Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Meine Vogelzeichnung wurde inspiriert durch verschiedene Tukan-Foto. Die Umsetzung von Pose und Farben ist meine eigene.

Begonnen habe ich mit dem Hintergrund. Die weiß gebliebenen Streifen habe ich abgeklebt mit Washitape und und verwässert die 3 Farben (weiß, silber, blau) eines Minischminckset von Snazaroo "Eisprinzessin" aufgetupft.

Nach dem Trocknen und entfernen des Tapes kam der zuvor schon grob vorgezeichnete Tukan dran. Coloriert habe ich mit Derwent Lightfast Buntstifte, dabei mit dem Lyra Rembrandt Splender versucht zu Farben zu verblenden. Da ich eine Hahnemühle Aquarellpostkarte verwendet habe, klappte das natürlich nur minder gut.

Wobei mir das Endergebnis sehr gefällt.

Kommentare 5

  • Der ist ja niedlich! Als Vogelliebhaber schmelze ich dahin. (Leider haben wir schon eine Katze, die ich auch nie nich hergeben würde, aber gleichzeitig Vögel halten wäre wohl nix...)

    • Vielen lieben Dank ^,^

      (Hm, kommt auf den Vogel an... Bei einem Kasuar bespielsweise fürchte ich mehr ums Leben der Katze XD )

    • Naja, auf die Idee, nen Tucan zu halten, würde ich auch nicht kommen. Aber wer weiß vll. mal Wellensittiche oder Kanarienvögel..? Wenn Sie mal nicht mehr ist. Was hoffentlich nicht so bald ist. (Sie hat einen Herzfehler.) Solange male ich auch gern mal Vögel.

  • der Süße hat den Platz auch verdient der ist so gut geworden.

Amazon Partnerlinks: