Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Nads Zeichenchaos

  • Ich bin ganz frisch im Forum und möchte mal meinen "Bilder zeigen"-Thread einweihen. :D


    Dazu lasse ich mal ein Bild da, das ich vor ein Paar Monaten für einen bekannten gemacht habe.
    Dargestellt ist sein Charakter aus Guild Wars 2.
    So schaut er aus:

    Guild Wars II Charakter


    Materialen:
    Papier: Deleter Kent Paper, Type BK, A4
    Outlines: Staedtler pigment liner
    Colo: Marker auf Alkoholbasis (no name, Twinmarkers)
    Highligts/Rüstungsdetails: Pentel Hybrid Gel Grip weiß
    Hintergrund: digitale Pinselkleckse


  • Das Bild ist technisch sicher gut, wobei mir nicht ganz klar ist, ob du nur den Hintergrund digital gemalt hast oder die ganze Figur und sie anschließend koloriert hast.

  • Ich danke für das Lob. Nur der Hintergrund ist digital, wobei ich schon darüber nachgedacht habe, die von dir angesprochene Methode zu versuchen. ^^ Es ist nämlich immer etwas schade, wenn beim Anmalen etwas schief geht und somit das ganze Bild dahin ist. :whistling: Andererseits habe ich die Befürchtung, dass die ausgedruckten Outlines dann beim anmalen verschmieren. 8o


    Habe hier noch eine kleine Detailansicht; - da sieht man es besser dass der Hintergrund nachträglich gemacht wurde. :D
    Guild Wars II Charakter - Detail

  • Dargestellt ist sein Charakter aus Guild Wars 2.

    Den Chara gibt es in diesem Spiel wirklich? Wenn ja, dann müssen die Bilder als Link gesetzt werden, da es sich um FanArts handelt.
    Aber da ich mich diesen Spielcharakteren nicht auskenne, warte ich erst mal auf deine Antwort bevor ich hier editiere ^,^


    Der Hintergrund ist mir persönlich zu unruhig und lenkt mich von dem Charakter stark ab.
    Aber der Chara selber ist toll gemalt. Besonders die Rüstung mag ich sehr.

  • Den Chara gibt es in diesem Spiel wirklich? Wenn ja, dann müssen die Bilder als Link gesetzt werden, da es sich um FanArts handelt.Aber da ich mich diesen Spielcharakteren nicht auskenne, warte ich erst mal auf deine Antwort bevor ich hier editiere ^,^


    Der Hintergrund ist mir persönlich zu unruhig und lenkt mich von dem Charakter stark ab.
    Aber der Chara selber ist toll gemalt. Besonders die Rüstung mag ich sehr.

    Öh ja, da es der erstellte Charakter eines Kumpels ist. ^^
    Würde es ausreichen wenn ich ein Screenshot des Charakters in den Ursprungspost hinzufüge? :D


    Stimmt, der Hintergrund ist tatsächlich ziemlich unruhig; - ich habe noch eine alternative Hintergrundvariante (Mischung aus Rasterfolie und Washi-Tape), bin damit jedoch noch unzufriedener. :whistling:


  • Wobei mir der zweite Hintergrund besser gefällt. Beim ersten habe ich den Eindruck, der Chara wird vom HG verschluckt. Beim zweiten kommt die tolle Rüstung besser zu Geltung. Beim ersten geht sie irgendwie unter weil sie sich nicht sehr vom HG abhebt.
    Finde ich übrigens toll gezeichnet, vor allem die Rüstung gefällt mir sehr. [yeah]
    Aber, wenn der Typ so in dem Spiel vorkommt ist es Fanart, dann nur als Link reinstellen. Ab 150 Posts kommst du in den Fremde Motive Bereich rein, dann kannst du sie wieder normal zeigen.

  • Öh ja, da es der erstellte Charakter eines Kumpels ist. ^^ Würde es ausreichen wenn ich ein Screenshot des Charakters in den Ursprungspost hinzufüge? :D

    Also exisiert der Chara direkt in diesem Spiel und ist ein FanArt. Hab's dir mal als Link gesetzt.
    Und auch diverse Screenshots bitte nur als Link angeben wegen dem Urheberrecht ^,^


    Der zweite Hintergrund ist übrigens besser :thumbup:

  • Ich danke euch allen für das Feedback und interessant, dass Bilder (in dem Falle der Hintergrund) von anderen Personen anders empfunden/bewertet wird. ^^


    Oh und danke für die Aufklärung in Bezug auf Fan Arts.


    Eine Frage hätte ich noch:


    Wenn ich eine eigene Zeichnung reinstellen würde, die beispielsweise einer Sagengestalt/Brauchgestalt nachempfunden ist, jedoch neuinterpretiert und sonst ohne Vorlagen gezeichnet wurde; - gilt dies auch als Fan Art? :D

  • Ich bin wahrlich kein Kenner des Comicstyles aber rein objektiv betrachtet gefällt mir dein Chara bzw der Deines Kumpels sehr! Die Rüstung ist wirklich toll und auch die Poste gefällt mir da scheint alles stimmig zu sein. Der 2te Hintergrund fügt sich viel besser ein - farblich und auch von den ruhigen Formen her. Das ganze wirkt viel harmonischer.

  • Eine Frage hätte ich noch:


    Wenn ich eine eigene Zeichnung reinstellen würde, die beispielsweise einer Sagengestalt/Brauchgestalt nachempfunden ist, jedoch neuinterpretiert und sonst ohne Vorlagen gezeichnet wurde; - gilt dies auch als Fan Art? :D

    Nein, das sind ja eigene Interpretationen.
    Ich bin zwar kein Moderator, aber das sehe ich so und würde es auch ohne Pipapo zeigen

  • Nein, das sind ja eigene Interpretationen.Ich bin zwar kein Moderator, aber das sehe ich so und würde es auch ohne Pipapo zeigen

    Ganz genau so wie Elwa überzeugend gesagt hat :thumbup:


    Wenn du zum Beispiel den Donnergott Thor aus der germanischen Mythologie zu Papier bringst, kannst du dein Bild problemlos zeigen. Wenn du allerdings die Comic- oder Filmfigur Thor (ab)zeichnest, fält das unter FanArt.

  • Hallo erstmal noch von mir! ^^


    Den Charakter finde ich super gezeichnet (nennt man das bei Markern auch "zeichnen"?). Besonders die Rüstung ist toll schattiert :) Den ersten Hintergrund würde ich besser finden, wäre er nicht so kontrastreich. Also vielleicht weiß-grau anstatt weiß-schwarz. Der zweite gefällt mir, weil er die Farben aus dem Motiv wieder aufnimmt, aber durch die vielen verschiedenen Muster ist das Augenmerk nicht mehr so auf den Charakter fokussiert.

  • Ich bin wahrlich kein Kenner des Comicstyles aber rein objektiv betrachtet gefällt mir dein Chara bzw der Deines Kumpels sehr! Die Rüstung ist wirklich toll und auch die Poste gefällt mir da scheint alles stimmig zu sein. Der 2te Hintergrund fügt sich viel besser ein - farblich und auch von den ruhigen Formen her. Das ganze wirkt viel harmonischer.

    Vielen Dank. Ich habe mich mittlerweile gut mit dem zweiten Hintergrund anfreunden können. :D
    __________________________________________________


    Nein, das sind ja eigene Interpretationen.Ich bin zwar kein Moderator, aber das sehe ich so und würde es auch ohne Pipapo zeigen

    Ganz genau so wie Elwa überzeugend gesagt hat :thumbup:
    Wenn du zum Beispiel den Donnergott Thor aus der germanischen Mythologie zu Papier bringst, kannst du dein Bild problemlos zeigen. Wenn du allerdings die Comic- oder Filmfigur Thor (ab)zeichnest, fält das unter FanArt.

    Ich danke euch beiden für die Aufklärung. ;)
    __________________________________________________


    Hallo erstmal noch von mir! ^^


    Den Charakter finde ich super gezeichnet (nennt man das bei Markern auch "zeichnen"?). Besonders die Rüstung ist toll schattiert :) Den ersten Hintergrund würde ich besser finden, wäre er nicht so kontrastreich. Also vielleicht weiß-grau anstatt weiß-schwarz. Der zweite gefällt mir, weil er die Farben aus dem Motiv wieder aufnimmt, aber durch die vielen verschiedenen Muster ist das Augenmerk nicht mehr so auf den Charakter fokussiert.

    Vielen Dank Alice, ich werde mal mit dem ersten Hintergrund ein wenig rumexperimentieren. Stimmt, der zweite Hintergrund hat sehr viele Muster. Wenn ich das nächste Mal Washi Tape für den Hintergrund benutze, werde ich mal eher die Wirkung von musterarmen Washi Tapes ausprobieren. ^^


    --------------- 15. Dezember 2018, 23:20 ---------------
    Heute habe ich ein neues Bild fertiggestellt.
    Die Pose stammt aus dem Adventskalender von "Photo reference for comic artists" und als ich sie sah, war die Idee zu einem neuen Bild geboren.


    Leider hat der Scanner die Colo-Farben gefressen und so habe ich das Bild letztendlich abfotografiert (auch wenn es ein bisschen dunkel ist).
    Außerdem bin ich mit der Haar-Colo nicht ganz zufrieden. :rolleyes:


    Materialen:
    Papier: Deleter Kent Paper, Type BK, A4
    Outlines: Staedtler pigment liner
    Colo: Marker auf Alkoholbasis (no name, Twinmarkers, Neopiko Marker)
    Haar Highligts: Pentel Hybrid Gel Grip weiß


  • Wenn ich das nächste Mal Washi Tape für den Hintergrund benutze, werde ich mal eher die Wirkung von musterarmen Washi Tapes ausprobieren.

    Oder du nimmst einen einfarbigen HG und buntes Washi Tape ;)


    Also bei mir wird das Bild leider nicht angezeigt, weder bei Google noch beim FF. Ich konnte es auch nicht einfügen, der Link funktioniert nicht bzw. kommt Fehlercode 401. ?(

  • Oder du nimmst einen einfarbigen HG und buntes Washi Tape ;)
    Also bei mir wird das Bild leider nicht angezeigt, weder bei Google noch beim FF. Ich konnte es auch nicht einfügen, der Link funktioniert nicht bzw. kommt Fehlercode 401. ?(

    Das ist auch eine gute Idee. Danke. ^^
    Grad bei bunten Colos würde das bestimmt nicht so sehr vom Charakter ablenken. Habe dies sogar mal in der Vergangenheit so ausprobiert. ^^


    Huch, da ist tatsächlich etwas schief gegangen. Ich editiere mal.

  • Der Sylvari Charakter sieht sehr cool aus :D Mir gefällt besonders, wie du die Rüstung ausgearbeitet hast.
    Du hast einen sehr sauberen Colorationsstil! Das gefällt mir :thumbsup:


    Haaach, ich sollte auch mal meinen Sylvari zeichnen...... Will ich schon so lange machen ^^'



    Das zweite Bild ist auch sehr gut, du hast die Perspektive toll umgesetzt!
    Ich finde nur, dass auch hier der Charakter durch den Hintergrund bisschen verschluckt wird.
    Probiers auf jeden Fall mal mit einfachen Verläufen ;)


    Hier noch ein Verbesserungsvorschlag zur Anatomie:
    Das Bein welches nach vorne abgewinkelt steht, wirkt insgesamt etwas zu kurz. Das liegt hauptsächlich daran, dass das Knie zu früh anfängt.
    Wenn du das Bein verkürzt von oben zeichnen wolltest, musst du aufpassen, dass du die Striche entsprechend der Perspektive anpasst.
    Der Schuh ist z. B. seitlich zu sehen, weil der Strich hinten am Fersen nicht perspektivisch einen Bogen nach oben macht, sondern gerade verläuft...
    In Schriftform ist das extrem kompliziert zu erklären, haha x,DD Wenn du möchtest, kann ich dir das gerne mal mit Redlines demonstrieren. ^^


    Außerdem bin ich mit der Haar-Colo nicht ganz zufrieden.

    Was genau gefällt dir daran denn nicht? ich finde die Colo sehr interessant, die Haare wirken durch den weissen Rand glänzend. :)

  • Hallo Veboshi und vielen Dank für für deine lieben Worte und die konstruktive Kritik. :-)


    Zugegebenermaßen kann ich es mir etwas schwer vorstellen. xD Falls du Zeit und Lust hast, würde ich mich über Redlines freuen. :o


    Stimmt, der Hintergrund ist schon echt unruhig. Irgendwie habe ich da noch kein Händchen dafür entwickelt. :S

    Aber was noch nicht ist, kann sicherlich noch werden. :D


    Bei der Haar-Colo war ich mir unsicher, ob das weiße als Glanz angesehen wird. Umso mehr freut es mich, dass du es auch als Glanz siehst. :-)


    ______________________________


    Ich habe auch direkt ein neues Bild im Gepäck; - das erste im neuen Jahr:

    Bei dem Bild habe ich versucht so viel Action und Dynamik wie möglich reinzubringen.


    Materialien:



    swordfight_by_airshippirate_dcwdox7-fullview.jpg

  • Starke Illustrationen die Du hier zeigst!


    Vielleicht in bestimmten Teilen nicht zu sehr ins Detail gehen mit dem Fineliner,
    so z. B. im letzten Motiv die Schuhsohlen. Eine flächige "Schattenfarbe" würde

    nicht zu sehr ablenken. Diese setzt Du ja stellenweise auch noch zusätzlich ein.


    Was passiert mit den Motiven? Gibt das Comic- Streifen in Zeitschriften oder sind

    es Buchillustrationen?


    Ernst

    Malen ist nicht alles im Leben - aber ohne Malen ist alles nichts!

  • Das Bild ist wirklich sehr dynamisch geworden! Die Farb- und Helldunkelkontraste geben ihr Übriges dazu :) Noch dynamischer wäre natürlich eine Pose, bei der nicht beide Füße (und teils Knie) auf dem "Boden" stehen, denn diese Posen sind ja eher "stabil" als in der Bewegung. Aber in der Hocke ist das natürlich unvermeidbar und ich sehe deutlich die Dynamik in den Armen :)

Amazon Partnerlinks: