Weihnachtswichteln

    • Offizieller Beitrag

    Worum gehts?

    Klassisches Weihnachtswichteln.

    Meldet Euch vorab an, dann werden geheime Paare ausgelost und man darf einander mit Kleinigkeiten (5–10 EUR) überraschen. Gerne selbst Gebasteltes / Gemaltes.


    Berücksichtigt dabei die Steckbriefe Eures Wichtelpartners.


    Kurz vor Weihnachten packen wir "gemeinsam" aus und zeigen in diesem Thema, was wir bekommen haben. ;)



    Zeitlicher Ablauf:

    Start Wichteln: Anfang November

    Anmeldeschluss: Mitte November

    Auslosung: Ende November

    Malen und Nascherei besorgen, Karte mit lieben Worte dazu schreiben, Briefchen packen


    Absendeschluss: spätestens 8./15. Dezember

    Gemeinsames Auspacken: 23./24. Dezember



    Bisheriges Weihnachtswichteln:


    Steckbrief:

    Lieblingsmotiv:

    Lieblingsfarben:

    Allergien/No-Gos bei Naschereien:

    Mögt ihr etwas ganz besonders:

    Gibt es etwas worüber ihr euch besonders freuen würdet?:

  • Woah an sich finde ich das eine richtig tolle Idee [bravo] Man müsste nur gucken wie man das umsetzt. An was hattest du denn so gedacht? Materialien? ein gezeichnetes Bild ? Gibt ja auch so kleine Dinge die man bemalen kann wie ein Kärtchen oder so.

  • An sich finde ich die Idee auch toll. Aber wenn ich an den ersten Versuch des Postkartenprojektes zurückdenke, wo jeder, der eine Karte bekommt auch jemand anderem eine schicken sollte, dann habe ich meine Zweifel, ob dann am Ende nicht jemand enttäuscht wird [keine-ahnung]

  • Hm das wäre ärgerlich ,damit müsste man dann wohl einfach rechnen. Ich weiß ja nicht wie das war als ihr das Projekt begonnen habt, da war ich hier noch nicht ^^


    Man müsste auch gucken wie man dann auslost [keine-ahnung] Vielleicht kann man es auch so machen dass man erst auslost wenn jeder der mitmachen möchte etwas besorgt hat aber dann kann man sich nicht nach den Vorlieben desjenigen richten. Wobei man die auch nicht von jedem kennt.


    Vor allem was schenkt man jemanden der zB nur digital zeichnet bzw vorwiegend?

  • Ein Reinigungsset für Hardware [rofl]


    Nein... ich hab auch schon überlegt, ob man nicht einen festlegt, der sich quasi darum kümmert, dass nur diejenigen mitmachen dürfen, die nachweislich etwas besorgt haben. Der kennt dann halt die Geschenke bereits.


    Aber dann gezielt für jemanden etwas besorgen ginge dann halt auch nicht.


    Beim Postkartenprojekt war es dann teilweise so, dass die Leute, die mitmachen wollten, sich dann einfach nicht mehr gemeldet haben und manche dann echt leer ausgegangen sind, was ich schade finde. Deswegen haben wir das Projekt dann irgendwann komplett freiwillig gemacht. Sodass man Leuten etwas schicken kann, aber derjenige dann nicht zwingend erwarten sollte, dass er auch eine bekommt. Quasi nur ein Geben, kein Nehmen.

  • [rofl] Auch ne Idee :))


    Wirklich schade, man freut sich ja auch aber so ist es ja auch eine gute Lösung für die Postkarten


    Beim Wichteln ginge dass ja nicht. Das wäre ja ein saisonales Projekt. Gezielt finde ich aber allgemein schwer. Bei manchen weiß man zwar schon ein wenig was man da so besorgen könnte aber eben eh nicht bei allen. Man müsste dann eben von vornherein klar stellen dass es zB Zeichenmaterialien und kleine Gemalte/gebastelte Aufmerksamkeiten gibt (als Beispiel jetzt) und jeder der Interesse daran hat kann mitmachen. Dass man etwas bekommt was man schon hat oder nicht so ganz gebrauchen kann kann ja immer passieren aber in unserem Hobby kann man ja auch nie genug haben [rofl]


    Schade wäre es nur wenn jemand zB ein Material bekommt mit dem er gar nicht arbeitet.


    Oder man müsste es eben so machen dass jeder ein Kleinigkeit malen/basteln/herstellen soll. Über so eine Aufmerksamkeit freut man sich ja auch.

  • Oder man könnte evtl. auch ein Weihnachtspostkartenwichteln machen ;)
    Das man gezielt evtl Weihnachtsmotive als Postkarte versendet. Dann ist das von vorneherein klar, was
    man machen sollte und jeder bekommt sozusagen das gleiche und man kann sich über eine tolle Karte
    freuen :) Wär so ne Idee. Zurerst müsste man natürlich erst mal wissen ob überhaupt Interesse besteht.
    Mal abwarten ob sich hier überhaupt noch ein paar Leute melden oder so.

  • Also ich wäre bei einem Wichteln dabei.
    Ich kenne das aus einigen Foren und finde das eine schöne Idee. Leider waren bei meinen bisherigen Erfahrungen immer ein oder zwei schwarze Schafe dabei. Sowas ist ärgerlich, aber offensichtlich lässt sich sowas nicht vermeiden.


    Vllt kann man im Vorfeld herausfinden, ob jemand notfalls zwei Leute bewichteln mag. Dann hätte man sozusagen ein As im Ärmel gegen einen faulen Hund. ;D


    Am Schönsten würde ich ein Kunstwichteln finden. Postkarte, Leinwand, was Gebasteltes oder gedichtetes.

  • Ich gehe mal davon aus das es nichts wird, da sich nicht wirklich jemand
    gemeldet hat und nun haben wir ja auch schon Ende Oktober.

  • Vielleicht bringt es etwas, wenn einmal ganz klar angesagt wird, was Sache ist :3
    Zeitraum, Budget, was soll verschenkt werden, etc :'D
    Wenn das bis nöchste Woche steht, dann hätte man ja immernoch mehr als einen Monat, das reicht doch oo

    • Offizieller Beitrag

    Ich hab Wichteln immer gehasst, weil ich grundsätzlich immer die Leute zugeteilt bekommen habe, bei denen ich am wenigsten wusste, was ihnen gefallen könnte... [grummel]


    Wenn dann fänd ich das fürs Forum toll, wenn die Tauschobjekte keine gekauften Sachen wären sondern selbst gezeichnete Bilder. Aber den Einwand wegen den mehr oder weniger zuverlässigen Teilnehmern (siehe Postkartenprojekt) teile ich auch.


    Außerdem wäre ich dafür, wenn die Forenmitglieder es (vielleicht unter Regie der Moderatoren wegen der Adressen bspw.) das mal selbst organisieren. Wir sind ja immer für neue Ideen offen, aber wenn von der Moderation nicht der sprichwörtliche Tritt in den Hintern kommt, dann würde es so manches Projekt hier gar nicht geben. Und das kanns doch auch nicht sein, dass immer die selben Leute das hier am Laufen halten müssen. Im Forum gibts ja schließlich genug Leute. [pfeif]

  • Bei der Organisation kann ich leider nicht helfen. Das würde mein Zeitmanagement in dieser Jahreszeit sprengen. :(


    Allerdings bin ich gerne beim Wichteln dabei und würde für den Fall aller Fälle einen Zweiten bewichteln.

  • Wollen wir Vorgaben zu Art des Bildes machen, z.B. A5 im Rahmen bzw. kleiner Keilrahmen? Das wäre dann vielleicht einigermaßen einheitlich, was ich vorteilhaft fände für ein "gerechtes" Wichteln. Am besten gibt jeder Teilnehmer seine Lieblingsfarben und ggf. Lieblingsstilrichtungen und/oder Motive bekannt. Als kleine Zugabe könnte man eine kleine Nascherei dazu legen. Was meint ihr? Hierfür wäre eine kleine Liste, was jeder gerne mag, bzw. gar nicht mag bzw. nicht verträgt, hilfreich.

  • Hey, also ich fände es auch schön wenn es noch klappt ^^ Vielleicht finden sich ja genug zum mitmachen.


    Also dass mit der Liste finde ich sehr gut. Ich denke aber dass es da reicht wenn man schreibt was man sich so an Motiv wünschen würde oder ob derjenige überrascht werden will. A5 finde ich auch von der Größe her gut. Aber was meinst du im Rahmen? Ich denke ohne wäre für die meisten einfacher oder?


    Nur was wir auch überlegen müssten wäre wie wir das auslosen? Also einer müsste dann ja losen wer wen bewichtelt?

  • Wenn ihr möchtet und Goldengelsche es nicht machen möchte, da es ja ihre Idee war, kann ich die Verlosung gern übernehmen, ich habe schon viele Wichtelaktionen in den letzten Jahren in diversen anderen Foren organisiert. Es müssten sich mindestens 3 Personen anmelden, je mehr, desto lustiger natürlich.


    Mh, eventuell wäre es mit Rahmen einfacher zu verschicken, war meine Überlegung. Oder wie verschickt ihr normalerweise eure Bilder, damit es nicht knickt oder nass wird?

Neueste Artikel

Nightmage
0
Fireplanet12
0

Was tut sich im Lexikon?

0
0
0
5