Acrylfarben anmischen

  • Liebe Forengemeinde, liebe MalerInnen,


    ich brauche ein bisschen Expertenhilfe.

    Ich male wahnsinnig gerne, aber nicht sehr gut. Nichtsdestotrotz habe ich mir aus Kroatien ein paar kleine Proben wunderschoener Erden mitgenommen.

    Ich habe sie muehevoll gesiebt, aufgeschlaemmt, wieder gesiebt, in verschiedenen Fraktionen trocknen gelassen, teilweise im Ofen (bei 250 Grad) gebrannt, in einer Selbstbau-Kugelmuehle mit Keramikkugeln tagelang fein gemahlen, und schliesslich wiedermal versucht, aus Pigmenten eine schoene Malfarbe herzustellen.

    Mein Binder ist von Stuart Semple. Ich bin nicht sehr gluecklich damit, da er erstens immer ein bisschen Glanz bekommt und sich zweitens immer in seine Komponenten aufteilt und wieder aufgeschuettelt werden muss. Das ist natuerlich muehsam, wenn man eine homogene Farbe erhalten will.

    Das waere meine erste Frage: Welche Binder verwendet ihr, was koennt ihr empfehlen?


    Die zweite Frage ist eher grundsaetzlich. Wie stellt ihr aus Pigmenten Farben her? Ich habe auch viele gekaufte Pigmente, meist synthetische Erden, echte gibts ja nicht mehr wirklich im Handel und manches ist ja schon erschoepft (z.B. Veroneser Gruene Erde), teilweise auch synthetische PIgmente in knalligen Farben, keine Ahnung, worauf die basiert sind, vielleicht Kunststoffpartikel, das Schwarz vielleicht Kohlefaser?

    Aber auch da habe ich grosse Schwierigkeiten, Farben zu bekommen. Ich mische sie mit Binder oder mit Wasser an, bringe sie mit Binder auf die richtige Konsistenz, und die Deckung ist katastrophal.


    Bei der kroatischen Erde habe ich noch ein weiteres Problem: Die schoene rote Farbe wird mit dem Binder ein eher stumpfes Braun. Ich weiss nicht, ob das etwas mit dem pH-WErt zu tun hat, oder eher mit den Redox-Eigenschaften, da beim Brennen ja Kristallwasser abgegeben wird und teilweise auch Sauerstoff und sich dadurch das Eisenoxid umwandelt. Worauf muss ich hier achten oder liegts einfach am Binder??


    Ich wuerde mich sehr ueber Unterstuetzung freuen, und wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich grosse Freude und Interesse daran, eigene Farben herzustellen. Daher erwarte ich mir eher weniger Vorschlaege wie: Wieso kaufst du sie nicht muehelos und fuer wenig Geld beim Kik oder von mir aus im Fachgeschaeft?


    Vielen Dank. lg

    Nicole

  • Hallo nicolleen

    Möchtest du dich weiterhin im Forum austoben oder ist diese Frage das einzige, was dir momentan wichtig ist?

    Wenn letzteres zutrifft, dann hättest du dich nicht anmelden müssen, sondern den Gastbereich nutzen können. Dafür ist dieser gedacht.

    Wenn du noch anderes Interesse am Forum hast, dann melde dich doch bitte erst an bei Wer bin ich, wie es in deiner Begrüßungsnachricht gestanden haben sollte. Das gehört hier einfach zum guten Ton dazu.

    Bis (k)eine Vorstellung erfolgt, verschiebe ich deine Frage in den Gastbereich. [winke-winke]

  • Liebe Manu,

    vielen Dank, dann passt erstmal der Gastbereich.

    Vielleicht habe ich noch viele Fragen und kann vieles beitragen, wer weiss.

    Im Moment wuerde ich mich sehr freuen, wenn jemandem etwas zu meiner Frage einfaellt, es wird bestimmt andere auch interessieren.

    liebe Gruesse,

    Nicole

  • Ich kenne die Lehre der Pigmente aus meiner Schulzeit vieles war echt kompliziert auch teils giftig und gibt es darum nicht mehr.


    Vielleicht ist dieses Buch etwas für dich ..

    Werkstatt Pflanzenfarben

    Hab ich letzthin mal rein geschaut

    Kannst du in einer Bücherei sicher bestellen


    Natürliche Malfarben selbst herstellen und anwenden

    Autor ist Helena Arendt



    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

Neueste Artikel

Nightmage
0

Was tut sich im Lexikon?

0
0
0
5