Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

trialelmis Zeichnungen - zeichne seit 7/2017, gerne Feedback

  • Bitte merke dir für die Zukunft vor, immer nur ein Bild pro Tag einzustellen @trialelmi. Das erleichtert die Bewertungen :)

    Das wird bestimmt nicht mehr vorkommen, da ich so viele Sachen leider gar nicht zeichnen kann. Ich hoffe ich schaffe es Heute was zu machen, was mir dann auch gefällt und ich reinstellen werde.
    Danke auch für deine konstruktive Kritik.

  • Danke @Elwa aber ich glaube das erfordert keinen Mut.


    Das Heutige Bild habe ich übrigens erst als DIN A4 ausgedruckt wegen den Proportionen. Auch nicht viel besser, aber ich fange ja wirklich grade erst an. Der Ausdruck gefällt mir am besten.
    So dann bin ich mal gespannt. Kann garantiert alles besser sein. Fangt mal an. [mukke]

  • Sind die Hände ineinander gefaltet ? Sonst finde ich die Finger zu kurz und den Arm etwas zu dünn.
    Wenn die Kette in der mitte von Hals ist, der Kopf zu sehr nach links verdreht und dieses dunkle Band zwischen Kopf und Hals ist, kann ich nicht erkennen was das ist.
    Von der schraffierung find ich sie gut und der Gesichtsausdruck gefällt mir auch gut, wie in eine Gebet versunken, da würden auch die Hände dazu passend.
    LG Sulu

  • Dafür, dass du Anfänger bist , finde ich das schon sehr gelungen. Der Hinterkopf dürfte etwas gerundeter sein. Die Hände sind ok, allerdings wird der Arm Richtung Ellenbogen dünner, das ist nich ok.

  • mutig voran finde ich toll..
    Das sieht doch schon ganz gut aus..
    Tipps hast du ja schon bekommen.
    In youtube ist ein video
    Das zeigt dir alle arten wie man schraffiert


    Ich empfele dir noch das buch menschen
    Zeichnen von topp

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

  • Sind die Hände ineinander gefaltet ? Sonst finde ich die Finger zu kurz und den Arm etwas zu dünn.
    Wenn die Kette in der mitte von Hals ist, der Kopf zu sehr nach links verdreht und dieses dunkle Band zwischen Kopf und Hals ist, kann ich nicht erkennen was das ist.
    Von der schraffierung find ich sie gut und der Gesichtsausdruck gefällt mir auch gut, wie in eine Gebet versunken, da würden auch die Hände dazu passend.
    LG Sulu

    Danke für deine gute Kritik.
    Die linke Hand liegt locker in der anderen.
    Die Kette sollte mittig seine Du hast Recht.
    Das Halsband ist so ein sehr festes schwarzes Lederarnband könnte was aus dem SM Bereich sein, aber da kenne ich mich nicht aus.
    Sie hatte sich konzentriert, um zu weinen und das ganze war ein Depressionsshooting auf einem Friedhof. Deswegen auch der Ausdruck im Gesicht.


    Dafür, dass du Anfänger bist , finde ich das schon sehr gelungen. Der Hinterkopf dürfte etwas gerundeter sein. Die Hände sind ok, allerdings wird der Arm Richtung Ellenbogen dünner, das ist nich ok.

    Dankeschön, ja ich muss noch intensiver das Ganze probieren. Deine Kritik hilft mir weiter.
    Heute habe ich 3 Bilder auf dem Kopf gemalt also sozusagen verkehrt herum.
    Ich wusel mich durch das Buch, was ich grade lese so durch und da sind interessante Ansätze.


    Ja so bin ich ich zeige auch unperfektes, weil es auch sicher vielen trotzdem hilft auch was zu zeigen.
    Der Youtubetipp ist Klasse. Scheue ich mir in Ruhe morgen an.
    Das Buch notiere ich mir mal. Zur Zeit lese ich von Betty Edwards - Das neue garantiert Zeichnen lernen
    Die Befreiung unserer schöpferischen Gestaltungskräfte
    Danke auch Dir. Leider finde ich bisher nirgend einen Likebuttom, obwohl es den geben muss, aber wahrscheinlich gibts den auch erst ab 150 Beiträgen... [ach-nee][klatsch]


    So dann kommt noch eins vom Samstag. Ist es eigentlich sinnvoll das Original auch zu zeigen oder als Link mit rein zu nehmen oder soll immer nur das gezeichnet Bild für sich selbst sprechen? Ich bin da uneinig mit mir.

  • bilder foto darfst du nur mit erlaubnis
    des gezeichneten zeigen..
    Sonst sende einem admin pn das sie dir
    Helfen geht am besten..
    Viel spass weiterhin


    Du wirst von bild zu bild sicherer
    Mehr können dir unsere menschenzeichner helfen
    Versuche dir beim schattieren zeit zu lassen..


    Ein bild braucht auch geduld..
    Du kannst dabei auch lernen genau hinzusehen..details auf dem foto /vorlage zu sehen..

    was nützt Talent ,wenn mann nicht das Herz und Geduld hat zu üben..
    Das wache achtsame Auge und das dazugehörige verrückte Hirn.. [hexenkueche]

  • @trialelmi:
    Bitte nicht 4 Einzelposts hintereinander; Doppelpost sind nicht gut angesehen :)
    Wenn du zitieren und antworten magst, kannst du auch alles in einem Post anwenden. Editieren darfst du nämlich auch erst mit 150 Posts.

  • Ich finde das die Proportionen vom Kopf, schon deutlich besser sind, bei den Augen kannst du ja nachmessen ob der Abstand gleich groß ist bis zur Nase und die Augen gleiche lang sind, hier scheint das rechte weiter weg, kleiner und und die Pupille heller als das linke.
    Da wo der Kopf auf der Hand liegt, fehlt das Kinn runter und die Hand kann so auch nicht stimmen, finde ich. Foto wäre da hilfreich, wenn du das veröffentlichen darfst.
    Vielleicht kannst du ja mit einer Skizze anfangen und sie in persönliche Projekt stellen, dann Schrittweise reinstellen.

  • Nein es ging mir nur darum zu fragen ob das gewollt wäre, aber ich glaube ich habe mir die Frage da schon selbst beantwortet und mache es nur bei Interesse. Mit Bildrechten habe ich keine Probleme, da es immer meine eigenen Bilder sind und somit immer alle Bildrechte bei mir liegen.

    @trialelmi:
    Bitte nicht 4 Einzelposts hintereinander; Doppelpost sind nicht gut angesehen :)
    Wenn du zitieren und antworten magst, kannst du auch alles in einem Post anwenden. Editieren darfst du nämlich auch erst mit 150 Posts.

    Danke für deine Hilfe. Wieder was gelernt. Das mit dem nicht editieren ist halt doof, aber ok.

    Ich finde das die Proportionen vom Kopf, schon deutlich besser sind, bei den Augen kannst du ja nachmessen ob der Abstand gleich groß ist bis zur Nase und die Augen gleiche lang sind, hier scheint das rechte weiter weg, kleiner und und die Pupille heller als das linke.
    Da wo der Kopf auf der Hand liegt, fehlt das Kinn runter und die Hand kann so auch nicht stimmen, finde ich. Foto wäre da hilfreich, wenn du das veröffentlichen darfst.
    Vielleicht kannst du ja mit einer Skizze anfangen und sie in persönliche Projekt stellen, dann Schrittweise reinstellen.

    Danke, das liegt wahrscheinlich daran, das ich mir die Bilder jetzt ausdrucke, anstatt nur auf Handygröße anzuschauen. Im September plane ich noch einen Ipad und dann entfällt das mit dem Ausdrucken, denn das drucken empfinde ich eher als sinnlos, das ich ja den Druck später wegschmeiße und das belaste mir die Umwelt auch zuviel.
    Ja die Feinheiten fehlen mir absolut Sulu. Ich denke aber im bin lernfähig. Das Bild darfst Du gerne auf meiner Seite hier sehen
    Mit den Projekten ist toll aber ich glaube ich habe nicht die Geduld das Phasenweise zu machen...
    Mit groben Skizzen habe ich gestern auch schon mal angefangen, um einfach mal was festzuhalten ohne viel Details. Gefällt mir auch.




    Das Portrait ist schon um Klassen besser, du hast schon sehr viel gelernt.
    Das Buch von Betty Edwards ist gut.

    Vielen Dank ja das mit dem Buch finde ich auch.

  • Habe mir das Foto angesehen, als Fotograf hast du echt was drauf, da hast du einen hohen Maßstab, das so als Zeichnung umzusetzen.
    In diesen Bild sieht sie verträumt in die Gegend, im Bild oben sieht sie den Betrachter direkt an, wenn du das mit den verträumten Blick hinbekommst, dann bist du am Ziel.
    LG Sulu

  • Wenn das Bild, das du abzeichnest, auf deiner Seite ist, kannst du uns gern den Link dazu reinstellen,
    wenn wir es mit dem Original vergleichen können, können wir dir besser Hilfestellung geben.
    Wenn du Fotos mit Personen hier zeigen möchtest, müsstet du auch die Zustimmung der abgebildeten Person haben, außer die Person hat einer Veröffentlichung schon beim Fotografieren zugestimmt.
    Aber ein Link ist auch ausreichend.


    Das Buch von Betty Edwards ist nicht schlecht, ich hatte es mir vor ca. 6 Jahren auch gekauft, als ich wieder mit zeichnen anfing, bin aber nur bis zu diesem Reiter gekommen, den man auf den Kopf gedreht abzeichnen sollte. Mir war es zu langatmig im Text.


    Bin leider auch kein Menschenzeichner, finde es aber schon recht gut, ich kann schon eine Verbesserung zum ersten Bild erkennen.

  • Danke Dir Fireplant12. Ich shoote immer mit TFP Vertrag, wo eben über die Fotorechte alles regele.
    Deswegen kann ich auch alle meine Fotos jederzeit zeigen. ;)
    Im Buch bin ich schon über diese Stelle seit gestern weg.
    Habe mir eben sogar noch eine Plexiglasscheibe bestellt, damit ich die weiteren Aufgaben auch machen kann. ^^
    Das passt auch grade gut, da ich unter der Woche eher nicht soweit runterkomme vom Stresslevel, das ich zeichnen kann.

Amazon Partnerlinks: