Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Monty

    Auch von mir ein herzliches Willkommen, Eileen .

    Wenn Du ein Forum gesucht hast, in dem etwas gesitteter, freundlicher, respektvoller und hilfreicher als in manchen vielen anderen Foren miteinander umgegangen wird: Dann bist Du erfolgreich angekommen. [wink]


    Ich wünsche Dir eine kreative Zeit hier und viele Inspirationen.

    Ich spiele mal Teufels Advokat (wobei das bei Deinen Bildern schon eine echte Herausforderung ist, was zu finden):

    Die Schatten der Zaunpfosten erscheinen mir nicht ganz stimmig. [aetsch]

    Auch von mir eine herzliche Begrüßung hier im Forum.

    Ein guter Entschluss von Dir, denke ich, Dich hier anzumelden.


    In diesem Forum gibt es jede Menge hilfsbereite und vor allem freundliche Menschen, die die gleichen kreativen Leidenschaften teilen.

    Viel Spaß wünsche ich Dir!

    Himmelblau : Den Marabu kann ich nur mit einem schlichten, von Herzen kommendem "WOW!" kommentieren.


    Zumal es mir ein ewiges Rätsel bleiben wird, wie man mit diesen Farbstaub von sich gebenden Dingern überhaupt etwas Kreatives erschaffen kann, ohne dass es auf dem Papier innerhalb kürzester Zeit aussieht wie das Innere eines Staubsaugerbeutels.

    So endete das nämlich bei meinen bescheidenen Pastellversuchen.


    Ich ziehe meinen Hut! [doppel-daumen]

    Ich finde die Motive klasse und das Vintage-Feeling kommt sehr gut rüber.

    Vor allem die französische Lilie gefällt mir sehr gut.


    Wirst du die Motive in weiteren Farbvarianten umsetzen?

    Dankeschön.

    Ja, auf jeden Fall (auch) in anderen Farben. Der rote Andruck ist tatsächlich nur ein erster Test, um zu sehen, wo ich noch nacharbeiten muss.

    Die Lilie wird's wohl in blau und bordeauxrot geben, bei der Cigale bin ich mir noch unschlüssig. Wahrscheinlich etwas in der Richtung orange/gelborange/gelb.

    Es geht weiter mit Montys Machenschaften.

    Da ich grad mal ein bisschen verschnaufen muss von Acrylmalerei, habe ich zwischendrin ein kleines Linolschnittprojekt begonnen – klassische französische Motive, die mal auf Grußkarten erscheinen sollen.

    Hier ein erster Probeandruck. Da ist noch einiges an Nachschnitzen angesagt. Der Bereich außen herum soll

    bei der Lilie in weiten Teilen so bleiben. Ich möchte ein bisschen Vintage-Feeling haben. *gg*



    linol-21-01-2019-web.jpg

    Ich hätte auch einen (nicht ernstzunehmenden) Trophäenvorschlag:

    Wer besitzt die meisten Skizzenbücher, in denen er sich bisher noch nicht gewagt hat, eine erste Zeichnung anzufertigen.


    Würde dann die Trophäe für mich beanspruchen und sie die "Tanja des Monats" nennen. [yeah]


    Liebe Tanja , der musste einfach sein. :*

    Empfehlungen sind mir durchaus wichtig, aber es kommt mir dabei darauf an:


    a) von wem diese kommen (Renzensionen bei Amazon sind z.B. mit größerer Vorsicht zu genießen – ich achte dabei wie Tanja und Wuselwolf mehr auf die kritischen Bewertungen), ob es völlig Fremde sind oder Menschen, die ich einigermaßen „kenne“.


    b) um was es geht (bei Kleidung etc. steht meine Göttergattin unangefochten an erster Stelle, bei Papier und Stiften verlasse ich mich doch eher auf dieses Forum :thumbsup: ), bei allem rund ums Auto ist der Schwiegersohn gefragt).


    c) ob ich viele Quellen habe, die im Großen und Ganzen übereinstimmen oder ob die Meinungen doch stark auseinandergehen.


    Nachtrag Wuselwolf : Irgendwie scheint die Smiley Zuordnung nicht ganz zu stimmen. Klicke ich auf den biggrin mit thumbsup, kommt nur das Daumen hoch Icon. ;)

    Lieber Ernst, PDF ist mir durchaus bekannt – ich bin beruflich als Grafikdesigner u.a. im Printbereich tätig. ;)


    Leider gibt es aber so einiges an PDF-Software, die von vornherein nicht nur die Auflösung, sondern vereinzelt auch die Farbtiefe von Bilddateien herunterskaliert und diesbezüglich teilweise nicht veränderbar ist, sodass am Ende das Bild ähnich schlimm aussieht wie bei einem stark komprimierten jpg.
    Bei etwas professionellerer PDF-Software bis hin zur Engine von Adobe (Distiller) sieht das natürlich etwas anders aus.
    Ich hatte mich da wahrscheinlich unvollständig ausgedrückt.

    Wer will, wer will, wer hat noch nicht? Passende Saisonfotos bitte an mich :thumbsup:

    Ich hätte da ein Motiv, mitten aus dem Leben gegriffen:
    5° und Nieselregen, Himmel in freundlich-dynamischem mausgrau, Gartenansicht in winterschlafartigem graugrünbraun.
    Keine Spur von Winter oder gar sowas wie Schnee. [stern-traurig]

    Bei der ersten App hatte ich das Gefühl bessere "Scans" zu bekommen, aber der hat es nie geschafft die als PDF zu speichern....

    Aber warum willst Du denn ein Bild als pdf speichern?
    Eine pdf-Datei ist nur eine Art Container für verschiedenste Inhalte und verschlechtert die Qualität eines Bildes in den meisten Fällen (wenn man nicht gerade Adobe Acrobat oder ähnliches zur Hand hat).

    Eine tolle Technik, und genauso sehr wie das Bild an sich freut mich, dass Du die einzelnen Schritte beschrieben hast.


    @Georg goes color – das sieht im wahrsten Sinne des Wortes schon sehr vielversprechend aus!


    Den Ansatz mit den Tonwerten durch unterschiedlich verdünnte Tusche als Untermalung finde ich klasse!

    Die blaue ist einmalig schön! [love]
    Nicht hauen bitte, aber auf der ersten Karte habe ich auf den ersten flüchtien Blick eine aufgeschnittene Tomate gesehen. Sie wurde zur schönen roten Kugel erst bei der Großansicht .

    Ähem...räusper...hüstel...
    Auch ich habe im ersten Moment zielsicher eine frisch aufgeschnittene Tomate erkannt...
    Nach längerem Überlegen vermute ich, dass es an dem Rotton liegt.
    Aber - als bekennender Frankreich-Fan - (in Südfrankreich gibt es auf den Märkten geradezu geniales Gemüse) hätte ich auch nichts gegen einen Weihnachtsbaum mit Auberginen, Tomaten, Knobiknollen, Oliven, Mandeln und ähnlichem.
    Nur bei den Rosé-Weinflaschen zweifle ich noch, ob die nicht zu schwer für die meisten Zweige wären... :D
    In diesem Sinne: Fröhliche Spät-Weihnachten! [weihnachtsmann]

    @Annerl
    Ein tolles und expressives Bild – ich bin ein wenig neidisch! ;)
    Der Mohn strotzt nur so vor Wildheit und Leben.
    Großes Kompliment, und ich möchte auch dieses Bild in meiner privaten virtuellen Galerie haben. :thumbup:

Amazon Partnerlinks: