Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Mizuno`s Bilder, Skizzen, die Kritik brauchen

  • Hallo Leute [wink]



    Ich poste hier alle meine Bilder, bei denen ich gerne Kritik von euch hätte.


    Hier das erste Bild: habe ich für eine Bekannte angefertigt, vor zwei Jahren, sie strickt gerne.
    Sie wünschte sich eine Katze, die rot getigert war wie ihre, und bei der Augenfarbe wünschte sie sich violett [stern-glotz]
    Die Zeichnung fand ich sehr gut :D ich war total stolz darauf.
    Nur bei der Farbe des Wollknäuels war ich total dann verunsichert... was passte zu Orange und Violett... ich habe mich für ein Türkis entschieden, notgedrungen :/
    Die Farbkombi wurmt mich immer noch muss ich sagen, obwohl jene Bekannte es schon sehr lange zufrieden angenommen hat xD
    Das Foto ist eher rötlich... das Papier sollte eigentlich normal weiß sein.
    Mit Aquarell Schmincke Horadam gemalt ^^


    Kater_fuer_Chrissi2.jpg

  • Da es keine realistische Zeichnung ist frage ich: Hin welcher Hinsicht möchtest du denn Kritik? Farbe, Stil, Ausführung usw.?
    Hat es deiner Bekannten nicht gefallen und du erhoffst dir nun entgegengesetzte Meinungen?


    Ansonsten sag' ich nämlich nur: Ist niedlich und hat saubere Outlines. :):thumbsup:

  • Niedlich! <3[katze]
    Kritik abgeben fällt mir bei diesem Motiv auch schwer. Hm nein, sie scheint mir gar unmöglich.
    Es ist ein Comic-/Mangakätzchen mit extremen Niedlichkeitsfaktor, sauberen Konturen, passenden Proportionen und zauberhaften Farben.
    Und deiner Bekannten hat es gefallen. Was gefällt dir denn daran nicht?

  • ... ich wüsste kaum, welche Farbe besser passen würde! Eine Farbe, die nah an dem Orange ist, würde keinen Kontrast ergeben. Ins Bläuliche zu gehen, ist ein schöner Komplementärkontrast zu orange, und wenn du dann nicht wieder lila nehmen willst, welches schon in den Augen ist, ist Türkis ja geradezu logisch.
    Außerdem sieht es klasse aus! Der ordentliche Comic-Stil ist klasse gelungen und wow - wie einheitlich die Colorierungen sind!

  • ... ich wüsste kaum, welche Farbe besser passen würde! Eine Farbe, die nah an dem Orange ist, würde keinen Kontrast ergeben. Ins Bläuliche zu gehen, ist ein schöner Komplementärkontrast zu orange, und wenn du dann nicht wieder lila nehmen willst, welches schon in den Augen ist, ist Türkis ja geradezu logisch.
    Außerdem sieht es klasse aus! Der ordentliche Comic-Stil ist klasse gelungen und wow - wie einheitlich die Colorierungen sind!

    Oh... also nachdem wie du das schilderst, kann ich mich also damit zufrieden geben :D Danke!


    War das also nur Einbildung von mir...? Was kann ich dagegen tun? Mehr bunte Bilder malen? [rofl]
    Was meinst du mit einheitlich? (bin aber beim rechten Auge hinausgefahren ;P )


    Danke auch für euer Lob [blumenstrauss]

  • Ich finde das Türkis absolut ok. Ist ein schöner Kontrast. Ein Lila, wie in den Augen, kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Müsste man mal sehen, vielleicht wirkt es dann schon wieder langweilig.


    Ein sehr schönes Bild. Ich kann nur die Lichtrichtung nicht orten. Bei den oberen Lichtpunkten im Auge denke ich, dass das Licht von oben mittig kommt. Aber da sind noch so kleine Lichtpunkte unten im Auge. Oder sind das keine Lichtpunkte?

  • Aber da sind noch so kleine Lichtpunkte unten im Auge. Oder sind das keine Lichtpunkte?

    Es sind eigentlich Manga-Augen die die Katze hat ^^, und Lichtpunkte platziert man da so wie es eben passt (glaube ich xD), wie hier: Manga Augen
    Aber gute Frage... hab mich das nie gefragt, ich dachte immer die setzt man rein intuitiv. Ich werde mich da mal schlau machen!

  • Die Zeichnung fand ich sehr gut ich war total stolz darauf.
    Nur bei der Farbe des Wollknäuels war ich total dann verunsichert... was passte zu Orange und Violett... ich habe mich für ein Türkis entschieden, notgedrungen
    Die Farbkombi wurmt mich immer noch muss ich sagen, obwohl jene Bekannte es schon sehr lange zufrieden angenommen hat xD

    Hast du das noch dazu editiert als ich meinen Post schon gemacht hatte, oder bin ich nun schon leseblind? ?(

  • Kein Problem! Alles gut! [star-grins] Ich wollte nur wissen ob ich schon so blind bin. [ups]
    Man sieht halt kein Edit unter dem Thread, wenn es innerhalb einer gewissen kurzen Zeitspanne editiert wird und daher musste ich mal nachfragen.
    Hätte ich nach meinem Post nochmal geschaut, wäre es mir ja aufgefallen, das meine Frage überflüssig war und ich nur zu schnell war. :rolleyes:

  • Ich danke für euren Lob :thumbup:

    @Mizuno Mit "einheitlich" meinte ich eigentlich "gleichmäßig", also die einzlenen Farbflächen sind überall gleichstark mit Farbe gefüllt, also nicht etwa "strichig" oder "fleckig".

    Ah ja das, ich glaube das nennt man "gleichmäßige Lasur" :) ; um eine gleichmäßige Fläche zu schaffen in Aquarell, feuchtet man vorher die ganze Fläche an nur mit Wasser und einem sauberen Pinsel (aber nicht zuviel Wasser!! sonst schwimmt dann die Farbe über den Wasserpfropfen und ich glaube das erzeugt Farbränder! Die feuchten Flächen müssen seidig matt glänzend sein), dann die Farbe überall mit einem Pinsel verteilen ohne allzuviel Wasser, bevor die feuchte Fläche trocken ist. Das macht das ganze irgendwie stressig :D||


    Ich habe, um schnell schöne Bilder erschaffen zu können, eine Menge Aquarellbücher verschlungen :D und die Mieze habe ich in einem Aquarellmalkurs angefertigt, mit einem Profi an der Seite geht sowas leichter von der Hand.


    Möchte ich kurz noch anmerken: ich habe keine Vorlage dafür verwendet, die Katze ist meine eigene Kreation.


    LG
    Mizuno

  • Das Kätzchen ist richtig gut geworden, da kann
    ich vom Motiv her nichts meckern. :)


    Was Aquarell angeht, habe ich nicht viel Ahnung,
    daher halte ich mich da raus. :rolleyes:


    Mich wundert ein wenig, warum du soooo viel
    über die Farbauswahl nachdenkst. Die Farben der
    Katze waren ja festgelegt und natürlich soll man
    die Wolle von der Katze unterscheiden können,
    verstehe ich alles.
    Allerdings denkt mein komisches Hirn etwas anders
    und bei Katze und Wollknäuel kommt nur: Katze
    holt sich Wolle und spielt damit. Dabei sucht sich die
    Katze die Wolle nicht in einer bestimmten Farbe aus,
    sondern nimmt einfach das, wo sie schnell dran kommt.


    Selbst wenn die Wolle Rot gewesen wäre, hätte man
    sie noch von der Katze unterscheiden können. :D


    Bevor jemand fragt: Ja, in meinem Kopf laufen
    seltsame Dinge ab. [augen-roll]

    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach:


    Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.
    -unbekannt-

  • Ich danke euch allen ^^<3


    Ich lade jetzt das nächste Bild hoch, wo ich gerne von euch wissen will wie ihr es seht.


    Es war ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin.
    Sie wollte unbedingt ein Eulenpaar im Mangastil, in warmen Farben und Hintergrund herbstlich.
    Für den Hintergrund habe ich einen kleinen Teil eines Fotos genommen, absichtlich unscharf, damit die Eulen mehr im Vordergrund stehen.
    Zeichnerisch finde ich die Eulen gut gelungen, nur es ist schon wieder die Farbe... || zuerst habe ich die Eulenfrau angefertigt, ihre Farben liebe ich!
    Nur beim Eulenmann bin ich mir immer noch unsicher :/ schon wieder die letzte Farbe! Ich merke, dass ich das Problem bei all meinen farbigen Bildern habe, dass ich unsicher werde bei den/der allerletzte(n) Farbe(n).
    Ich habe beim Eulenmann zuerst grün ausprobiert, türkis, hellblau, rot, und ich entschied mich für violett :huh: Ich finde es schade, dass sie mich da total eingeschränkt hat:
    der Herbsthintergrund hat schon viele warme Farben! Dann die Eulenfrau, und beim Eulenmann wurde ich dann unsicher :/


    Ast und Eulenpaar digital coloriert mit Photoshop.
    Und: die Beschenkte war damit seeeeeehr zufrieden ^^


    Eulenbild_klein.JPG

  • Das Bild ist schön geworden und die
    Beschenkte hat sich gefreut. ^^


    Mich wundert es ein wenig, das du deinen Avatar
    komplett in einem Farbton gemalt hast und
    bei dem Bild mit den Eulen schreibst du:


    Ich finde es schade, dass sie mich da total eingeschränkt hat:
    der Herbsthintergrund hat schon viele warme Farben!


    Du hättest doch auch eine der Farben aus
    dem Hintergrund nutzen können, das ist ja
    nicht verboten. Etwas heller/dunkler oder ein
    Muster mit ins Gefieder, schon hebt es sich
    vom Hintergrund ab, trotz ähnlicher Farbe. :)

    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach:


    Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.
    -unbekannt-

Amazon Partnerlinks: