Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beiträge von Schneestern

    Hintergrund und Wiese bringen wahnsinnig viel Atmosphäre rein. Echt super. Beim Pferd habe ich auch nichts zu meckern. Beim Halsansatz musst du vermutlich gut auf Licht und Schatten achten, die Stelle ist sehr zentral für die Körperhaltung(bisher sieht das aber sehr gut aus) :)

    Vielen vielen Dank ihr Lieben!


    Er bringt tatsächlich einen Laubhaufen durcheinander. Ihn überrollt quasi einfach ein eher kindlicher Spiel-Trieb.

    Wenn er dabei nach hinten umfallen würde, würde er einfach lachen, wieder aufstehen und weitermachen. So lange die Bewegung ansich natürlich ist stört mich das Umfallen also nicht, weil das im Übermut eine logische Folge ist 😬 Wenn es aber aussieht, als hätte ich ihn versehentlich schief gemalt, dann würde ich es anpassen.


    Vllt verbessert sich die Gesamte Dynamik auch durch den hinteren Arm, ich hatte die letzten Tage leider noch keine Zeit den Tipp umzusetzen.



    23.10.2021


    Ich habe man versucht eure Anmerkungen umzusetzen (rot). Die gesamte Balance hat sich durch das Beheben vom "umfallen" interessant geändert (das das Versetzen des hinteren Fußes um wenige Millimeter so einen Effekt hat hat mich sehr überrascht)


    Beim Arm hat mich die räumliche Vorstellungskraft verlassen. Ich kriege es nicht in Linien umgesetzt, ihn nach hinten zu bewegen, also habe ich ihn seitlich bewegt. Jetzt muss ich nur sehen wie ich die ausladenen Hüften nochmal zähme 🙈 die sollten nicht sein. Liegt aber vllt auch nur am dicken Stift.


    Ist es so nun insgesamt besser?

    IMG_20211023_201246.jpg

    Ganz liebe Grüße

    Hallo zusammen,


    Ein Bild ist fertig, also ist ein neues bereits in den Startlöchern.


    Ich habe bereits eine ziemlich umfangreiche Skizze von einem gut gelaunten jungen Mann der in einem Laubhaufen rumhüpft und Laub breit schleudert.


    Nun bin ich mir über zwei Sachen sehr sehr unsicher und wäre dankbar für Hilfe.


    1. Ist die Pose dynamisch genug. Irgendwie steht er noch zu sehr im Gleichgewicht habe ich das Gefühl. Geht da noch was? Wie geht man das an? Sind die Positionen der Arme ok? Kann ich mehr Dynamik evtl auch nur über die Arme erzeugen?


    2. Das Lachen. Ich habe noch nie einen Menschen mit offenem Mund gezeichnet. Das ganze Verhalten der Kieferpartie habe ich intensiv geübt, aber wirkt das wie ein natürliches Lachen? 🙈 Wenn nein, kann jemand vllt sagen wo liegt mein Fehler liegt?


    Ich kann euch zumindest schonmal mitteilen ihr werden das Bild noch häufiger sehen, weil ich mich die nächsten Monate damit auseinander setzen werde (nur unterbrochen von kleinen Übungen die ich immer einfüge um einen Teil dieses Bildes zeichnen zu können.

    (Ahornrinde muss ich zum Beispiel definitiv üben und Laubhaufen 😬)


    8447827.gross.jpg?st=dLKzkTfQ-zKPva1tlgpjmg&e=1634155200


    Gezeichnet wird auf dem Tablet mit der App Color von Picsart ohne Vorlagen (außer man zählt Bücher. Ich zeichne unglaublich gern Szenen die ich mal gelesen habe 😂)


    Ganz liebe Grüße

    Zu Degus habe ich sehr traumatische Erinnerungen (dieser Nagetrieb ist aus einer anderen Welt)😂😂 darum werden es bei uns wohl immer Rennmäuse bleiben.


    Ich finde es aber tatsächlich spannend den Körperaufbau von Degu, Mongole und persischer Rennmaus zu vergleichen. Kaum zu glauben das manche meinen die sehen gleich aus

    Medusa Danke für dein Feedback ❤️. Autismus kann kam ja nicht direkt sehen :) Ich habe deswegen lediglich auf eine ruhige geordnete Atmosphäre geachtet. Denn in dieser würde Maxwell sich wohlfühlen 😁


    Casjopea  Nightmage könnt ihr es jetzt sehen? Es ist als Link hinterlegt.


    Ich werde wohl zukünftig mit Uploadseiten arbeiten, ich Stelle mich bei der Bedienung übers Handy nur manchmal Verbesserungswürdig an 😂

    Ich habe eine ganz verwegene Anfrage 🙈:

    Menschen-Massen. Am liebsten Ubahn-Haltestelle, wenn man von einer der Treppen nach unten in die Menge fotografiert. (Also keine komplette Vogelperspektive sondern leicht schräg oben)


    In meiner Heimat gibt es leider keine U-Bahnen, sonst würde ich einfach selbst ein paar Bilder machen, aber der Bahnhof hat das falsche Licht (Glasdach) und für das was ich vor habe muss ich mich mit dem Licht auseinandersetzen.

    Nach meinem Wissen ist das Fotografieren einer Menschenmasse größer 5 Personen rechtlich unbedenklich und ich würde die Menschen auch nicht erkennbar abzeichnen (also wo im Bild eine Frau steht kann nachher durchaus ein Mann oder ein Kind stehen, wenn es passt, bleibt evtl auch weiterhin eine Frau stehen, aber die Frisur könnte anders sein)

    Fazit : übernehmen würde ich die Komposition (also die Personen, ihre Standorte, das Licht) und für meine Zwecke anpassen.


    Vllt hat ja zufällig jemand etwas in der Richtung auf der Platte, wäre mega. Ich hab da eine Idee im Kopf die raus will aber soviele Proportionen ohne Vorlage aneinander abstimmen überfordert mich 🙈

    Danke für den Hinweis mit der Vorlage!


    Ich bin irgendwie davon ausgegangen, das linke Auge wäre bei dieser Perspektive nicht zu sehen, weil die Augen sehr seitlich liegen, aber danke für den Hinweis, ich denke es hätte das Bild aufgewertet :)

    Hallo zusammen,


    Ich möchte jetzt mein erstes wirklich zeitintensives Bild zeigen (ich saß da tatsächlich Monate dran 🙈)


    Es ist digital erstellt auf einem Tablett, mit der App Color von Picsart und so einem Gummi-Noppenstift(Werbegeschenk 😂)


    Inspiration war eine Geschichte die ich gelesen habe.


    Der vordere junge Mann heißt Maxwell. Er hat laut Buch autistische Züge und ist sehr ruhig und in sich gekehrt, aber kein Einzelgänger. Um zur Ruhe zu kommen legt er sich am liebsten auf Fliesen.


    Der hintere (Henry) ist ein fröhlicher, energiegeladener Geselle. Er ist im allgemeinen hoch aufmerksam.


    Beide lieben ungewöhnliche Worte aus anderen Sprachen, die sich nicht ohne weiteres übersetzten lassen.


    Soweit meine Gedanken.


    Ich würde mich freuen, wenn jemand mir Hinweise geben kann:


    - was ist bereits gut umgesetzt?

    - welches Thema sollte ich vertiefen?

    - haben die dargestellten Personen Charakter, oder sind sie noch "leer"?


    Es ist das erste aufwendige Bild nach 10 Jahren. Ich bin sehr stolz darauf, mir aber gleichermaßen bewusst, dass ich sicher noch mehr kann.


    Ganz liebe Grüße

    Schneestern


    Zum Bild

Amazon Partnerlinks: