Passepartout - kaufen oder selber schneiden?

  • Ich bräuchte ein paar Passepartouts nach Maß. Diese sind ja deutlich kostenintensiver als Fertigpassepartouts. Daher spiele ich mit dem Gedanken diese selber zu schneiden und mir einen dieser 45 Grad- schrägschneidenden Passepartoutschneider für den Innenausschnitt zu kaufen.



    Hat da Jemand aus dem Forum Erfahrungen?

    Welches Gerät ist gut? Was benötige ich als weiteres Zubehör?

    Wo liegen die Fallstricke bei der Bedienung, worauf muss man achten?

    Wie schnell werden die Klingen stumpf?

  • Ein dünnes Passepartout bastle ich zuweilen aus Tonkarton mit einem Cutter. Das ist aber zu dünn für pastoses Ölpastell. Bei den Bildern, für die ich „richtiges“ Passepartout wollte habe ich zugeschnittene Passepartouts im Fachgeschäft vorbestellt.

  • Ein dünnes Passepartout bastle ich zuweilen aus Tonkarton mit einem Cutter. Das ist aber zu dünn für pastoses Ölpastell. Bei den Bildern, für die ich „richtiges“ Passepartout wollte habe ich zugeschnittene Passepartouts im Fachgeschäft vorbestellt.

    Kannst du sagen wo das war und ob du mit der Preis/Leistung zufrieden warst?

  • molambird


    Das war im Malkasten in Esslingen. Das ist schon ein paar Monate her aber ich glaube ich hab 11€ gezahlt für ein Passepartout mit ca. 30x30cm. Das sieht auf jeden Fall super hochwertig aus.

Neueste Artikel

Nightmage
0
Fireplanet12
0

Was tut sich im Lexikon?

0
0
0
5