Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Fox-Family by Veboshi

  • Ich denke, das könnte einigen hier im Forum gefallen... :D



    Dieses Bild habe ich vor nem Jahr oder so angefangen... Oder auch schon seit zwei. xD
    Dem entsprechend gibts auch schon mehrere WIPs, die ich hier allerdings noch nie gezeigt habe, weil ich damit überraschen wollte :D


    Wie in jedem Bereich gilt auch hier: Ein Bild pro Tag.
    Deswegen kriegt ihr jetzt erst mal den rohen Aufbau zu sehen:



    Vielleicht erinnern sich einige noch an Milo, meinen Foxboy. :)
    Den seht ihr hier in der Mitte. ^_^
    Um ihn herum sind seine Geschwister zu sehen, die hinteren beiden sind seine jüngeren Brüder und vor ihm sitzt seine Schwester.


    Bei diesem Bild wars mir wichtig, wiedermal Anatomie zu üben, deswegen habe ich mir hier besonders viel Mühe gegeben... Aber das seht ihr dann in den nächsten Schritten. ;)

  • das tönnt sehr spannend.
    Die foxfamilie erscheint jetzt schon selbstbewusst einander schützend
    Die kleinste hat gespitzte vorwitzige ohren

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

  • Ich danke euch allen! :D
    Dass ihr den Schutz ansprecht freut mich grad sehr: Sie haben eine recht traurige Vorgeschichte, sie wurden als sie klein waren voneinander getrennt... Dieses Bild zeigt sie 10 Jahre später, als sie sich wieder gefunden haben. <3


    Hier ist nun der nächste Schritt:



    Ich habe mir Frisuren für alle überlegt und damit auch ihren Charakter schon mal definiert: Der linke hinten ist der vorwitzge, freche, der hinten rechts ist der schüchterne, liebe und die kleine Schwester ist im Moment noch das Nesthäkchen, aber wird später zu einer guten, weisen Füchsin, die ihre Familie organisiert und alle zur Vernunft bringt. ;)
    Milo in der Mitte ist der älteste und trägt somit am meisten Verantwortung.
    Seine Frisur ist von einem Chinesischen Film inspiriert, ich mochte die kurzen Haare mit dem langen Zopf :D <3


    Die Körper sind hier schon mal etwas mehr definiert, allerdings war ich noch nicht wirklich zufrieden damit... aber dazu später mehr. ;)

  • Haarfrisuren gefallen mir
    Auch probortionen passen


    ich habe dir einen tipp
    Achte auch auf die ohrenstellung
    Kann viel ausagen bei füchsen.


    Nach hinten öffnung seitlich scheu unterwürfig
    Nach vorne gespitzt aufmerksam
    Ein ohr vor andere zurück wenn füchse unsinn vorhaben
    Ohren gerade in der mitte nach vorne öffnung ist der boss..
    Ganz hinten abgelegt angriff

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

  • Danke @Elwa :)


    Auch dir vielen Dank @Alphawoelfin auch für die ganzen Tipps <3
    Denkst du denn, die Ohrenstellungen passen hier nicht zu den Charakteren, oder warum schlägst du mir das vor?
    Ich habe da nämlich eigentlich schon drauf geachtet... :D


    @SuLu Ja, das finde ich auch, ich mag dieses Androgyne. ^_^

    --------------- 8. August 2017, 16:15 ---------------
    Ich war mir bei den Proportionen so unsicher, dass ich in einer Facebookgruppe namens ""Ehrliche Kritik für Mangazeichner" nachgefragt habe, ob ich Redlines haben könne.
    Und siehe da, jemand hat sich meiner angenommen:



    Sie hat auch eine sehr ausführliche Kritik dazu geschrieben, wer möchte kann sie hier lesen:



    Dies habe ich mir zu Herzen genommen und folgendermassen umgesetzt:


    Das Motiv war wirklich gut, um wiedermal Männerkörper zu üben! xD Die Redlines haben mir dabei sehr geholfen, obwohl ich nicht alles genau so umgesetzt habe, wie sie es gemacht hat. Trotzdem war ich danach sehr damit zufrieden :3


    PS: Um die Schritte besser nachvollziehen zu können, habe ich die Bider zusammen hochgeladen, ich hoffe das geht in diesem Fall in Ordnung, Nightmage ?

  • spannend dir da so zuschauen zu können
    Wie sich das alles enzwickelt
    Toll das du hilfe hast und gute kritiker
    Das viel wert.


    Ich dachte so wie sie , die ohrhaltung bei foxmann links etwas wenig nach vorne


    Rest war nur so allgemeiner tipp

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

  • Ich danke euch! <3


    Nach dem ich endlich die ganzen Fotos auf meinem Handy zusammengesucht, auf den PC geladen, bearbeitet, und hochgeladen habe, kann ich hier nun auch endlich weiter machen :thumbsup:


    Zu erst hatte ich vor, mit diesen Charakteren eine Aktion auf Facebook zu starten: Man soll für sie Klamotten entwerfen, und mit den Designs, welche mir am besten gefallen, gewinnt man den Charakter. Ich hatte also vor, durch diese Aktion die Charaktere einigen meiner Follower auf FB zu schenken.
    Aber es kam erst gar nicht dazu. xD
    Ich hatte mein Skizzenbuch meistens auf den Zeichnertreffen dabei, damit die Leute Referenzen von meinen Charakteren haben, wenn sie sie zeichnen wollten.
    Da wurde ich dann gefragt, warum diese süssen Füchse auf der ersten Seite nackt wären. xD
    Als ich ihnen dann das mit der Aktion auf Facebook erzählte meinten einige: "Also ich wäre sofort bereit dazu, einen davon zu adoptieren!"
    Und so habe ich sie kurzerhand an meine neuen Zeichner-Freunde verschenkt x))


    Dadurch musste ich nun aber natürlich selbst Klamotten für die Guten erfinden... Und ich habe mich der Herausforderung gestellt. :P
    Ich habe mir auf Pinterest Kleidungsstile von amerikanischen Ureinwohnern angeschaut und diese dann übernommen. :) Besonders bei den beiden Brüdern im Hintergrund habe ich mir grosse Mühe gegeben.
    Milo (der Sitzende in der Mitte) wollte ich einen Lendenschurz und coole Tattoos verpassen. Die Schwester sollte ein traditionelles, langes Kleid tragen.
    Und hier seht ihr nun das Ergebnis:



  • Ui wow, der Kleidungsstil passt super zu deinen Füchsen und alles ist so detailliert geworden!
    Aber ganz ehrlich, ich hätte die Charaktere nicht verschenken können :P

  • die garderobe gefällt mir ein wenig indianischer tutsch..hast du toll ausgesucht. :thumbsup:

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

Amazon Partnerlinks: