Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Himmelblau malt digital

  • Vielen Dank für Euer Lob. :)


    So.....das Ergebnis nach ein paar Stunden malen, zeichnen, radieren und verwischen, sowie Anwendung diverser Techniken und Pinsel.
    Ein Porträt nach einem Bild von Lisa Filion.


    Diesmal habe ich es fast :rolleyes::whistling: geschafft, auf den jeweiligen Ebenen zu arbeiten. Also Korrektur des Hintergrundes auf der Hintergrundebene, Farbige Ausarbeitung auf den Ebenen mit Farben. Ok...manchmal habe ich auch das Ohr auf der Hintergrundebene weitergezeichnet und die Stempel des Hintergrundes auf der Ebene für Bart und Haare. Damit braucht man natürlich mehr Zeit, weil man suchen muss, auf welcher Ebene man gemalt hat 8)
    Aber.....ich denke immer öfter daran, die entsprechende Ebene zu überprüfen :P

  • Blick, Bart und Haare super!
    Kleckse im unteren Bereich finde ich auch super und erweckt in mir den vagen Eindruck als ob er ein Wassermann wäre, der gerade aus seinem Reich steigt. :thumbup:
    Nur die Hautfarben im Gesicht, sieht ein wenig so aus als ob er verprügelt worden wäre ... ähm.
    Ich kenne das Original ja nicht und es könnte auch sein, dass du vielleicht mal die Farbkalibrierung deines Monitors nachstellen solltest, falls aber stellenweise soviel lila drin sein soll, hab ich nichts gesagt. [ups]

  • Wow das Bild finde ich total Hammer! Okay wie FarleFinz sagte kommt die Gesichtsfarbe etwas lila rüber, aber das ist mir erst beim zweiten Blick aufgefallen. Mit den Klecksen bin ich noch nicht sicher wie ich die finde, fühle mich immer schnell gestört durch zusätzliches "gebammsel" aber der Rest ist wirklich mega! Ich wünschte ich wäre nur halb so weit :-O

  • Siehste, das wollte ich auch gerade sagen. Soviel ich weiß kannst du die Ebenen umbenennen. Dann fällt die Sucherei schon mal viel kleiner aus.
    Dein Bild ist hammergut! Ich finde das Lila stört nicht, Andy Warhol hat schließlich in gelb, grün, blau gemalt.
    Prima! :thumbsup:

  • @FarleFinz


    Danke :)
    ja, der gute Mann ist schon etwas lilastichig, was u.a. daran liegt, dass ich lila, grün und blau in Porträts gerne mag *hüstel*
    Gerade wenn sie farbmäßig nicht realistisch sind, mag ich es gerne mal etwas unharmonischer. Das ist ein kleiner Splin, vielleicht auch nicht schön bzw. jedermanns geschmack, aber ich mag das :)


    @SolJaraSol
    Danke.
    Ich denke, dass die gelbe Farbe dort zu breit ist. Das werde ich verändern. Danke.



    @Egelmami
    Ja, das Gekleckse war zuviel, vor allem zuviel in einer Höhe, das werde ich nochmals überarbeiten. Danke.
    Ein Hoch auf die digitale Malerei :D



    @trialelmi
    meine Ebenen habe ich umbenannt, aber das hilft trotzdem nichts, weil ich manchmal vergesse die passende Ebene anzuklicken. Das braucht noch mehr Konzentration bzw. muss halt intuitiv passieren. Daran arbeite ich :)



    @Zwerg
    Auch Dir vielen Dank.
    Ich mag gerne realistisch malen und zeichnen, aber manchmal darf es auch gerne mehr sein....mehr komisch, mehr bunt, mehr irgendwas....



    Vor einigen Jahren habe ich ein Porträt von Frank Zappa auf eine Leinwand (60x90cm) mit Blumen drübergemalt. Am Ende schwebte es zwischen "schaurig" und "schön" bzw. "interessant" 8):D . Aber sie blieben vielen Erinnerung...vermutlich weil es doch eher "Schaurig" war *schmunzel*
    Auch dafür ist Kunst und Kreativität da.


    --------------- 30. September 2018, 21:58 ---------------
    Hallo zusammen,


    ich habe das Männerporträt überarbeitet, den Bart und die Kleckse habe ich verändert. :)


    Ferner habe ich ein Selbstporträt gemalt. :)

  • jaaa, so schaut der Bärtige gleich viel besser aus (so weit VIEL überhaupt noch möglich ist ;-) ) Die Kleckse sind nun perfekt - sichtbar aber nicht so dominant dass sie den Blick immer wieder auf sich ziehen. Auch der Bart passt nun besser, obwohl ich den vorher schon gut fand!


    Dein Selbstportrait gefällt mir super! Daran habe ich nix zu kritisieren!

  • oha.. da kann man mal sehen, wie weit die Technik heute schon ist. Es ist ja echt nicht mehr zu unterscheiden ob das Aquarell in Natura oder Digital gemalt wurde.
    Deine Zeichnungen sind alle super und nun weiß ich auch wie du aussiehst :) Ich habe mich noch nicht an ein Selbstportrait gewagt [rofl]

  • Das Männerportrait wirkt jetzt besser, vorher sah es für mich aus, als ob er aus dem Wasser hochsteigt. Den Bart finde ich klasse, wie echt und deine lila Effekte gefallen mir. Dein Selbstportrait ist natürlich auch toll, jetzt brauchst du uns kein Foto von dir zu zeigen :thumbsup:


    Ich bewundere es, mit welcher Leichtigkeit du das digital hinbekommst, da muss ich brockel zustimmen, kaum mehr zu unterscheiden was digital ist und was nicht.

  • brockel

    Zitat von brockel

    oha.. da kann man mal sehen, wie weit die Technik heute schon ist. Es ist ja echt nicht mehr zu unterscheiden ob das Aquarell in Natura oder Digital gemalt wurde.
    Deine Zeichnungen sind alle super und nun weiß ich auch wie du aussiehst Ich habe mich noch nicht an ein Selbstportrait gewagt

    lieben Dank :)


    wie heisst es so schön....."Glaube nichts, was Du nicht selbst gefälscht hast!" 8):D


    Nachdem ich nun etwas Einblick habe, was alles möglich ist, weiss ich, dass man alles mit einer gesunden Skepsis betrachten sollte (also nicht hier in einem kleinen geschlossenen Forum, sondern auf großen öffentlichen Plattformen).


    Alles kann, nichts muss sein. ;)




    @Fireplanet

    Zitat von Fireplanet12

    Das Männerportrait wirkt jetzt besser, vorher sah es für mich aus, als ob er aus dem Wasser hochsteigt. Den Bart finde ich klasse, wie echt und deine lila Effekte gefallen mir. Dein Selbstportrait ist natürlich auch toll, jetzt brauchst du uns kein Foto von dir zu zeigen



    Ich bewundere es, mit welcher Leichtigkeit du das digital hinbekommst, da muss ich brockel zustimmen, kaum mehr zu unterscheiden was digital ist und was nicht.

    Auch Dir ganz herzlichen Dank :)


    Ja, nach der Bearbeitung gefällt mir das Männerporträt auch viel besser. Wenn ich analog male, lege ich die Bilder immer weg und schaue sie mit etwas Abstand nächsten Tag noch einmal an. Das muss ich mir bei der digitalen Malerei auch angewöhnen.


    Ich kann ja "nur" analog malen und mit dem Tablet mache ich nichts anderes. Sicher muss man sich an das Klacken des Stiftes und die glatte Oberfläche gewöhnen, aber wenn man sich damit vertraut gemacht hat, dann geht es ganz gut.
    Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, glaube ich, dass die Erweiterung von analoger zu digitaler Malerei einfacher ist, als umgekehrt.
    Das, was man mit so einem technischen Teil tatsächlich machen kann (konstruieren, vektorisieren, umrechnen, verbinden etc) kann ich nicht (und ist auch nicht mein Ziel). Ich bin mit vollem Herzen Pinselschwinger und Kreideschubser und das mache ich jetzt auch, nur ohne Pinsel und Kreide ^^

  • @Omega

    Wieder klasse Bilder, Himmelblau. Ich mag die dunklen Schattierungen und Lichter in den Gesichtern. Ich nehme dafür auch gern andere Farben. Den Mut hat nicht jeder. :D

    vielen Dank :)


    Ich male gerne realistisch, aber genauso gerne verrückt, mutig, mit viel Farbe und ganz verändert.
    Das digitale Medium ermöglicht mir nun all das auch auf der Couch sitzend zu tun....fernsehen gucken und nebenbei Porträts malen. Ich fange an mein Ipad zu schätzen :P


    Fotovorlage von Sktchy...dieser Mann macht immer lustige Grimassen :D


    Dazu ein Foto von meinen Ebenen. Wie man sieht....etwas verpeilt, da ich immer wieder vergesse die Ebene zu wechseln und so finden sich alle Bearbeitungen buntgemischt auf allen Ebenen :whistling: .
    Dazu habe ich vergessen, dass ich eine Skizzenebene habe und schwarze Linien auf grauem Hintergrund habe ich übersehen und gelöscht.
    Zack...war meine Skizze weg.
    Viele Wege führen zum Ziel und ich kenne viele Umwege :P

  • wow der Wahnsinn was Du raushaust! Digital scheint Dir echt zu liegen! Die Grimasse kommt wirklich toll rüber. Das Bild ist total lebendig - ich bin froh wenn ich etwas hinbekomme was man halbwegs erkennt ich hoffe dass ich das auch mal schaffe den Ausdruck umzusetzen, den ich genau haben möchte. Respekt, habe keine Kritik, selbst der Hintergrund fügt sich perfekt ein!

  • Ein toller Schnappschuß!
    Gelungen. :thumbsup:


    Und zu deinem Ebenen Problem hätte ich einen Tipp: Sperre die Ebene einfach, wenn du mit der nächsten weitermachst!
    Ich denke das geht auch bei deinem Programm, ist fast überall Standard dass man das "Vorhängeschloss" oder ein Kästchen anklicken kann und dann merkst du sofort wenn du auf der falschen Ebene bist, denn dann macht der Pinsel nichts. ;)

Amazon Partnerlinks: