Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Kritik nicht zu ernst nehmen und versuchen möglichst viel rauszuholen

  • Einige wirklich hilfreiche Kritiken habe ich im realen Leben schon bekommen:


    zu wenig Farbe, mehr Kinder, kräftiger, mehr Trauen, mehr ausarbeiten, mehr los, andere Reihenfolge ...



    Immer ist das natürlich nicht so und manchmal bekommt man Kritiken mit denen man nichts anfangen kann:


    zu alt, Stil ändert sich nicht, zu jugendhaft, wird immer gleich bleiben, anders malen ...


    Kritiken, die einem nicht genau sagen, was nicht passt, sollte man nicht zu ernst nehmen [aetsch]



    Ich hoffe mal, ich mache niemanden fertig. Wenn ich was kritisiere, dann nur wenn es der/diejenige erlaubt. Bitte falls ihr was zu hart findet, einfach sagen. So sanfte Kritiken, wie hier, sind ungewohnt für mich. Bitte bei mir nichts schön reden. Wenn ich das nächste Mal meine Sachen wo vorlege und mein Gegenüber Stress hat, wird ratz fatz und unverblümt abgeurteilt und da kann es durchaus auch vorkommen, dass ich dann nicht mal erfahre, warum es nicht passt ... Warum das Ganze: Mein Ziel ist von einem Verlag für ein Kinderbuch verpflichtet zu werden. Bei vielen Dingen bin ich sehr unsicher, weil ich nie eine Ausbildung in diese Richtung gemacht habe. Auch verständlich, dass alleine schon deswegen bei manchen ein "nein, danke" kommt, mit mir macht es sicher mehr Mühe, weil ich von gewissen Sachen zu wenig verstehe. Zwar versuche ich bestmöglich all diese Mankos zu füllen, aber immer wird mir das sicher nicht gelingen. Das Geld für gewisse Programme, habe ich einfach nicht. Was geht und was ich verwende, habe ich mir zugelegt, aber da gehört einfach viel mehr dazu. Die Illustratoren, die ich persönlich kenne, haben Nebenjobs. Trotz allem (so wie die meisten in diesem Forum) ist es mein größter Wunsch was Sinnvolles, dass mir Spaß macht zu machen und damit meinen Lebensunterhalt verdienen zu können.


    Falls das jemand liest, für Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen. Auch ein das ... und das ... gefällt mir nicht, hilft weiter. Die ersten beiden Tage nach einem Bild bin ich meistens betriebsblind. Sprich: wenn da der Daumen nicht passt, fällt mir das einfach nicht auf. Wenn es mir jemand sagt, dann seh ich's oder ich warte eine Woche, dann fällt mir vieles doch auf und beim manchen Fehlern denk ich mir nur: 2 linke Hände echt jetzt und mir ist das nicht aufgefallen [aehhh]

  • Kritik bezieht sich für mich auf das jeweilige Kunstwerk und ist nicht gegen die Person gerichtet! Wenn man immer nur Streichelkurs in der Kritik fährt, kann sich niemand verbessern. Die Kritik solle immer beinhalten was falsch oder ungünstig ist und gerne den Hinweis haben, wie man es verbessern oder ändern kann. Wenn mir jemand sagt, dieses Grün ist Mist, kann ich nichts damit anfangen. Da brauche ich schon die Begründung und wenn es für mich Sinn macht und zu meiner Vorstellung passt, ändere ich es auch!!! Wenn aber jemand grün einfach nicht mag und für ihn Mist ist, hilft es mir nicht weiter, weil Geschmacksache. Also kritisiere mal schön, nur dadurch kommt man weiter!!! Sollte der Ton etwas rau sein, bekommst Du dann auch Kritik;);D[pfeif][wink][yeah]

Amazon Partnerlinks: