Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Sagadi

    Danke für die vielen Komplimente Brockel =)
    Naja ich musste feststellen auf besserem Papier sind die auch nicht mehr deckend ^^" Dann liegt das wohl an den Pastellen. Aber das ist schon okay, zum Üben und ausprobieren reichen sie auf jeden Fall.


    @SnowflakeAlice
    Ich finde den Hintergrund bei dem Bild sehr gelungen und bei dem kräftigen Virdergrund ist das irgendwie nicht so schlimm, dass die Lidl Pastellkreiden nicht so deckend sind.
    Aber danke für den Tipp mit dem Fixieren zwischendurch, dann muss ich das auch mal probieren! =)



    Es tut mir Leid dass ich nicht so aktiv im Forum bin, denn es fällt mir gerade wenn ich meine Eltern besuche irgendwie leichter während ich plaudere was zu malen als im Forum zu stöbern und zu schreiben :( Werde ich aber nachholen und alle eure Threads noch kommentieren.


    Eines der besseren Aquarelle, die ich in letzter Zeit hier gemalt habe ist ein Frühlingsbild:20170408_185353-1.jpg
    Ich hoffe es ist nicht zu groß, Bilder vom Handy einbinden ist irgendwie umständlich ^^"
    Wie immer freue ich mich über Meinungen und Tipps =)
    In dem Sinne allen einen schönen Frühling ;)

    Wien ist echt klein xD Witziger Zufall!
    Wir sind noch ein kleines Stück von Ottakring weg, aber zum Thalia auf der Mariahilferstraße bin ich sonst auch immer gefahren und habe den eigentlich sehr gern. Und man kann jedes Papier anfassen :D
    Na wenn du noch irgendwann ein tolles Künstlerbedarfsgeschäft findest, weißt du ja wen das noch interessiert ;D

    Das klingt ja auch super, dann muss ich wohl irgendwann mal auch zum Boesner gehen. Denn das hat mir dort wirklich gefehlt, dass man viele Papiere nicht berühren konnte. Andererseits hat mich Abteilung mit den Einzelbögen auch richtig überfordert, ich glaube da kaufe ich nur was wenn ich schon genauer weiß was ich suche.


    Danke WhiteOrb =) Neues Material inspiriert einen wirklich sehr.
    Und das weiße Gouache möchte ich im Zusammenhang mit weißen Effekten auf Aquarell Bildern und Buntstiftzeichnungen verwenden.
    Ich wollte mir dort eigentlich auch einen weißen Posca oder einen Signo Uni Ball kaufen, von dem hier so viele schwärmen, aber die hatten irgendwie nur Eddings und mir unbekannte Gelstifte. Kann aber auch sein, dass ich sie im riesigen Sortiment übersehen habe.
    Simmering ist für mich halt weit weg, meine Eltern (und damit kurzfristig ich) wohnen im 17. Bezirk, also eher am anderen Ende Wiens. Hier in der Gegend gibt es aber maximal Geschäfte für Bürobedarf, daher muss man eigentlich für Zeichensachen ohnehin immer weiter irgendwo hin fahren.

    Danke dir Fireplanet, bin von dem Pinsel auch ganz angetan =)
    Hast du recht, ich musste mich auch zurückhalten nicht noch ein bis drei Skizzenbücher mitzunehmen ^^"


    Ps (erst nach dem absenden gesehen dass du geschrieben hast Mascha)
    Danke auch dir =)
    Oh ja, da hat meine Ma einiges an Geld liegen lassen D: Ich kämpfe mit meinem schöechten Gewissen, aber irgendwie freut sie sich auch.


    Ja die Feder kam zum Glück in einem Röhrchen mit einem Schwämmchen für die Spitze, aber ich werde die Feder hüten wie meinen Augapfel. Wunderschön, freue mich sehr so ein schönes Utensil zu besitzen.

    Ich habe zwar nicht mir was gegönnt, sondern meine Ma hat mir einiges an Zeichensachen ausgegeben, aber ich denke das gehört trotzdem hier her :D


    Weil hier so viele immer von Gerstäcker reden, habe ich gegoogelt und bin draufgekommen dass es den hier in Wien auch gibt, also bin ich mit meiner Ma dahin.


    Eigentlich wollte ich mir noch alles Mögliche genauer ansehen, aber ich war dann von der Unglaublichen Vielfalt doch etwas erschlagen.
    So sah die Beute dann aber im Endeffekt aus:

    Ich hoffe übrigens das Bild ist nicht zu groß, fällt mir irgendwie schwer über das Handy was hochzuladen und einzubinden, da meine Handyfotos fürs Forum alle eine zu hohe Dateigröße haben.


    Jedenfalls bin ich mega zufrieden mit dem Einkauf! Dabei sind 2 Pinsel, 10 Tuben Schmincke Horadam Aquarellfarben in Tuben, Näpfe, ein Skizzenbuch, ein Block buntes Pastellpapier, ein Fineliner, ein Block braunes Papier, einen Wassertankpinsel, eine Flasche weißes Gouache und als besonderes Highlight eine Feder aus Glas mit passender Tusche.


    Ich bin so begeistert von dieser Glasfeder :love: Ich musste nur ein wenig lachen, dass die in Leipzig hergestellt wird, und ich bis nach Wien gefahren bin um sie zu kaufen und sie im Endeffekt wieder zurück nach Leipzig nehme xD
    Ach und drei Polychromos habe ich auch gekauft, 2 Farben davon hatte ich aber schon nur eine der Creme Farben ist was Neues für mich.


    Ich bin mega happy über den riiiiiiiiiesen Einkauf und kann jetzt auch verstehen was ihr an Gerstäcker so toll findet :)

    Wie kreativ du bist :D
    Die Tasche finde ich eine super edle Verpackung, wenn ich soetwas bekomme verwende ich das noch Jahre lang als Deko. Man merkt auf jeden Fall bei der Tasche dass du Geschmack hast und alle Einzelteile einen Stil verfolgen, es passt alles gut zusammen.


    Deine Torte sieht genial aus, ich habe schon Torten gesehen die professionell hergestellt wurden die nicht so sorgsam gemacht waren. Ein super Highlight auf einer Themenparty :thumbsup:

    Hey Zwerg =)


    Danke der Nachfrage, das ist sehr lieb von dir.
    Ich besuche meine Eltern und obwohl ich immer wieder vorhabe mal wieder was im Forum zu schreiben komme ich nur flüchtig dazu durch ein paar Themen zu blättern. Aber irgendwann in den nächsten Tagen wird das denke ich wieder =) Bis ich alles verpasste nachgeholt habe wird es aber wohl noch etwas dauern, ich denke das Gleiche hattest du auch unlängst ^^


    Hi SnowflakeAlice :)
    Danke dir, aber sag mal, kriegst du die Lidl Pastellkreiden deckend? Ich habe nun besseres Papier gekauft und spätestens sobald ich sie fixiere scheint das Papier stark durch.
    Ich habe aber auch kein Pastelmat gekauft, das war mir für meine Versuche doch zu teuer.


    Und bezüglich der Schmincke Farben- davon habe ich mir nun einige angeschafft und vin sehr zufrieden =) Genaueres schreibe ich dann aber in den Thread mit den Einkäufen, sobald ich dazu komme :) Danke für deine Tipps!


    Danke dir Volker, freut mich, dass er gefällt =D

    dein erstes Pastellbild ist doch klasse geworden .
    Ich mag auch Pastellkreiden und Stift , wenn dann benutze ich auch leicht raues Papier oder einfachen Fotokarton aus den Bastelladen
    Am Anfang habe ich die Kreide auch in Mischung mit Buntstifte benutzt bis ich mir den Luxus der Pastellstifte von Faber Castell gegönnt habe , was mich in diesen Bereich noch mal nach vorne gebracht hat .

    Danke dir =)


    Ja, ich habe auch raues Papier bei mir gefunden und werde es darauf auch als nächstes probieren. Richtiges Pastellpapier ist mir aktuell etwas zu teuer.


    Ja die Pastellstifte von FC sind super, davon hatte ich früher auch welche. Aktuell kann ich mir die nicht holen, dabei bleibe ich bei einem Mix aus denen und Polychromos.
    Was ich aber unbedingt probieren will, ist "Rendering", nämlich die Pigmente des Pastells mit Terpentinersatz zu vermalen.

    Mein Pastellbild hast Du ja schon gesehen. In der Galerie. Eisbach Ingering. Hatte ich ausversehen
    gelöscht aber wieder eingestellt.
    Ich kann ja mal einen Thread für meine Pastellbilder erstellen.

    Ja, das Bild ist schon mal toll. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du sie in einem Thread herzeigst, dann kann ich dir vielleicht auch die ein oder andere Frage dazu stellen =)

    Omg, die sind ja traumhaft schön 8o8o8o
    Die drei sind in so unterschiedlichen Stilen aber alle so atemberaubend, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, welche mir am Besten gefällt. Wie bekommt man so eine schöne Koloration mit Aquarell hin? :O

    @Sydaphex


    Es ist wirklich persönliche Präferenz, das Einzige was man daran objektiv eindeutig sagen kann, dass LineArt und Inken möglichst glattes Papier voraussetzt, da sonst die Linien unsauber werden. Darüber hinaus soll die Tinte nicht verlaufen und dickes Papier lässt eine Zeichnung einfach auf Anhieb gleich hochwertiger wirken.


    Bei den Meisten Papieren hast du ja nur Hersteller genannt, aber das glatteste von den von dir genannten bietet Lana, nämlich das Bristolpapier an. Ich habe etwas davon von Fireplanet zugeschickt bekommen und kann sagen, dass es wirklich seeehr glatt und schön ist. Es ist etwas glatter als mein sonst verwendetes Papier, nämlich Daler & Rowney Smooth Heavyweight 220g/m, ich finde aber dass zumindest das Arbeiten mit Finelinern auf beiden ähnlich gut ist.


    Ansonsten wird für LineArt auf Youtube auffällig oft Strathmore Bristol und eben Lana Bristol. Strathmore Bristol könntest du aus den verschiedenen Serien jedes in "Smooth" verwenden, aber die 500er Serie bietet "ultra smooth" an, was zumindest theoretisch an Lana Bristol herankommt und sehr glatt ist.


    Ich weiß nicht, wie es bei Boesner ist, aber da wo ich Papier kaufe, kann man es erfühlen, was für mich persönlich schon reicht. Meine Vorgehensweise ist einfach, ich habe mich für das dickste, glatte Papier entschieden, dass in meinem Budget war. Denn ich will halt auch keinen Block mit 10 A4 Blättern für 15 Euro, denn da weiß ich von mir, dass ich den nie benutzen würde.


    Ich finde es auch schade, dass man nicht so einfach Probepackungen kaufen kann. Aber es ist nicht ganz so schlimm, wie es von außen erscheint. Du wirst nämlich mit keinem glatten Papier ab ca 180g/m unglücklich sein, du wirst nur über die Zeit feststellen, dass es Papier gibt, dass die eben noch besser gefällt.



    PS.
    Zum Papiertest:
    Es gibt eine Frau die in KaKAO Gruppen auf Facebook Werbung macht, dass sie fertig zugeschnittene Karten in 15 verschiedenen Papiersorten verkauft, wenn ich mich richtig erinnere für 10 oder 20 Cent das Stück. Das war übrigens mein Plan, wenn ich das nächste Mal 10 Euro für Papiertesten über habe, bei ihr einfach von allem was einzukaufen.

    Es war mir einfach zu trocken und staubig, ich musste immer aufpassen, nicht das ganze Bild zu verwischen. Das war so nervig für mich. Für meinen Zeichenstil war das nichts.


    Ich meine auch , dass leicht körniges Papier besser ist als glattes, da kannst du besser Schichten übereinander legen.

    Ja das Problem mit dem Verwischen hatte ich leider auch etwas :/


    Glückwnsch ist dir gut gelungen.
    Verwende für Pastellkreide immer Pastellpapier. Auch leicht gerautes Papier reicht meistens
    nicht aus. Du würst viel mehr Freude an der Pastellmalerei bekommen.
    Ich habe viele Bilder damit erstellt.
    Werde ich hier auch mal zeigen.

    Danke dir =)
    Hm, dann muss ich mir wohl mal Pastellpapier anschaffen. Bis dahin werde ich aber denke ich ncoh ein paar Versuche auf rauherem Papier starten, dann aber wahrscheinlich ohne Buntstifte.


    Ja zeig gerne her, ich bin gespannt was du mit dem Medium so verwirklicht hast.

    Ich finde ihn richtig klasse. Die Kopfform ist super gelungen und die ganzen feinen Haare, eine richtig tolle Arbeit.

    Danke SIvra =D


    Der Fantasiedrachen ist süss
    Ein toller Mix aus verschieden Tieren und Medien.
    Der Kopf sieht lieblich aus , das Fell hat eine gute Struktur und Farbe.

    Freut mich, dass er gefällt =)


    Ich vermisse ein wenig die beine..

    Kann ich verstehen, aber in meiner Vorstellung hat er keine Beine und gleitet magisch durch die Luft ^^


    Der sieht ja goldig aus!
    Die Fuchsdrachenschlange wächst bestimmt noch. Noch erscheint der Kopf zu groß für den Rest des Körpers.
    Aber die Kopffoprm und ihr Ausdruck gefallen mir sehr. Und auch das schöne Fell.

    Danke dir auch für die Kritik, damit hast du nämlich recht, aber deine Erklärung gefällt mir auch ;D


    Der sieht richtig süss aus! Ich finde die Darstellung des Fells sehr gelungen, man spührt fast schon die Flauschigkeit

    Dankeschön, freut mich dass das Fell gelungen ist =)

    Sieht aus wie ein Mix aus Drache und Fuchs....also: Ich maaaaag ihn
    Grad bei Nase und Auge sehe ich, dass bei dir durchaus Potenzial für Füchse da ist!

    Danke dir, das freut mich. Einen Fuchs habe ich noch nie gezeichnet, aber mal sehen =)


    wenn man so will, ist das "Fuchsur"....wer die Unendliche Geschichte kennt versteht es

    Ja stimmt, jetzt wo du es sagst xD Haben irgendwie beide den gleichen treuherzigen Blick, auch wenn meiner keine Beine hat.


    Ich finde Deinen Fantasie-Drachen prima. Ich mag ihn auch sehr.

    Danke Mascha, freut mich dass dir gefällt =)

    Ist der süß, eine Fuchsdrachenschlange für dein erstes Experiment finde ich ihn sehr schön, auch der Hintergrund gefällt mir gut. Leider keine Kritik, kenne mich mit Pastellkreiden nicht aus. Hatte mal ein Bild mit Pastellstiften probiert, aber ist so gar nicht mein Medium obwohl ich Pastellbilder sehr schön finde.

    Danke dir Fireplanet =) Ja Kritik ist natürlich kein Muss, aber sie hilft halt beim besser werden.
    Ich hatte auch vor Jahren mal Pastellstifte bekommen und wusste damals auch nichts damit anzufangen.

    Nachdem ich mir die Pastellkreiden beim Lidl geholt habe, um zu sehen ob das Medium für mich was ist, habe ich nun mein erstes Experiment damit fertig!


    Es ist Mixed Media, denn ich habe zuerst mit den Pastellen und dann mit Buntstiften gearbeitet. Ich befürchte das Papier war nicht die beste Wahl, denn es kam mir ein wenig zu glatt vor. Leider waren die Pastellkreiden nicht sooo deckend, wie anscheinend solche in Künstlerqualität sein sollten.


    Jedenfalls ist es ein Fantasiewesen und ich bin gespannt was ihr sagt und nehme Tipps gerne entgegen!


    Fantasietier klein.jpg

Amazon Partnerlinks: