ausgangsbild benutzt, kriege es aber nicht mehr hin. Ich bin mir sicher, dass irgedn ein "Filter > Artistic" beteiligt war, habe sie wieder alle durchprobiert, aber bei den vielen Einstellmöglichkeiten...

  • Sieht in der Tat aus wie ein Filter. Es gibt da ja verschiedene unter der Rubrik "künstlerisch": Sie sollen dann Bleistiftzeichnungen oder Ölgemälde nachahmen.
    Aber ich glaube es ist wirklich so, dass keiner dir jetzt anhand des Bildes sagen kann was du genau gemacht hast ?(


    Wenn du Themen suchst, dann gibt am besten bei der Suche im ganzen Forum oben links Schlagwörter wie "Gimp" "Foto" oder so etwas ein. Ähnliche Themen heißt nur, dass das Wort aus deinem Titel darin vorkommt. Der übrigens nicht sehr aussagekräftig ist :whistling:

  • Ich bin jetzt so einigermaßen dahinter gekommen wie ich mit Gimp 2.8.10, englischssprachige Version, "unsichtbare" Spinnennetze sichbar machen kann. Deshalb nochmal zum Vergleich, links das Original, rechts die Bearbeitung:





    Bearbeitet -------------------------------------------------------------->>
    1) Filters > Edge Detect > Difference of Gaussians
    Die Einstellungen evtl. etwas verändern. Danach
    2) Colors > Curves, dann hin- und herziehen, bis ok

  • Noch eine Bemerkung zu "Vorschau" und fertigem Posting: das Wort "Bearbeitet" oben zwischen den Bildern war in der Vorschau unten beim zugehörigen Text. Erst nach dem Abschicken ist es von selbst höher gesprungen :( Das sage ich nur, damit hier niemand auf die Idee kommt, ich könne nicht formatieren.


    LG von cub, der wieder was dazugelernet hat :)

  • Als gelöst markieren kann man nicht, aber ich habe das mal in deinem Titel ergänzt.
    Schön, dass du es herausgefunden hast, ich hatte mich selber daran probiert und bin gnadenlos gescheitert :D

  • @Elena1000: Danke Elena! Kannst du mir bitte noch einen Gefallen tun und meinen Titel ändern (BlueThunder nennt den zu recht nicht aussaugekräftig genu)? Z.B. in
    "Wie mache ich mit Gimp ein 'unsichtbares' Spinnennetz sichtbar" oder was du oder BlueThunder für besser haltet.


    Danke, cub

  • Hier noch die beiden o.g. Gimp-Befehle auf Deutsch:


    1) Filter > Kanten finden > Differenz der Normalverteilung


    2) Farben > Kurven

Amazon Partnerlinks: