Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Veboshi

    Ich versuche jeden Tag zu zeichnen, wenn es mir die Zeit erlaubt. Manchmal übe ich dabei gezielt etwas, das mir noch nicht so liegt, manchmal zeichne ich aber auch an meinen Projekten weiter... Ich hab viele Projekte xD Die meisten halte ich in meinem Skizzenbuch fest. Manche Bilder darin sind schon 2 Jahre alt und immer noch nicht fertig x) So habe ich immer etwas, an dem ich rumkritzeln kann, sollte mir mal nix einfallen. ^^

    Leider bin ich aber recht selten mit Farben unterwegs, daher komme ich kaum zum Colorieren. Übungen in diesem Bereich sollte ich also mal wieder angehen...


    Zitat von Medusa

    Wenn ich mies drauf bin lass ich es sonst wird es eh nichts.

    Manchmal zeichne ich dann was, um meinen Frust raus zu lassen, das tut ganz gut ;D


    Zitat von AenGel

    oder ich denke ach jetzt nur ein paar Blumen oder Blätter zb. ist ja auch blöd

    Du würdest dich wundern, wie ein paar Blumen und Blätter Zeichnungen auf einer Skizzenbuch Doppelseite wirken können! ;) Versuchs einfach mal! <3

    Das Gute an solchen Übungen ist auch, dass man sich ein Repertoire an verschiedenen Formen aneignet, auf das man später immer wieder zurück greifen kann :)


    Zitat von AenGel

    wie macht ihr das bei der Motivsuche selbst nur für Übungen?

    Ganz unterschiedlich. Hauptsächlich gehe ich auf Pinterest und suche mir da Inspiration. Aber ich fotografiere auch gerne Dinge aus meiner Umgebung. Im Moment möchte ich wieder Häuser und verwinkelte, geometrische Dinge zeichnen, also mache ich davon Fotos... Da ich leider nicht so viel Zeit habe, nehme ich damit Vorlieb, ich würde allerdings viel lieber direkt draussen vor Ort abzeichnen. Aber manchmal ist ja dann auch der Winkel schwierig, in dessen Perspektive man was zeichnen möchte, da ist ein Foto als Vorlage praktisch. ^^


    Um Anatomie zu üben gibt es genug Vorlagen oder Tutorials im Internet.

    Eine davon ist http://reference.sketchdaily.net/de,

    die Seite nutze ich ganz gerne für zwischendurch :3


    Ich denke, man muss vor allem lernen, sich selbst einzugestehen, dass man auch mal Fehler macht und diese zuzulassen. Denn ohne Fehler lernt man ja nix. ;) <3

    Waldblume vielen lieben Dank! [love]

    Welches sind denn deine Lieblingsrassen? Meine all time favourites sind Trolle ;D (wie meine Véboshi <- Daher auch mein Username)

    Tauren mag ich aber auch sehr :3

    Für die Horde! [teufel]


    Wuselwolf mir gefällt das Dunkelgrüne auch besser als die anderen beiden ;3

    Die Armschützer machen echt was her!


    Novize Bist du auch so ein Grünling wie ich?;D


    Medusa vielen lieben Dank! <3

    Den Panda-Anzug finde ich auch klasse, war ne tolle Idee meiner Auftraggeberin :D


    AlterMann Haha! xDD Spass bei Seite, meine Auftraggeberin ist zum Glück wirklich super! Hat bis jetzt alles rechtzeitig bezahlt und auch sonst ist sie sehr zufrieden (und sagt mir das auch <3)

    Das ist leider nicht immer so... Also bin ich sehr froh und dankbar, dass ich so eine liebe Auftraggeberin meinen ersten, richtigen Kunden nennen darf! <3


    Vielen lieben Dank auch dir!

    kewa68 freut mich mega, dass es dir so gut gefällt! <3 Ich finds auch richtig toll, dass ich den Auftrag machen darf, er macht mir sehr viel Spaß :3



    Es gibt inzwischen wieder nen kleinen neuen Step zu sehen x)


    Und zwar hat sich meine Auftraggeberin mit dem pinken T-Shirt doch nicht so recht anfreunden können. Sie wollte noch eine Version mit einem hellgrünen T-Shirt:


    Hellgrünes T-Shirt


    Das hat ihr aber auch noch nicht gepasst, daher sollte ich das Grün noch etwas dunkler machen:


    Dunkelgrünes T-Shirt


    Das dunkelgrüne war schliesslich ihre Wahl. :)

    Da wollte sie auch noch Armschienen dazu haben, diese habe ich im selben Grün gemalt wie das T-Shirt, mit einem goldenen Rand. Die Form ist von den traditionellen Armschienen aus dem Spiel abgeschaut.


    Ich werde das Ganze nun mit Aquarellbuntstiften und Aquarell ausmalen... Da ich aber kaum noch mit Farben arbeite, fühle ich mich im Umgang damit etwas unsicher und möchte mich erst mal mit Hilfe von anderen Bildern dran ran tasten.

    Einen süssen Stil hast du! :love:

    So schön illustrativ und trotzdem einfach gehalten. Damit kannst du super Geschichten erzählen, was du z.T. in deinen Bildern ja schon tust ^_^

    Freue mich auf mehr von dir! <3

    Ich habe das Gefühl, dass du im Proportionen zeichnen besser geworden bist ^_^

    Die Nilpferde im Wasser finde ich klasse, die haben so was gemächliches, was du mit dem Spruch wunderbar unterstrichen hast [doppel-daumen]


    Die Eisbären sind aber auch sehr niedlich, besonders der eine, der seine Nase beim Schlafen fast ins Wasser tunkt :)) <3

    Ich muss mir deine ganzen Schritte dann mal am Laptop anschauen, wenn ich wieder zuhause bin... Finde den Thread hier, mit all deinen Schritten und deiner Entwicklung einfach soooo spannend!!! :love:


    Es ist richtig interessant, wie der Kurs an das Thema "Mensch" heran geht! Ich finde die Methode genial! Erst mal wird der Mensch im gesamten erfasst, die Bewegung steht im Vordergrund... Das finde ich super!

    Haben wir im gestaltetischen Vorkurs auch so gemacht. [doppel-daumen]

    Wenn du mit Aquarell malst kann ich mir vorstellen, dass es schwierig ist auf einer Staffelei zu malen. Besonders wenn du die Nass-in-nass Technik verwenden willst. Vielleicht hilft dir da ja dieser Tipp: https://youtu.be/1gEiS1hdTrs


    Ich selbst hab noch nie mit Aquarell auf einer Staffelei gemalt, nur mit Öl... Ich hab allerdings eine Platte, die ich schräg aufstellen und auf dem Tisch Platzieren kann. Da ich grad ein Bild gezeichnet habe, das ich mit Aquarell ausmalen möchte, kann ich dir dann, wenn es so weit ist, mit Erfahrungsberichten helfen... Wenn du das möchtest.

    Zitat

    Danke für Deine ausführliche Antwort:)hast du bei deinen Figuren das erreichen können was ich vorhabe?

    Danke für die Vorlagen- die landen gleich in meiner Übungsagenda[schreiben]

    Ja habe ich, ich zeichne aber auch schon seit ich klein bin und habe das ganz intuitiv und nicht mit System gelernt, daher denke ich, kann ich mich in der Hinsicht nicht als Vergleich zur Verfügung stellen...

    Ich merke allerdings, dass es mir in anderen Bereichen, z.B. der Anatomie und auch der Perspektive hilft, wenn ich mir Step by Step gezielt Übungen vornehme. Dadurch entwickelt man sich wirklich gut weiter. Also denke ich, dass es bei der Darstellung von Emotionen nicht anders sein wird. ^^


    Zitat

    Darf ich gleich ein Foto hochladen? Aber bitte nicht auslachen:D

    Sehr gerne! Wenn du möchtest, kannst du es über einen externen Hoster hochladen. Oder du meldest dich an und kannst nach 25 Posts direkt über das Forum Bilder einstellen. ;)

    Wie du möchtest!


    Zitat

    Wie heißt der Künstler den du gegoogelt hast?

    Ich denke damit ist Andrew Loomis gemeint.

    Seine Methode ist zwar sehr hilfreich für den Aufbau eines Kopfes, aber wenn du wirklich in Richtung Comicstil zeichnen möchtest, solltest du dir vielleicht auch eher Künstler aus der Sparte als Vorbilder raus suchen. Und da gibts ja auch nochmals vollkommen unterschiedliche Stile... Möchtest du lieber Richtung Cartoon, oder eher sowas wie die Marvel Comics? Oder vielleicht Disney?

    Wenn du Gesichter im Comicstil zeichnen willst, musst du das Gesicht ja auch nochmals vereinfachter darstellen, als es in der Realität ist, das muss auch gelernt sein.


    Bin auf jeden Fall gespannt, was du uns zeigen wirst! [doppel-daumen]

    Es ist nicht leicht, ein Gesicht mit unterschiedlichen Emotionen darstellen zu können, ja selbst aus verschiedenen Blickwinkeln kann es schon schwierig sein, die Proportionen des Gesichts so beizubehalten, dass man es als ein und das selbe Gesicht wieder erkennt.


    Es ist wichtig, dass du den Grundaufbau des Kopfes lernst, da ist die Methode nach Loomis auf jeden Fall eine gute Grundlage!

    Jedes Gesicht hat einen anderen Knochenbau, andere Augenformen, andere Nasenformen usw., und auch die Abstände zwischen den einzelnen Elementen definieren den Charakter eines Gesichts.

    Dessen musst du dir bewusst werden und ja, dazu braucht es sehr viel Übung.


    Ich denke für den Anfang ist es hilfreich, dass du erst mal ein Gesicht aus verschiedenen Blickwinkeln zeichnen lernst.

    Also von vorne, von der Seite, in der 3/4-Ansicht...

    Und wenn du dich damit sicher fühlst, sind Übungen wie diese hier bestimmt auch nicht verkehrt.


    Es gibt sogenannte "Challenges", bei denen es genau darum geht, einen Charakter mit unterschiedlichen Emotionen darzustellen, rein zu Übungszwecken, aber auch einfach weils Spaß macht. ^^

    Hier siehst du z. B. eine Vorlage dafür.

    Diese darfst du nutzen, damit du dich an was orientieren kannst. Gerne kannst du dich auch vor den Spiegel stellen und Grimassen schneiden, um zu sehen, wie dein Gesicht sich dabei verändert. ;) Oder auch Selfies helfen da ganz gut :D


    Emotionen darstellen zu können macht deine Comiczeichnungen lebendig.

    Ich finds schön, dass du dir dies zu deinem Ziel gemacht hast. :) Mir ist es ebenfalls wichtig, dass meine Figuren durch ihre Emotionen lebendig wirken. <3

    Hallo zusammen!

    Sooooohoho viele neue Mitglieder! [stern-glotz] Zum Glück hab ich in meiner Abwesenheit immer mal wieder hier rein geschmökert und die Vorstellungen gelesen... Trotzdem werde ich wahrscheinlich noch öfter nachschauen müssen, wer wer ist xD


    Freue mich aber sehr, euch alle begrüßen zu dürfen! [hops]


    Seid willkommen! <3

    Gut Ding will Weile haben ^^

    Im Bilderbereich gibt es auch nochmals

    Unterkategorien wie den Fanart/Fremde Motive Bereich (erst ab 150 Postings einsehbar) oder den WIP/Projekte-Bereich (Wo man Zwischenschritte von seinen Bildern zeigen kann, wenn du uns an der Entstehung eines Bildes teilhaben lassen möchtest) oder den Kritik-Bereich (wo ausführlichere, konstruktive Kritik gegeben wird). Schau dir alles in Ruhe an, wir helfen auch gerne weiter, solltest du Fragen haben :) Es gibt aber auch in jedem Bereich einen Thread, in dem die Regelung für den jeweiligen Bereich erklärt wird.


    Auch hier gibt es nochmals eine Übersicht der Möglichkeiten, seine Bilder im Forum zu zeigen: Welches Bild warum wohin? Wie kann ich meine Bilder posten?

    Hoi Traumwanderer, schön dass du zu uns gefunden hast! [wink]

    Ich hab meinen Vorkurs in Wil (SG) gemacht, aber einige Jahre später als du (2009) x)


    Deine Zeichnung mit dem Vogel ist klasse! Ich freue mich schon darauf, weitere Bilder von dir zu sehen! [doppel-daumen]

    Hallo Woifi, herzlich willkommen!

    Du hast wirklich tolle Berufe gehabt, dein Leben birgt bestimmt viele Geschichten, da ist klar dass du zum Schreiben gefunden hast [doppel-daumen]

    Bin auch schon auf deine Illustrationen gespannt!

Amazon Partnerlinks: