Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Rela

    Haare digital zeichnen, lerne ich durch Youtube (hatte da noch keine ahnung, wie das gehen soll) ^^

    Das Video finde ich nicht mehr, aber ein ähnliches: https://www.youtube.com/watch?v=ze4YhZGw8q0


    Die Technik funktioniert ohne spezielle Pinsel, indem man erst grob zeichnet und dann den Pinsel immer kleiner stellt, für Strähnen und einzelne Haare.

    Statt (wie in dem Video) immer den dunkleren/helleren Farbton zu wählen, kann man auch einfach schwarz und weiss für Schatten und Licht verwenden und dann diese Ebenen mit der "Haar-Farben-Ebene" Überlagern. Dadurch hat man automatisch die dunkleren oder helleren Töne der gewählten Farbe.

    Ich weiss allerdings nicht, ob das Überlagern in allen Grafik-Proggis möglich ist.


    Es gibt da wirklich viele Wege, Haare zu zeichnen. Einfach etwas rum testen und das beibehalten, was für dich gut ist [hops]

    So ein "Übungsheft" hatte ich auch gemacht. Neue Datei, Hintergrund weiss und immer eine Ebene pro Kritzelei. Hat allerdings den Nachteil, das es ganz schön Arbeitsspeicher frisst, wenn das Übungsbuch zu viele Ebenen hat. ^^


    Aktuell nutze ich sowas für Skizzen. Vorteil ist halt, das man nicht durch zig Dateien blättern muss, bis man endlich findet, wonach man sucht. Eine Skizze, die man ausarbeiten will, kopiert man sich raus, öffnet eine neue Datei und fügt die Skizze als neue Ebene ein, dann kann man speziell an dem Bild arbeiten.

    Die Bilder gefallen mir sehr gut, allerdings dachte ich erst, das sei ein Weg. [pfeif]

    Bei Bächen fällt es an den Seiten ja etwas ab und man sieht Erde, Schlamm oder Steine, soweit ich weiss. Meist liegt der Bach zumindest etwas unterhalb des Geländes drum herum.

    Man muss manuelle Trophäen ja nicht ständig vergeben. Es kann ja auch monatliche eine Nominierung für eine einzige Trophäe stattfinden. Und dann ist es jeden Monat eine andere. Monatlich alle Trophäen einmal durch zu ballern, wäre etwas viel.


    Das könnte dann ja so ablaufen, das die Trophäe, um die es geht, präsentiert wird. Dann haben die Mitglieder eine Woche Zeit, zu nominieren (ausser sich selbst). Danach wird eine Umfrage gestartet, wo alle abstimmen können und danach die Trophäe verliehen.


    Wer nur für sich selbst was haben mag, kann ja auch die Rang-Funktion nutzen, wo man sein persönliches "Laster", wie "Material-kauf-Süchtel" rein schreiben kann. ^^

    BlueThunder Für mich sind solche Trophäen eher Spaß und da können auch "Negativ-Trophäen" dabei sein, wenn man bescheid weiss, worum es geht und wie es gemeint ist[hops]

    z.B.

    Themen-Zerstörer - für jemanden, der in einem Thema gerne das Thema wechselt

    Knuddel-Keks - für Mitglieder, die wirklich jedem zu allen Nachrichten gratulieren und somit alle lieb hat


    Finde in einem krativen Forum, darf man auch kreative Dinge haben...auch wenn sie etwas verrückt sind [lol]


    Tante Edith hat was vergessen: Man könnte es auch so machen, das ein Mitglied erst gefragt wird, ob er ein "Negativ-Trophäe" haben möchte, bevor sie vergeben wird. So kann dann jeder selbst entscheiden, ob er den Spaß mitmachen mag oder eher seriös bleiben möchte.

    Einige "Fehler" hast du selbst ja gefunden, die Hände sind wirklich etwas klein geraten und die Tanzpose ist nicht optimal. Was den Rock angeht, finde ich die Falten nicht zu viele. Es kommt dabei immer auf den Stoff an und wie er vernäht wurde. Bei dünnerem Stoff, wo viel Stofflänge in einem Rock steckt, können auch mehr Falten entstehen.


    Bei den Brüsten hat dein Freund recht. Gerade da das Mädchen einen Arm hoch hält, müsste auf dieser Seite die Brust etwas höher sein (einfach selbst mal im Spiegel schaun, wie die Muskelgruppen zusammen arbeiten, wenn man einen Arm hochhebt). Mir fällt noch auf, das die Hüfte etwas breiter sein könnte, damit die Tänzerin weiblicher wirkt.


    Insgesammt gefällt mir dein Bild, einige Dinge sind allerdings auch schwer, da sie sich mit der Anatomie befassen (wo man auch beim Manga-Zeichnen nicht drum rum kommt). [doppel-daumen]

    Für mich geht der Gesichtausdruck Richtung freundlich/traurig. Wenn man das ganze Bild betrachtet, scheint sie (trotz oder wegen der Traurigkeit) froh zu sein, das die Fee da ist.


    Mir persönlich gefällt der Zeichenstil bei Gesicht und kleidung der Prinzessin. Ich mag es selbst nicht, wenn es zuuu gerade ist und finde es nicht schlimm, wenn die Linien öfter nachgezogen werden. Bei den Haaren wirkt es allerdings etwas "grober", da hättest du den Stil ruhig fortsetzen können (bei der Fee sind die Haare auch in dem Stil).


    Was tuschen angeht, gab es das in Gimp auch (seit 2.10 finde ich es aber nicht mehr. Damit konnte man Linien einfach nachziehen und dadurch wurden sie begradigt. War allerdings selbst kein Fan davon, sondern zog die Linien auch mehrmals so nach. [hops]


    Bei Mangas, ist es (wie bei Comics) wichtig, das du deinen eigenen Stil findest. Gerade wenn du es veröffentlichen magst, muss der Leser (irgendwann) deine Werke an den Zeichnungen erkennen können. Daher ist es nicht schlimm, wenn du es nicht genauso machst, wie andere Mangaka. Mehr individualitär, statt Einheitsbrei. :thumbsup:

    Das finde ich super :thumbsup:


    Einige Ideen für Trophäen, wofür nominiert werden kann:

    1. Foren-Erklärbär - Für Mitglieder, die besonders viel zum Thema Zeichnen, Material usw. erklären und damit anderen helfen.

    2. Großer Kritiker - Für Mitglieder, die viel kritisieren und dabei nett und freundlich bleiben (sich eher zurück halten)

    3. Kritiker des Grauens - Sowas, wie "Großer Kritiker", nur ungefiltert. Diese Mitglieder kritisieren auch viel, sind dabei aber nicht zurückhaltend.

    4. Alles-Tester - Für Mitglieder, die wirklich schon alles an Material, Techniken oder Motiven ausprobiert haben


    Einige ohne Nominierungen (weiss nicht, ob man die einbauen kann, das musst du dann schauen)

    1. Malt sich die Finger Wund - Für Mitglieder, die schon eine bestimmte Zahl Bilder im Forum hochgeladen haben (Galerie würde ich nicht machen, da sollen ja nur die besten Bilder hin)

    2. Verfolger - Folgt X Mitgliedern im Forum

    Ich war/bin auch ein unwissender Blödi und wusste auch nicht, was ich mit den Begriffen anfangen soll (gibt auch so viele für alles Mögliche).

    Tangel bestehen aus Mustern. Man fängt an einem Punkt an und malt einfach weiter.


    Die Tangels von Mandala77 gefallen mir immer gut. Un jeder erkennt etwas anderes in den Bilder. Ist richtig Interessant, das zu beobachten und zu verfolgen. [hops]

    Fing auch mit Gimp an digital zu zeichnen
    und es gab keine Probleme. Anfangs muss man
    einmal in den Einstellungen anpassen (denke,
    das ist bei anderen Proggis auch so) und dann
    kannst du direkt los malen/zeichnen.


    Neue Datei erstellen (Bildgröße und dpi wählen),
    Pinsel auswählen und ab gehts.


    Sobald man sich etwas eingewöhnt hat, wie die
    Grundlagen funktionieren, beschäftigt man sich
    automatisch mit anderen Funktionen.


    Im Net (Homepages oder Youtube) gibt es
    unzählige Tutorials, wo erklärt wird, wie was
    funktioniert.

    @FarleFinz Dein Zyklop gefällt
    mir sogar, auch wenn es nicht beabsichtigt
    war. :D


    Meine Unfälle sind eher ähnlich, wie die
    von @Nightmage. Passiert gerne mal, das
    etwas nicht zum Rest passt, von den
    Proportionen. Oder das Motiv (gesammt)
    ist zu klein oder zu groß, fürs Papier. ;(


    Daher mal ein Danke an die Digitale Kunst.
    Danke an die Möglichkeiten, Bilder auf
    Papiergröße anzupassen; Teile vom Bild
    auszuschneiden und die Größe passend zum
    Rest anzupassen, aufdass ich nicht alles ständig
    neu zeichnen muss. :D


    PS: Sobald es an die Coloration geht, zeichne ich
    mit Farbe eh vieles neu/anders, weil mir was
    nicht gefällt. Ein Grund, weshalb ich kein Fan
    von Outlines bin.
    Wie schon oft erwähnt: Ich bin
    balla [hops]

    Gute Frage, schwere Frage. :huh:


    Dafür muss man erstmal das wort "falsch"
    definieren. In der Realität (ausserhalb der Kunst)
    ist das einfach: 2+2 ergibt nicht 3, das wäre
    falsch.


    Bei Kunst ist die Sache aber ganz anders.
    Denn durch die Kunst können wir Dinge
    darstellen, die es garnicht gibt. Wie möchte
    man bitte beurteilen, ob etwas richtig oder
    falsch ist, wenn es manches nicht wirklich
    existiert?


    Drachen z.B. gehören in die Fantasy-Welt, genau
    wie viele andere Wesen. Wenn nun jemand einen
    Drachen mit Federn darstellt, der statt Feuer
    Regenbögen speiht, was wäre daran falsch?
    Hat noch keiner einen Drachen gesehen, also
    kann man das nicht behaupten. :D


    Meiner Meinung nach geht es bei Kunst darum,
    etwas zu erschaffen, was nicht existiert, oder
    reale Dinge so darzustellen, wie sie vllt. sein
    könnten oder wie man sie sich vorstellt.
    Dabei ist es dann (wie bei Mode) eher Geschmacks-
    Sache, ob es dem Betrachter gefällt oder nicht.


    Eine andere Sache ist es wiederrum bei Künstlern,
    die realistische Dinge fotorealischtisch darstellen
    wollen. Wer sagt, das Kunstwerk soll so aussehen,
    wie das Motiv, muss sich natürlich daran halten.


    Erstellt man aber eine freie Interpretation des
    Motives, fällt es wieder unter Kunst, wo man
    nie ganz sicher ist, was im Kopf des Künstlers
    so ab geht. :whistling:


    PS: Hoffe es hat nun wer verstanden, was ich
    sagen will. [hops]

    Willkommen bei uns im Forum [hops]


    Hier gibt es viele verschiedene Künstler
    mit vielen verschiedenen Vorlieben. Du wirst
    in den verschiedenen Beiträgen sicher etwas
    finden, was dir hilft.


    Ansonnsten einfach nachfragen ;)

    Würde auch gerne mal meine letzte Zeichnung präsentieren, wenn ich herausgefunden habe wie ich das am besten mache

    Du kannst in den entsprechenden Themen
    einen Beitrag erstellen und dort deine
    Zeichnungen zeigen.


    Sobald du 100 Beiträge hast, darfst du direkt
    im Forum hochladen. Vorher musst du
    einen Fremdanbieter nutzen (leider bleiben da die
    Bilder nicht lange, ist meiner Meinung nach
    eher nervig).


    Beteilige dich vielleicht an Umfragen und
    anderen Themen, dann hast du die 100 Beiträge
    schnell voll. :thumbsup:

Amazon Partnerlinks: