Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

RossoDisastro: die Wollkiste

  • ciao,


    ich habe einen üppigen Wollfundus.

    Die aktuell, benötige Wolle für das jeweilige Projekt lagert griffbereit, im Wohnzimmer in einer kleinen Holzkiste.

    1.JPG

    Nun darf diese nicht trostlos-langweilig im Wohnzimmer stehen und

    hat deshalb ein Branding bekommen.

    2.JPG


    ich denke "Rossolein" ist unschwer zu erkennen,

    3.JPG


    der Fliegenpilz gebrannt und nun wissen wir auch woher der Name stammt...[rolle-rueckwaerts]

    4.JPG


    hier die erste Farbgebung und zwar mit Ölbuntstiften und anschliessend mit einem feuchtem Pinsel verwischt,

    und Jetzt kommt es!

    nach dem Trocknen der Ölfarbe, kam der alte Schulfüller zum Einsatz und ich habe die Brandlinien mit ihm (schwarzer Tinte)

    nach gezogen.

    DAS ging erstaunlich gut, auf Holz, sogar die Schattierungen. Die Füllerfeder immer schön mit der Maserung des Holzes entlang

    geführt. Bene, ich bin eben experementierfreudig!

    Die Tinte ist nicht wasserfest, macht nix, weil gehe a.m Ende mit Fixierspray über den Kistendeckel und wie beschrieben,

    die Kiste bleibt "indoor".

    Jetzt bekommt RossoDisastro Farbe....und der Pilz noch weisse Tupfen mit Gelstift....

    gruss RossoDisastro

  • Das sieht super aus. Ich habe mich vor zwei Jahren für ein Geschenk auch an Holzmalerei versucht und weiss, wie schwierig das ist. Das hast du sehr schon hinbekommen und die Idee mit der Farbe und Tinte werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten [pfeif]


    Weisst du per Zufall was für ein Holz das ist? Ich glaube was mir unter anderem Probleme bereitete, war dass ich ziemlich hartes Holz bearbeitet habe.

  • ciao,

    die Wollkiste stammt aus dem Baumarkt und ist aus Weichholz, Kiefer oder Fichte.

    Dieses Holz ist sehr "grossporig" und die Brandergebnisse meist nicht optimal.

    Die Brennerspitze gleitet nicht sehr gut über das Billigholz,

    der Brandstrick wird häufig unegal und verbrennt gerne unsauber am Strichrand,

    die Masserung des Holzes ist meist grob und weich, die Brennspitze "versinkt" dann in der Masserung.


    Meine Brandergebnisse auf harten Hölzern (hochwertigen), wie Eiche u. Buche sind deutlich besser.

    Die Brandspitze gleitet z.B. bei Eiche wie über Papier und lässt sich auch sehr gut straffieren damit.

    Allerdings braucht es bei Harthölzern eine höhere Brenntemperatur. Hier ist eine regelbare Brennstation

    deutlich im Vorteil, zumal sie die Temperatur auch gleichbleibend hält.

    Wer mit Billigbrennern arbeitet (20,--Euro aus dem Bastelladen) ist meist im Nachteil.

    So ist DAS mit Werkzeug im Allgemeinen....

    gruss RossoDisastro

  • Wuselwolf

    Hat den Titel des Themas von „die Wollkiste“ zu „RossoDisastro: die Wollkiste“ geändert.
  • Die selben Probleme hatte ich eben auch mit meinem Holz. Leider weiss ich nicht mehr was für eines das war. Aber dann weiss ich jetzt auch, dass nicht die Härte sondern die Holzart oder der Brenner das Problem war.

    Und ich muss zugeben, ich habe mit eben so einem Billigbrenner gearbeitet [augen-roll] Das war damals so eine spontane Idee für ein Geschenk und für das war es auch in Ordnung. Der Beschenkte hat sich auf jeden Fall gefreut auch wenn es kein Kunstwerk wie deines war.

  • Das ist eine tolle Idee und bisher schon richtig toll umgesetzt. Die Idee den Pilz so zu malen finde ich echt genial. Gefällt mir super gut. [doppel-daumen][doppel-daumen]

  • ciao brockel,

    dieser Fliegenpilz ist bei "Carlos vom Zauberwald" ansässig.

    Er ist Kummer gewöhnt und Flügel scheinen überlebenswichtig für ihn zu sein.

    Ich habe ihn also schön öfter als Motiv genutzt....

    gruss RossoDisastro


    ei 4.JPG


    ei 7.JPG


    ciao,


    "Rossolein" in Farbe,

    die Brandlinien noch nicht mit dem Füller nachgezogen aber DAS mach ich noch....

    5.JPG

    gruss RossoDisastro


    ciao,

    bin nun die Brandlinien von "Rossolein" mit dem Füller nachgefahren,

    der Fliegenpilz hat weisse Flecken bekommen, bevor er sich auf & davon macht und

    das Ganze mit Fixierspray über gesprüht,

    6.JPG


    bene, sortiere jetzt die aktuelle Wolle für das nächste Strickprojekt in die Kiste,

    weil beim Stricken kann ich immer fein nachdenken - über Alles....

    gruss RossoDisastro

  • total süss der Fliegenpilz [love]

    Bin begeistert von der bunten brandmallerei[doppel-daumen]

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

Amazon Partnerlinks: