Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Schneesterns Herbstlaubtrittvergnügen WIP - bitte um Kritik beim Werdegang

  • Hallo zusammen,


    Ein Bild ist fertig, also ist ein neues bereits in den Startlöchern.


    Ich habe bereits eine ziemlich umfangreiche Skizze von einem gut gelaunten jungen Mann der in einem Laubhaufen rumhüpft und Laub breit schleudert.


    Nun bin ich mir über zwei Sachen sehr sehr unsicher und wäre dankbar für Hilfe.


    1. Ist die Pose dynamisch genug. Irgendwie steht er noch zu sehr im Gleichgewicht habe ich das Gefühl. Geht da noch was? Wie geht man das an? Sind die Positionen der Arme ok? Kann ich mehr Dynamik evtl auch nur über die Arme erzeugen?


    2. Das Lachen. Ich habe noch nie einen Menschen mit offenem Mund gezeichnet. Das ganze Verhalten der Kieferpartie habe ich intensiv geübt, aber wirkt das wie ein natürliches Lachen? 🙈 Wenn nein, kann jemand vllt sagen wo liegt mein Fehler liegt?


    Ich kann euch zumindest schonmal mitteilen ihr werden das Bild noch häufiger sehen, weil ich mich die nächsten Monate damit auseinander setzen werde (nur unterbrochen von kleinen Übungen die ich immer einfüge um einen Teil dieses Bildes zeichnen zu können.

    (Ahornrinde muss ich zum Beispiel definitiv üben und Laubhaufen 😬)


    8447827.gross.jpg?st=dLKzkTfQ-zKPva1tlgpjmg&e=1634155200


    Gezeichnet wird auf dem Tablet mit der App Color von Picsart ohne Vorlagen (außer man zählt Bücher. Ich zeichne unglaublich gern Szenen die ich mal gelesen habe 😂)


    Ganz liebe Grüße

  • UlliArt Danke für den Hinweis! Hier nochmal ein simpler Link:


    https://bilderupload.org/bild/779384794-img-20211013-200306


    Ich hoffe es klappt besser wenn ich nicht Versuche das Bild als Bild einzubinden :)

    Die Bildaufteilung ist schon mal super und das fröhliche Gesicht verspricht Spaß. :)

    Ich würde den hinteren Arm vielleicht etwas mehr nach unten und leicht nach hinten abgeknickt zeichnen, das käme mir irgendwie natürlicher vor.


    Mich irritiert zudem die starre Sitzposition der hinteren Person. Die würde ich auch dynamischer und lässiger darstellen (entweder Beine übereinander geschlagen oder eher die Arme entweder lässig auf die Bank Armlehne oder auf dem Schoß ineinander gelegt oder so). Da die Person im goldenen Schnitt liegt, blicke ich da zwangsläufig drauf und grade der dynamische Mann im Vordergrund steht im krassen Kontrast zu der sitzenden Person im Hintergrund.

  • Nightmage Danke für die ausführliche Antwort! Das mit dem Arm werde ich definitiv versuchen umzusetzen, danke für den Tipp. Der starke Kontrast zwischen den beiden Personen ist gewollt. Ich wollte dem hinteren noch etwas zu schreiben in die Hand drücken und werde versuchen die Arme dafür etwas bequemer zu sortieren :)

  • ich sehe einen jungen Mann, der fröhlich lachend einen Laubhaufen durcheinander wirbelt mit den Füßen wie ein kleines Kind und richtig Spaß dabei hat. Wenn das Deine Intuition war finde ich das schon sehr gut erkennbar. Ich bin kein Menschenzeichentyp, deshalb kann ich DIr leider keine Tips mit auf den Weg geben bin aber gespannt wie sich das Bild weiterentwickelt.

  • Vielen vielen Dank ihr Lieben!


    Er bringt tatsächlich einen Laubhaufen durcheinander. Ihn überrollt quasi einfach ein eher kindlicher Spiel-Trieb.

    Wenn er dabei nach hinten umfallen würde, würde er einfach lachen, wieder aufstehen und weitermachen. So lange die Bewegung ansich natürlich ist stört mich das Umfallen also nicht, weil das im Übermut eine logische Folge ist 😬 Wenn es aber aussieht, als hätte ich ihn versehentlich schief gemalt, dann würde ich es anpassen.


    Vllt verbessert sich die Gesamte Dynamik auch durch den hinteren Arm, ich hatte die letzten Tage leider noch keine Zeit den Tipp umzusetzen.

Amazon Partnerlinks: