Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Nightmage

    Papajupe, grade bei Tieren ist das ja so eine Sache, die bewegen sich ja ständig. Wenn die mal so sind, wie man sie grade haben wollte, muss man sich mit dem Knipsen beeilen. ;D

    Warum kann ich gar nicht mal so sagen.
    Ich finde halt Fakten von Planeten, Sternen usw. sehr faszinierend und vor allem sind Bilder, wie beispielsweise von Hubbel, unglaublich schön anzusehen.

    Datum schreibt ich bestimmt seit 11 Jahren (mindestens) auf meine Bilder, sonst kann ich das beim besten Willen nicht mehr nachvollziehen von wann die stammen. ;D

    Ohje, jetzt muss ich mich als jemand outen, der Fotos wenig zu würdigen weiß. [pfeif]


    Ich blätter - in erster Linie Alben - nur einmal durch und ich bin absolut nicht der Fan von Urlaubsfotos und Co. (erst Recht nicht, wenn ich die Leute nicht kenne, die da zumeist abgebildet werden).


    Ich kann da nix mit anfangen.
    Daher ist mir das auch egal ob ganz klassisch (nicht altmodisch ;) ) Fotoalbum oder neumodisch als gedrucktes Fotobuch.


    Ich guck mir ja nicht mal gerne Fotos an, auf denen ich zu sehen bin. ::)

    Ist Amon nicht dein "Künstlername"? ;D
    Ansonsten auf die Rückseite oder lässt du es ganz unsigniert?


    Zitat

    Wenn ich meine Bilder signieren würde, würde ich es wie Albrecht Dürer machen.
    Mir ein Symbol ausdenken und es, wenn möglich, in mein Bild einarbeiten.

    Ne Fledermaus? Oder ganz aktuell, passend zum Avatar, ein kleines Teufelchen? [rofl]


    Scheint wohl zu sein, meistens kommen die Beschwerden dann aber hinterher.
    Was den Punkt Ähnlichkeit zu anderen Werken angeht, das fällt dann wohl eher unters Urheberrecht.


    Naja, ich glaube ein Beispiel, was ich mir dazu vorstellen könnte, wäre wenn man einen Teufel malen würde in Gestalt eines verhassten Prominenten.
    Wobei da natürlich das wieder eher in Richtung Kritik bzw. Karikatur fällt.


    Hm...

    So, jetzt muss ich mein Denkorgan anstrengen und überlegen woher Puppetmon noch mal her stammt.


    Hatte der tatsächlich keinen rechten Arm oder haste den vergessen? [pfeif]


    Wer die Serie kennt, kann das Monster aber sicher erkennen. [maler]

    Das hoffe ich auch.


    Naja, ich wollte halt nicht, dass die Leute hinterher sagen können, sie hättens nicht gewusst. [rofl]
    Scheint ja manchmal leichter zu sein misszuverstehen als zu verstehen.


    Außerdem sehe ich, dass mein Post ein gutes Vorbild ist, von daher - hat sich gelohnt. ;D

    Ich zeichne schon immer für den reinen Zeitvertreib.
    Ernsthaft was beruflich mit dem Zeichnen anzufangen, war nie mein Gedanke. Wäre zwar schön gewesen, aber ich war da eher realistisch.


    Kreativ arbeiten wollte ich dennoch und das hab ich ja geschafft. [maler]

    Ein F Bleistift hat sich bei mir auch irgendwie eingeschlichen, ich benutz den aber ehrlich gesagt nicht gerne, weil mir HB an sich schon hart genug ist.

    Also meiner persönlichen Meinung nach sollte man schon noch irgendwo erkennen können, dass es sich um eine Zeichnung bzw. Malerei handelt. Aber bislang habe ich ehrlich gesagt noch kaum ein Bild gesehen, bei dem ichs letztendlich nicht doch noch erkannt hätte.


    Ich meine, dass auch in Fotografien viel Arbeit stecken kann, aber die steht dennoch in keinem Verhältnis zu der, welche man mit einer Zeichnung bzw. Malerei hat.


    Welche Technik bzw. Material da am besten wirkt, weiß ich nicht - ich hab Bilder in Bleistift, Buntstift bzw. Acryl oder Öl gesehen, mit denen es möglich war.


    Letztendlich ist es Geschmackssache welches Material man ansehnlicher findet, ich für mich lass lieber das Endergebnis auf mich als Ganzes wirken. ;)

Amazon Partnerlinks: