Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Aufbewahrung von Künstlermaterialien

  • Was macht Ihr mit euren Künstlermaterialien? 16

    1. Ich lasse sie immer originalverpackt (8) 50%
    2. Das kommt drauf an (Kommentar) (5) 31%
    3. Neue lasse ich originalverpackt, alte sortiere ich um (2) 13%
    4. Ich muss umsortieren, ich kaufe immer einzeln (1) 6%
    5. Ich verpacke sie immer in eigene Sortierungen (0) 0%

    Mich würde mal interessieren, wie ihr das handhabt, ob Ihr Eure Sachen aus der Originalverpackung rausholt und anderweitig verpackt oder auch möglichst original verpackt lasst?

  • Bei mir hängt es von verschiedenen Faktoren ab. Polychromos, Ölpastellkreide, Albrecht Dürer etc. sind in ihrer Originalverpackung gut aufgehoben. Diese kaufe ich nur nach, wenn einzelne ausgehen, daher reicht der Platz.


    Pitt Artist Pen, Gelly Rolls (nicht die Moonlight) sind größtenteils Einzelstücke oder aus Mini-Packungen, die habe ich nach Verwendung zusammen in eine Kiste gepackt, sind alle weiß über grau bis schwarze Töne).

    Die 12er Pitt Artist Pens (also die bunten Brush Pens) haben auch eine schöne Aufbewahrung, die bleiben so.

  • Ich kaufe kaum fertig zusammengestellte Sets - die Dosen und Schachteln die man da grad bei Stiften oft mitbekommt sind meistens zwar wirklich schön aber wenn man nicht nur grad so zwei oder drei hat, dann nervt mich das ...

    Farbstifte - und alles was ähnlich aussieht - dafür hab ich eine große Tasche - wie ein Federmäppchen, nur wirklich - groß :D - wie viele Stifte reinpassen weiß ich auswendig grad nicht aber - viele und zum Glück noch nicht alles voll - bisschen mehr als die Hälfte ist derzeit belegt ...


    Die zwei Blechdosen mit Sets die ich tatsächlich dann doch habe, die sind dort in eine der Innentaschen drin.


    Nachteil der Tasche ist - alles was dicker ist als ein Farbstift - da sind die Gummilaschen zu klein, wird schon bei den Tombow Aquarellmarkern kritisch, leider.

    Ich denk ich nähe mir da einfach mal irgendwann einen neuen Einleger mit weiteren Laschen um das Problem zu beheben. Brauch blos mal Zeit dafür.


    Meine Alkoholmarker sind um meinen Bildschirm herum aufgestapelt - da ich die Action-Marker hab, die ja mit den praktischen Boxen gleich kommen. Hab mir da sogar auf Ebay noch paar leere dazu-erjagt, so kann ich meine Albrecht Dürer Aquarellmarker mit unterbringen und paar andere Stifte die auch vom Format her in der Preisklasse sind.
    Die Spectrum Noir Aufbewahrungsboxen kommen ergänzend dazu, ich sitze hier also in nem bunten Stifte-Türmchen - und hab da alles auch gleich bei Hand.
    Copics sind - noch - in einer anderen Stiftetasche, aber wenn ich die Action-Marker mal leer krieg dann behalt ich natürlich die Aufbewahrungsboxen und nutze die für die Copics weiter, da mir das System echt gut gefällt und bei mir halt super in den vorhandenen Platz passt.


    Farbtuben und Malmittel sind in Kisten - Ölfarben und neue Acrylfarben in einer von diesen Holzboxen mit Tisch-Staffelei eingebaut - auch mal leer erlegt - die passt hier gut in ein Fach im Schreibtisch.
    Da liegen auch noch die größeren Pinsel und Malmesser mit drin.

    Die alten Farben sind in einer Blechkiste die momentan noch so am Boden neben dem Tisch sitzt - die soll mich aber dran erinnern daß ich den Inhalt gar fertig aufbrauche. Vorher räum ich die nicht ein (auch wenn ich mir regelmässig den kleinen Zeh dran stoße :D )


    Dann gibts noch paar weitere Holz- und Blechkisten - so kann ich mir meinen Kram besser thematisch sortieren als in den Originalverpackungen.

  • Meine Bleistifte, Buntstifte, Aquarellstifte, Inktense Pencil, Pastellstifte, Tinted Charcoals und Graphitints habe ich in 250er Federmappen getan.


    Meine Panpastels sind noch im Originalkarton. Aber ich habe sie umsortiert, sodass von einer Farbe alle 4 Varianten (mit Weiß oder Schwarz gemischt) zusammen sind. Und das Zubehör von Sofft ist in einer Verpackung von Spectrum Noir.


    Die Pastellkreiden, Ölpastellkreiden, Wachskreiden und Inktenseblöcke sind noch in ihrer Originalverpackung.


    Meine Ohuhus befinden sich in einem Regal von Spectrum Noir.


    Meine Farbtuben (Aquarell, Gouache (Schmincke), Acryl, Öl) befinden sich in den Verpackungen von PanPastel und Spectrum Noir. Die Gouachetuben von Arteza sind noch im Originalkarton.


    Meine Dr. pH Martins Bombay India Ink, meine Zeichenfedern, mein Papier und die Malmittel und sonstiges Zubehör (Gesso, Fixative, Malerkrepp) befinden sich in extra gekauften Aufbewahrungskisten.


    Meine Pinsel sind in einem runden Stiftebehälter.

Neueste Artikel

Was tut sich im Lexikon?

0
0
0
5
Amazon Partnerlinks: