Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Dipinto

    Vielen Dank für Eure Kommentare und oder likes, das freut mich immer sehr.


    Ich bin ja einige Tage bei meinen Enkeln. Gestern wollte der Enkel, dass ich ihm etwas zeichne. In der Schule hatten sie von Halloween gesprochen.

    Da dachte ich, ach geht ganz leicht und schnell, ich zeichne ihm ein Gespenst und danach lese ich in meinem Buch weiter.

    Nix da, da kam die kleine Schwester dazu und meinte es müsse schon etwas richtig gruseliges sein, nicht nur "einfach" ein Gespenst. Nach einigem hinundher, dass zu gruselig auch eklig gehören würde, beschlossen die beiden, die Nonna zeichnet uns jetzt eine Spinne.


    Spinnen als Vorlagen waren weit und breit keine, eher so harmlose Mehrfüßler, also nichts mit gruseln von Lebendmaterial abzeichnen. Ich habe daher meine eigene

    "Halloweenspinne" erfunden. Sie hat sicherlich keine Ähnlichkeit mit existierenden Wesen, aber die Hauptsache, meine Enkel fanden das Gebilde super cool, total ekelig und so richtig voll gruselig. Als ich die Kinder abends ins Bett brachte und eine Geschichte vorgelesen hatte, fragte die Kleine aber sicherheitshalber doch noch: Nonna, diese gezeichnete Halloweenspinne gibt es aber in echt doch nicht, also ich meine die könnte jetzt nicht unter meinem Bett krabbeln?


    Gruselspinne Halloween.jpg

    Actionsskizzenbuch, schwarz Tusche

    Meine Adresse ist auch angekommen, da noch viel Zeit ist, kann jetzt etwas personenbezogenes machen und die kleine Beigabe hatte ich schon vorher fertig - dann muss nur noch alles dem Empfänger gefallen - oder er lernt das gruseln halt doch.:))

    Mir gefallen beide Bleistiftzeichnungen sehr gut. Ich bewundere immer wieder wie Du das schaffst, so fein zu stricheln und zu zeichnen.

    Besonders gut gefällt mir das Bild vom Ahrufer, da würde ich gerne mal einen Radurlaub verbringen. Du präsentierst das so, dass man gerne hinmöchte.

    wieselblau

    danke, ja die Füße des Froschs haben mich echt zum verzweifeln gebracht. In meinem Tierlexikon ist der Frosch so abgebildet, dass man die Füße kaum sieht und bei Google gibt es sie von eckig bis rund, mit und ohne Schwimmhäuten usw. Ich habe einfach versucht so ein bißerl in der Mitte von allem gesehenen zu bleiben.


    UlliArt

    Stimmt, die neue Schachtel habe ich komplett mit Lineal konstruiert, währnd ich die erste frei Schnau...e gezeichnet hatte.

    Ich glaube, das Thema Perspektive muss ich noch etwas ruhen lassen, denn von Fluchtpunkten habe ich keine Ahnung. Vielleicht sollte ich nach diesem 30 Tage Übungscyclus einen neuen über Fluchtpunkte starten.....


    Aber es wäre trotzdem schön, wenn jemand der Ahung hat, mir das mal in meinem Bild verbessern würde, herummalen gestattet bzw erwünscht.

    Dann warte, bis die nächste Aktion am 1.11. startet und trage Dich ein. Du musst niemanden darum bitten. Den Link findest Du zu gegebener (Start-) Zeit am unteren Ende der Startseite.

    Das ist so nicht richtig.

    Bei der Postkartengemeinschaft gibt es keinen Start an einem 1., die Karten werden versandt, wann immer der Absender meint, eine verschicken zu wollen. Und um in der Postkartengemeinschaft dabei zu sein,muss man seine Adresse an Fireplanet12 senden, damit sie einen in die Liste einträgt. Die Liste ist für jeden einsehbar, aber nicht die Adressen.

    Jeder, der dann eine Karte an ein Mitglied der Gemeinschaft verschicken möchte,muss die Adresse bei Fireplanet12 erfragen. Anlaß für eine Kart kann Krankheit, Geburtstag usw sein, das bleibt dem Absender überlassen, ebenso Motiv und Material.

    Ich denke, Du verwechselst das mit den Monatskarten. Da muss man sich jeden Monat neu anmelden und bekommt dann die Adresse zugelost und mitgeteilt.

    Tanja

    Ich habe von Faber Castell den Poly Matic, der fühlt sich sehr gut an. Ich habe ja auch stark Arthrose in beiden Händen und muss daher immer wieder beim zeichnen pausieren, aber dieser Druckbleistift ist echt prima. Auch die Minen dazu haben ein tolles schwarz. Nur leider habe ich bisher noch keine farbigen Minen dafür gefunden.

    Ich hab diesen hier

    Für mich sind beide gut gemacht, aber das zweite gefällt mir eindeutig besser. Da empfinde ich den Stil und die Farben harmonischer. Die Frage ist aber, ob man Harmonide bei solchen Bilder erwünscht.

    Ein Unglück kann auch für Manchen ein Glück sein - ich habe die Postkarten-Anmeldung verpasst, nun bin ich hier noch durch den Software-Unfall und die neue Auslosung dazu gekommen.

    Ich habe noch keine Ahnung, was für ein Motiv es wird, aber getreu der Devise

    wird es schon eine Karte geben [huepfies]

    Ja superf, dann noch einer mehr, dem das Gruseln gezeichnet werden darf, juhuu.....

    super, dass Du jetzt mitmachst[bravo]

    Danke, um so mehr ich übe um so mehr gelingt mir und macht mir dann auch mehr Spaß. Natürlich kommt da günstig dazu, dass ich ja derzeit alleine bin, weil man Mann doch im Krankenhaus ist und danach 3 Wochen Reha hat. Man glaubt gar nicht was so ein Mann im Haus Zeit kostet, [zwinker]jetzt wo er weg ist, merke ich erst wieviel Zeit mir zum zeichnen bleibt, weil er nicht da ist.

    Ganz herzlichen Dank an alle, die hier so fleißig und hilfreich kommentiert haben, vielen Dank

    Medusa

    Georg

    wieselblau

    Tanja

    Elwa

    @novice

    Ruben

    UlliArt

    MinaLara


    Ich habe jeden Beitrag ganz aufmerksam gelesen und wo Kritik/Verbesserung vorkam, merke ich mir das genau und habe sofort beim nächsten Bild versucht das auch umzusetzen. Nur kann man das wahrscheinlich noch nicht erkennen.

    Für heute gab es Tag 26 - zeichne ein Tortenstück


    26 - Torte.jpg


    eigene Idee auf Actionsskizzenbuch, braune Tusche und rosa+ brauner Polychromo

Amazon Partnerlinks: