Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von MadNad

    Chaoswolf : Vielen Dank für die lieben Worte und freut mich, dass dir das Bildchen gefällt. Umfangreiche Kritik kannst du jederzeit sehr gerne äußern. Kritik bringt mich ja schließlich weiter. :-)

    Das Medium Marker ist sehr spannend und am Anfang musste ich auch etwas experimentieren, bevor ich meinen Weg damit beschreiten konnte.

    Deshalb wird deine Frau damit bald tolle Sachen kreieren können.


    Tanja : Auch dir danke ich für die lieben Worte und Kritik nehme ich dir keines Falls übel. Ich bin dafür dankbar. :-) Stimmt, der Übergang zwischen Fingern und Flammen ist zu hart. Beim nächsten Mal würde ich auf die Fingeroutlines verzichten und versuchen eher mit etwas Farbe zu arbeiten.


    Fireplanet12 : Vielen Dank und es freut mich riesig, dass der gewünschte Effekt mit der Flammenwand zu erkennen ist. Der Einsatz dünnerer Lines im Finger-Flammenbereich ist auch eine gute Idee; - da muss ich mal rumexperimentieren.

    Das mit den Augen fand ich auch interessant.^^ Habe da an Storm aus X Men denken müssen, da sie ja auch weiße Augen kriegt, wenn sie das Wetter manipuliert.


    SnowflakeAlice : Vielen Dank für die lieben Worte. Bei den Hintergründen bin ich noch am rumprobieren und ich plane, mich auch mal an detailreichere Hintergründe zu versuchen, da das Zeug, das ich bisher mache immer recht "abstrakt" ist. Aber freut mich, dass die bisherigen Hintergründe gut zu den Bildern passen. :-)

    Am Comicstrip plane ich schon etwas rum; - bisher schraube ich noch bisschen an den Chrakterentwürfen rum und skizziere vor mich hin; - allerdings noch etwas zusammenhanglos und grob.

    Das Bild ist ziemlich winzig: A5 mit abgeschnittenen Rändern. ^^

    ________________________________________________________________________


    Diesmal habe ich eine Bleistiftzeichnung aus dem A6 Skizzenbuch im Gepäck.


    Das Bildchen ist von Pin Up Bildern inspiriert.

    Mir ist aufgefallen, dass ich ein Problem habe, feminine Frauen zu zeichnen, bzw. kann ich mich etwas schwer von Muskeln trennen. ^^"


    Ob die Anatomie und die Perspektive stimmt, bin ich mir auch nicht ganz sicher.


    Anmerkung: Gerne kann der Thread auch in den Kritikbereich verschoben werden. :-)

    Dateien

    • pinup.jpg

      (722,6 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Die überarbeitete Version des Motivs finde ich sehr schön; - die blaue Farbe passt natürlich sehr gut zur Thematik.

    Allerdings finde ich die Vorgängerversion auch harmonischer/ausgewogener, Vor allem finde ich es schade, dass der Vogel bei der neuen Variante so in den Hintergrund gerückt ist. Den fand ich nämlich sehr schick. :-)

    ErnstG : Vielen Dank für die lieben Worte und den guten Tipp. Denn jetzt wo du es sagst, fallen mir die Schuhsohlen auch negativ auf. :D Beim nächsten Mal verzichte ich definitiv auf zusätzliche Schraffuren.

    Och mit den Motiven passiert bisher nicht viel; - ich hefte sie in einem Ordner ab, da ich das ganze nur hobbymäßig mache und noch sehr viel zu lernen habe.


    SnowflakeAlice : Auch dir danke ich für die lieben Worte. :-) Vielleicht fertige ich mal ein Paar weitere Bilder der "gleichen" Machart an und experimentiere mit den Posen. Seit neuerdings besitze ich ein Buch zum Zeichnen von Graphic Novels, in dem es auch ein Kapitel zum visuellen Erzählfluss gibt. Vielleicht packe ich die beiden Kerlchen als Übung auf ein Paar Comicseiten und lasse sie in verschiedenen dynamischen Posen aus verschiedenen Perspektiven kämpfen.


    Mandala77 : Vielen lieben Dank.


    ____________________________________________________________________________________________________________________


    Um Doppelposts zu vermeiden, hänge ich mein neues Bildchen einfach mal in den Beitrag an:


    Material:


    Dargestellt ist ein "Wüstenelf", der aus den Flammen greift.

    In der Anfangsskizze war er freundlicher, jedoch habe ich mich für eine etwas bösere Variante entschiedenen. Der Elf soll mit den Flammen verbunden wirken.

    elf_magic_by_airshippirate_dcwnnfk-fullview.pngSkizze (freundlicher):

    Das Fell finde ich sehr gelungen. Durch die Profilansicht wirkt die Katze zudem majestätisch oder sie lauert etwas aus (wobei sie ja auch majestätisch auflauern kann :D ). Das Bild wirkt sehr stimmig und der Hintergrund gefällt mir auch sehr gut, weil er die Katze in den Vordergrund stellt und sie noch besser zur Geltung kommt.

    Auch wenn ich mich damit als unwissender Blödi entlarve, aber Tangle ist quasi ein Musterbild (bestehend aus verschiedenen Mustern)?


    Die Muster finde ich schön und ich mag die Mischung aus dichten und eher luftigen Mustern sehr.

    Dein Enkelkind schaut auf den Bildern super süß aus. :-)

    Und die Bilder sind auch richtig gut gezeichnet (Schattierungen und Details sind klasse).

    Insgesamt wirkt das Bild sehr stimmig und das mit dem Seil hast du bereits selbst angesprochen. Nur nicht aufgeben; - beim nächsten Mal wird es noch besser. :-)

    Habe keine Scheu mit Referenzbildern zu arbeiten, wenn du etwas neues ausprobierst. :-)

    Ich finde die Kohlezeichnung klasse. Das Bild besitzt viel Tiefe und die Spiegelungen finde ich besonders toll.

    Das Bild wirkt sehr harmonisch und ruhig. Die Ruhe wird das Werkzeug Kohle zusätzlich verstärkt.

    Ich biete dieses Buch zum Tausch an:


    Alles über COPIC Marker: Grundlagen, Techniken und Motive. Mit Online-Videos (Affiliate-Link)

    Dazu sei angemerkt, dass das Buch sehr auf Copics ausgelegt ist. Ich habe das Buch mit anderen Markern als Referenzbuch verwendet. (z.B. für das Zeichnen von Wasser oder Holzstruktur).


    Am liebsten hätte ich ein Perspektivenbuch (gerne irgendwas Richtung Architektur) dafür. :-)

    Alternativ hätte ich auch nichts gegen interessante Zeichenmaterialien, die ich mit meinen Markern kombinieren könnte (falls jemand zufällig etwas hat, was er/sie nicht braucht :-) )


    Edit: Buchzustand ist neuwertig.


    Edit 2: Da ich das Buch über verschiedene soziale Kanäle zum Tausch angeboten habe, ist es reserviert und voraussichtlich weg. :-)

    Tanja : Stimmt, mit den Papier ist es auch so eine Sache. Daran habe ich garnicht gedacht, weil ich noch immer bei dem ersten Marker-Papiersatz bin, aber meinem Markerpapier werde ich wohl auch treu bleiben. :-) (Außer wenn dieses nicht mehr verfügbar sein sollte)


    Und was mir zum Thema auch einfällt: Die Pigment Liner von Staedler werde ich mir wohl auch wieder zulegen, sobald es an der Zeit ist. :D

    Empfehlungen sind mir durchaus wichtig, wobei ich ErnstG voll und ganz zustimmen muss.


    Ein Beispiel von mir ist Markerpapier; - bevor ich mit Alkoholmarkern anfing, musste natürlich das passende Papier her und hier schwören ja Personen auf verschiedene Marken. Bevor ich "mein" Papier gefunden habe, musste ich etwas rumprobieren. Ich hatte zu dem Zeitpunkt verschiedene Papierblätter im Haus, die mir eine Person aus dem Bekanntenkreis für Marker zum Testen gegeben hat, doch irgendwie war das alles nicht so meins. "Mein" Papier fand ich dann aufgrund eines Spontankaufs in einem Onlineshop.


    Bei günstigen Alkoholmarkern schaue ich gerne vor dem Kauf YouTube-Rezensionen an (falls vorhanden), um einen ersten Eindruck zu bekommen, was bisher eine echte Hilfe war. :-)


    Ansonsten habe ich aber kein Problem, Sachen "blind" vor Ort zu kaufen und sie dann zu Hause auf Herz und Nieren zu prüfen. Vor allem bei günstigen Sachen mache ich das ganz gerne.

Amazon Partnerlinks: