Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Aller Anfang... (Montys Machenschaften)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Möchtest du eine Frage stellen und nur eine Frage? Dann nutze unseren Gastbereich um dies OHNE Registrierung zu tun!

  • Die Türe finde ich toll! Und den Clown erst recht. Ich mag Clowns ja nicht wirklich und jetzt, wo zu Halloween immer die Killerclowns auftauchen und mein Kleiner vor Angst fast vergeht. Aber dein Clown hat damit ja keine Ähnlichkeit. Eigentlich weckt er direkt Mitleid, weil er so traurig schaut,
    [mausi] Und wenn sie zeichnet, ist sie wo anders. Für den Moment, dort wo sie will. [mausi]
  • Stimmt, das könnte wirklich eine Jacke aus dem Nichts sein... :D
    Naja, der Mauer schenkte ich, um ehrlich zu sein, nicht soo viel Beachtung. Ich war schon froh, diese Tür einigermaßen zu erfassen.
    Ich habe an dem Bild aber nichts mehr verändert – in ein paar Jahren kann ich dann meine persönliche Entwicklung (oder auch nicht) so besser nachvollziehen.
    Nochmals vielen Dank für Eure wohlwollenden und motiverenden Kommentare (ich bin aber durchaus kritikfähig ;) ).
    Immerhin war ich bis Anfang letzten Jahres der felsenfesten Überzeugung, zum (analogen) Zeichnen/Malen nicht das geringste Talent zu haben.
    „Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
    (Urheber unbekannt)
  • Monty schrieb:

    Stimmt, das könnte wirklich eine Jacke aus dem Nichts sein... :D
    Naja, der Mauer schenkte ich, um ehrlich zu sein, nicht soo viel Beachtung. Ich war schon froh, diese Tür einigermaßen zu erfassen.
    Ich habe an dem Bild aber nichts mehr verändert – in ein paar Jahren kann ich dann meine persönliche Entwicklung (oder auch nicht) so besser nachvollziehen.
    Nochmals vielen Dank für Eure wohlwollenden und motiverenden Kommentare (ich bin aber durchaus kritikfähig ;) ).
    Immerhin war ich bis Anfang letzten Jahres der felsenfesten Überzeugung, zum (analogen) Zeichnen/Malen nicht das geringste Talent zu haben.
    Dein letzter Satz: da kannst du mal sehen, was sich in einem Jahr verändern kann. :)
    Schön, dass du wieder da bist.
  • @Elwa
    Oh ja, in einem Jahr hat sich da tatsächlich viel verändert.
    Vor allem der Platzbedarf für meine diversen Zeichen- und Malutensilien hat sich explosionsartig vermehrt. :D
    Aber es macht einen riesigen Spaß – und das ist die Hauptsache.
    „Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
    (Urheber unbekannt)
  • Ich finde die Tür echt toll. Farblich hervorragend. Sehr gut gelungen und die Struktur vom Holz gefällt mir auch sehr gut.
    Für mich sieht es leicht und locker gezeichnet aus. Genau das mag ich wahnsinnig gerne an solchen Bildern.
    Warte gespannt auf weitere Zeichnungen von dir.
  • Durch die aktuellen Beiträge von @Sputnik ermutigt,
    hier eine meiner Machenschaften von Acryl auf Holz (63 x 38 cm) „Schwarm“ – inspiriert durch Erinnerungen an das Buch „Der Schwarm“ von Frank Schätzing.



    --------------- 25. Januar 2018, 19:25 ---------------
    Und noch etwas hinterher (darf gern beides kritisch beäugt und diskutiert werden):

    „Psychedelic“ (Ölpastell auf Skizzenblock, 42 x 30 cm)



    --------------- 25. Januar 2018, 19:32 ---------------

    Mara schrieb:

    Ich finde die Tür echt toll. Farblich hervorragend. Sehr gut gelungen und die Struktur vom Holz gefällt mir auch sehr gut.
    Für mich sieht es leicht und locker gezeichnet aus. Genau das mag ich wahnsinnig gerne an solchen Bildern.
    Warte gespannt auf weitere Zeichnungen von dir.
    Um ehrlich zu sein: Das Zeichnen war alles andere als locker und leicht . ^^
    Es war einer meiner ersten Gehversuche in diesem Genre und ursprüngich war es ein Foto, das ich beim winterlichen Motivtrip zu Fuß entdeckt hatte.
    Umso größer die Aufregung, als ich das zeichnen wollte und den Ehrgeiz hatte, es möglichst „gut“ zu machen – was auch immer man darunter verstehen mag.
    Es wurde anders als ich dachte. Und im Rückblick mit Abstand besser als ich erhoffte. :)
    „Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
    (Urheber unbekannt)
  • mir gefallen beide..
    Schöne farbkombis im zweiten :thumbsup:
    Ölpastell ist sicher nicht einfach so sauber zu malen..hast du gut hingekriegt

    Das blaue ein tic mehr...das muster und die art des malens gefällt mir. :thumbsup:
    Ich muss auch mal wieder mit Acryl arbeiten
    Juckt in den fingern..
    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]
  • @Monty , ich sag einfach nur Wow. Ganz große Klasse. [bravo]

    Das erste zeigt eine tolle Transparent aber auch das typische Gruppenverhalten. Jeder macht, was alle machen und keiner traut sich auszubrechen und er selbst zu sein.

    Das zweite Bild ist mein absoluter Favorit. Diese schönen Farben, Hammer. Ich stelle mir vor, dass dieser Punkt unten ein Mensch ist und die bunten Wellen der Wind sind, die Trost spenden und die Person streicheln.
    So geht es mir oft, dass ich mir Zuwendung durch den Wind die Natur hol.
    Ölpastellkreiden sind was tolles, ich liebe sie. :)

    Dein Bild mit der Tür finde ich auch toll besonders, weil es deine ersten Gehversuche in der Richtung sind. Ich kann gut verstehen, dass es keineswegs locker zuging dabei. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sputnik ()

  • Gefallen mir echt gut die Bilder. Ist wirklich mal was anderes. Toll finde ich vor allem, dass beide Bilde ein Thema haben, dass zwar nicht sofort offensichtlich ist, aber dennoch genau das ausdrücken, was du dir dabei gedacht zu haben scheinst.
  • Ich bin überhaupt kein Fan von abstrakten Bildern.
    Deine beiden Bilder gefallen mir jedoch ausgesprochen gut. Das Blau-Weiße bringt den Schwarmcharakter richtig toll rüber und das Farbige ist bestechend in seiner Farbigkeit.
    Ich habe das Wort Psychedelic gerade nachschauen müssen und bin dabei auf fantastisch farbige Bilder gestoßen.
    Übrigens würde ich mir dein Bild glatt an die Wand hängen.
  • @Alphawoelfin @Sputnik @Chaoswolf
    Vielen Dank für Euer Wohlwollen – ich bin echt überrascht, dass die Bilder so gut ankommen; sehe ich doch hier im Forum eher konkretere Werke von Euch.
    @Elwa
    Deinen Kommentar fasse ich als ganz besonderes Lob auf – jemand, der keine abstrakten Bilder mag und dem es trotzdem so gut gefällt, dass er es sich an die Wand hängen würde... wow! Jetzt werde ich fast ein bisschen verlegen. Aber nur fast. ^^

    Insgesamt macht mir das Mut, in der Richtung bei Gelegenheit mal mehr zu zeigen.

    @Sputnik
    Hast Du zufällig mal das Buch „Über das Geistige in der Kunst“ von Kandinsky gelesen? Auch sehr interessant ist „Punkt und Linie zu Fläche“.
    Die gesamte Sammlung gibt es übrigens bei boesner für kleines Geld: boesner.com/buecher/buecher/mo…andinsky-basis-bibliothek
    Auch seine Briefwechsel mit G. Münter sind dabei.

    @Alphawoelfin
    Ich habe beim Ölpastell auch viel mit den Fingern „gemalt“. Die Konturen waren allerdings wirklich ein Geduldsspiel. Aber wenn die Farbschicht dick genug aufgetragen ist und mit dem Finger warmgerieben, lassen sich eigentlich die Abgrenzungen ganz gut hinbekommen. Man kann dann sozusagen Farbschichten langsam kontrolliert in Richtung Flächenrand schieben.
    Dementsprechend sehen später natürlich die Finger aus. :D

    Nachtrag und "Making of":
    Der maßgebliche Charakter der weißen Elemente entstand, indem ich weiße Acrylfarbe mit Wasser und Spülmittel mischte und dies in einem verschlossenen Glas ordentlich schüttelte. Das Schaum-/Farbgemisch dann locker mit dem Pinsel aufgetragen.
    „Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
    (Urheber unbekannt)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Monty ()

  • @Monty, nein das Buch hab ich nicht gelesen. Ich hab gänzlich aufgehört, mich mit anderen Künstlern, Videos auf Youtube etc,. zu befassen, da ich meine Richtung gefunden hab. Als ich sie noch nicht fand und sehr viel Videos sah usw. wollte ich immer so zeichnen wie die anderen, aber das belastete mich, weil ich merkte, ich richte mich nach anderen und zieh nicht mein Ding durch. :)
  • Obwohl ich bekanntlich ein Blau-Fan bin, mag ich das farbige viel lieber. Das ist so schön fröhlich und verspielt [bravo]
    Liebe Grüße von der Wusel *wolf*
    Zeichnungen * Fan-Arts * KAKAO-Karten * Bastelstube * Fotos

    __________________________________________________________

    Projekte für euch:
    Kakao-Karten-Tausch * Postkartengemeinschaft/monatliches Postkartenwichteln

    Wichtige Infos & hilfreiche Lexikoneinträge
  • Türen, so in Ruhe betrachtet, unbekannte - haben sie nicht immer etwas magisches?! Wo führen sie uns hin? Bringen sie uns weiter? Dein Bild rückt gleich die Türklinke näher und damit "na los, geh hindurch, trau dich." Fast märchenhaft.

    Ich tue mir ebenso schwer mit den abstrakten Werken. Dein blaues wirkt auf mich, mit der Überlegung des Schwarmverhaltens. Aber das bunte finde ich auch klasse. Für mich sind es inmitten des ganzen bunten Irrsinns, der uns tagtäglich umgibt die kleinen Höhlen dazwischen, in die wir uns zurück ziehen und Atem und Ruhe schöpfen können. Und so gefällt es mir ausgesprochen gut, denn ich bin solch ein "Höhlenmensch".
    Liebe Grüße Lillie :)
  • Monty schrieb:

    @Alphawoelfin @Sputnik @Chaoswolf
    Vielen Dank für Euer Wohlwollen – ich bin echt überrascht, dass die Bilder so gut ankommen; sehe ich doch hier im Forum eher konkretere Werke von Euch.
    Konkret ist ja nicht unbedingt besser. :) Ich persönlich bin mit meinen derzeitigen Werken überhaupt nicht zufrieden. Im Moment bin ich einfach rastlos, finde keine Motive verwerfe viel und bei den Bildern, die ich hier zeige musste ich mich stellenweise zwingen sie zu vollenden. Ich suche gerade nach meinem Stil und eine Richtung in die ich gehen kann. Ich möchte mich verbessern, habe aber das Gefühl auf der Stelle zu stehen. Der Druck den man sich selber macht ist oft sehr groß. Davon kann wohl auch @Mara ein Lied singen. Die Art damit umzugehen, die ich ihr in ihrem Thead vorgeschlagen habe, selbst zu beherzigen gelingt mir jedoch nur selten. Ein Beispiel dafür ist mein letztes Werk. Da konnte ich mich mal wieder fallen lassen. Jetzt gelingt es mir wieder nicht mehr und ich habe seitdem wieder etliche Versuche einfach gelöscht.

    Monty schrieb:

    Auch sehr interessant ist „Punkt und Linie zu Fläche“.
    Die gesamte Sammlung gibt es übrigens bei boesner für kleines Geld: boesner.com/buecher/buecher/mo…andinsky-basis-bibliothek
    Auch seine Briefwechsel mit G. Münter sind dabei.
    Ich habe das Buch "Punkt und Linie zu Fläche" als PDF. Weiß aber nicht wie es damit dem Copyright aussieht. Ist das verjährt? Wenn ja stelle ich es natürlich gern zur Verfügung.
  • Erstmal @Monty ich finde das Bild Psychedelic toll. Die Farben sprechen mich sehr an und ich schau mir gern das Bild an weil es so schön bunt ist.
    Auch der Schwarm ist für mich ein Hingucker. Ich mag die Farbe Blau.

    @Chaoswolf :( Ich komme im Moment auch nicht mehr weiter. Verschmeisse auch sehr viel. Ich will das es aufhört. Es ist so schwierig. Gestern war ich wieder so weit dass ich mir selbst gesagt habe: du bekommst ja gar nichts auf die Reihe. ;(
    Ich würde gerne so viel malen und zeichnen aber dann sitze ich da und bin einfach nur planlos und nach paar Strichen gefällt es mir nicht..... keine Ahnung was das soll.

    --------------- 27. Januar 2018, 12:51 ---------------

    Sputnik schrieb:

    @Monty, nein das Buch hab ich nicht gelesen. Ich hab gänzlich aufgehört, mich mit anderen Künstlern, Videos auf Youtube etc,. zu befassen, da ich meine Richtung gefunden hab. Als ich sie noch nicht fand und sehr viel Videos sah usw. wollte ich immer so zeichnen wie die anderen, aber das belastete mich, weil ich merkte, ich richte mich nach anderen und zieh nicht mein Ding durch. :)
    Ja!!!!! Ich denke @Sputnik hat es auf dem Punkt gebracht. Ich sollte auch damit aufhören mich mit anderen zu befassen.
Amazon Partnerlinks: