Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Sioned`s Übungsecke

  • Hallo Ihr Lieben,

    da bin ich wieder. Hatte eine kleine Zwangspause einlegen müssen. Jetzt bin ich aber wieder voller Motivation am Üben. Ich hatte gemerkt, dass das Digitale Zeichnen eine ganz besondere Sache ist und man einen ganz anderen Weg benötigt um sich an Bilder heran zu wagen. Daher habe ich mir jetzt erstmal auf die Agenda geschrieben ... üben,üben,üben.... :D


    Hier möchte ich gerne meine Bilder zeigen. Meist auch aus Tutorials (gekauft und bezahlte :) ) nachgezeichnet oder aber Selbst entworfen. Ich schreibe die Quellen natürlich jederzeit dazu.


    Ich hoffe ich bekomme Kritik und Anregungen um sie umzusetzen und besser zu werden.


    Hier mein erstes Turorial Bild (Quelle: The Ultimative Digital Painting Course von Jayson Batchelor )



    Alles in allem wünsche ich Euch allen ein wundervolles Jahr 2020!


    Liebe Grüße

    Sioned :)

  • Veboshi

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Erst mal, herzlich willkommen zurück! <3 Schön, dass du hier gleich so fleissig am 1. Jahrestag einsteigst [doppel-daumen]

    Das Auge finde ich schon sehr gelungen! Vor allem der Glanz lässt es sehr lebendig wirken!

    Worauf du noch mehr achten könntest, wäre die Form der Iris, diese ist noch etwas wackelig. ;)

    Bei den Wimpern darfst du zudem noch unregelmäßiger werden, aber das kommt mit der Zeit und Übung.

    Mir gefällt, dass du die gemalte Struktur auf der Haut beibehalten und nicht verwischt hast, auf mich wirkt das schön authentisch. ^^

    Beim Schatten auf dem Augenweiß könntest du dich noch etwas mehr trauen und die Rundung des Augapfels durch eine großflächigere Schattierung noch etwas stärker betonen.


    Ich bin gespannt wie du dich entwickelst, sieht auf jeden Fall schon sehr vielversprechend aus! :)


    Welches Programm benutzt du?

  • Ich habe dafür Photoshop benutzt.


    Ach hör bloß auf :))

    Diese blöde Iris... ich habe mir nen Wolf gemalt... Kreise konnte ich auf dem Papier eigentlich immer gut malen aber auf dem Zeichenpad will das noch nicht so wie ich das gerne möchte. Da muss ich wirklich noch dran Arbeiten. ;D


    Ich danke Dir jedenfalls sehr für dein Tipps und Ratschläge. Ich habe mir vorgenommen das Auge noch ein zwei Mal zu zeichnen. Da kann ich das gleich umsetzen!


    Einen schönen Abend!

    Liebe Grüße

    Sioned

  • Guten Abend Ihr Lieben,

    und weil ich ja üben, üben und üben wollte hier mal ein zweites Bild aus oben genanntem Tutorial. Ein Baum. Die Blätter sind mit Hilfe eines Stempels echt gut geworden. Der Stamm....hmm naja ich bin nicht ganz zufrieden [kopf-schuettel]



    Ich freue mich wie immer über jede Art von Kritik und Anregungen :)


    Das Auge will ich morgen nochmal üben. Heute hatte mich der Baum einfach mehr gereizt.


    Einen Schönen Abend Euch allen!

    Liebe Grüße

    Sioned

  • Ich finde das Blattwerk sehr gut dargestellt, farblich als auch von der Form.

    Der Stamm ist für meinen Geschmack zu übertrieben verbogen, es sei denn, er bekäme einen breiteren Stand, also breitere Wurzeln.

    Die Farbgebung finde ich auch ok (für mich etwas zu viel gelbockerfarben), aber die Textur des Stammes ist für mich zu glatt. Bei so einem größeren Baum könnte die Rinde ausgeprägter dargestellt sein :)

  • Das Laub ist klasse geworden, wirkt sehr fedrig und natürlich. Auch den Stamm finde ich von der Form spannend (hatte auch direkt einen Bonsai im Kopf) und von der Farbgebung schön, aber ich finde er wirkt noch etwas wenig plastisch. In der oberen Kurve, wo du bereits stärkere Rinden"falten" angedeutet hast, könnte man den Stamm etwas flacher schattieren. Das würde meinem Empfinden nach bei der Wuchsform, die du vorgegeben hast, natürlicher wirken und mehr Tiefe geben.

  • Ich danke Euch für Eure Ratschläge!

    Rinde zeichnen muss ich wirklich noch üben.


    Die Farben machen mir auch noch etwas schwierigkeiten. Ich habe selten Coloriert. Eher habe ich mit Bleistift gearbeitet.

    Ich werde an beidem arbeiten und schauen das ich noch einmal einen Baum zeichne und Eure Ratschläge versuchen umzusetzen.


    Wuselwolf Ja beim nächsten Bild achte ich darauf das ich das Bild verkleinert hochlade :)


    Viele Liebe Grüße

    Sioned

  • Ich finde den Baum sehr hübsch von der Form her, wenn auch, aus ästhetischen Gründen, ich den anderen zustimme, was die Dicke des unteren Teil des Stammes betrifft. :)


    Da du am Baum Outlines gemacht hast, müssten die Blätter eigentlich auch noch vereinzelt Outlines aufweisen, oder umgekehrt, dass die Outlines beim Baumstamm ebenfalls weg fallen sollten. So hat der Stamm noch was Skizzenhaftes, wohingegen die Blätter fertig ausgearbeitet aussehen.

  • Guten Abend Ihr Lieben,


    ich sitze gerade an meinem ersten so richtig großem Bild. Ich leide wohl an Größenwahnsinn :D


    Auf dem Bild sieht man die Farbebene die grundsätzlich zu ignorieren ist, es sei den jemandem fällt etwas schlimmes daren auf :)

    (Ich habe natürlich gleich den ersten Anfängerfehler gemacht und wollte sofort alles in Bunt machen, bis mir einfiel das man ja erstmal die Schatten setzt, damit man später auch noch weis wo es dunkler sein soll :D)

    Beim Screenshot habe ich eben einfach nur vergessen die Ebene auszublenden ...


    Meine Frage bezieht sich auf die Schattierung selbst. Der orangene Punkt stellt die Sonne dar. Ist der Schattenverlauf auf den Figuren bisher richtig?

    Ich bin sehr unsicher. Meine Augen streiken noch etwas bei der längeren PC Arbeit. :(



    Das Bild habe ich von der Qualität auf eine Mittlere Ebene gesetzt. Ich hoffe es hat niemand Probleme beim Laden, ansonsten Bitte Bescheid geben!


    Ich freue mich über jede Kritik und Anregung.


    PS.: Thema ist Artemis die Göttin der Jagd, des Mondes, der Geburt und die Beschützerin von Mutter und Kind. Ein Jäger hat diese Hirschkuh verletzt. Artemis eilt zur Hilfe und Beschützt die Hirschkuh samt Kitz.


    Viele Liebe Grüße

    Sioned

  • Wie genau baut man sowas auf?

    Ich habe damit wirklich Null Erfahrungen. Ich habe zuerst alles zusammengekritzelt, es dann nochmal sauber abgemalt. Ich habe aktuell irgendwas um die 35 Ebenen. Habe jede Figur auf eine eigene Ebene gelegt.


    Ich bin mir nur absolut nicht Sicher ob es richtig ist zu colorieren wenn ich alles auf einer Ebene habe. Mein Gefühl sagt mir alles einzeln Colorieren und dann zusammenlegen.

    Was ist besser?

    Als ich gestern den Boden gemacht habe ist mir schon aufgefallen das man dann zwangsläufig immer über die anderen Figuren malt und anschließend radieren muss.

    Das nervt und is doppelte Arbeit.

  • Hi Sioned,


    ich kenne mich nicht mit Photoshop aus, aber die Ebenen sollten alle ähnlich funktionieren.


    Ich habe nicht so viel Erfahrung mit dem digitalen Malen und kenne keinen perfekten richtigen Weg. Ich komme mit Umwegen an mein Ziel, aber würde sicher auch einfacher funktionieren. [zwinker]


    Wenn Du unbegrenzt Ebenen anlegen kannst, dann macht es Sinn, jedes Objekt auf eine eigene Ebene zu malen. Dann kannst Du das auch nach Belieben schieben wie Du möchtest. Du arbeitest jedes Objekt aus und jedes Objekt bekommt seinen schatten.


    Da der Boden eine der ersten Ebenen ist, ist es doch egal, wenn Du über die andere Figuren malst. Diese arbeitest Du noch aus und damit verschwindet die Bodenfarbe. Und wenn die Figuren coloriert sind, kannst Du auf der ersten Ebene problemlos Veränderungen vornehmen, die bleiben hinter dem colorierten Motiv.

  • Guten Abend,


    Ich habe mich heute endlich an den Waldboden und die Bäume getraut. Man was hatte ich Muffensausen davor und habe es sogar ein paar Tage vor mich her geschoben. :D

    Ich habe mich für einen Texturpinsel entschieden. Damit der Boden etwas ....tja wie nennt man das am Besten... Struktur und Form ( ?! )bekommt.

    Es soll die Grundlage für die Details werden.

    Die Bäume sind noch nicht ganz so weit. Da will ich noch etwas dran arbeiten.



    Wie findet Ihr es?

    Was kann ich verbessern? Worauf sollte ich achten?


    Liebe Grüße

    Sioned

  • Dann mache ich daraus einfach ein Step by Step :)

    Oder gibt es dafür einen eigenen Bereich?


    Ich habe die Bäume weitestgehend fertig bekommen. Inwieweit ich sie später noch anpassen muss werde ich sehen wenn der Rest vom Bild steht.



    Das hat mich jetzt 3 Std gekostet [ahh]

    Ich habe alle Linien der Skizze durch Kontrast zw hellen und dunkelem Braun ersetzt.

  • Sioned

    Ich habe alle Linien der Skizze durch Kontrast zw hellen und dunkelem Braun ersetzt.

    Das ist Dir sehr gut gelungen.Das sind gut aus...detailliert aber nicht zu detalliert, da es im Hintergrund ist. Toll!


    Den leichten Hügel hast Du ebenfalls sehr schön ausgearbeitet.

    Lediglich den Texturpinsel finde ich nicht so passend. Er hat zwar eine Textur, die ist aber zu gleichmässig. Ich würde die jeweilige Farbe (ob beige oder grün) wählen und mit einem dunkleren und hellerenTon die Struktur leicht varrieren.


    Sigrid


    die Ebenen mit den Figuren sind noch vorhanden, aber ausgeblendet :)

Amazon Partnerlinks: