Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Faber-Castell und die digitale Welt

  • [jubel]


    Ja das sieht so aus. Herzlichen Glückwunsch... Und viel Spaß. [doppel-daumen]

    Hab leider immer noch Verbindungsprobleme mit meinem Handy, aber ich nutze im Moment das Tablet, da geht es ein bisschen besser.

  • Hallo, ich hab den neuen iskn Repaper, ist geile Sache nur, was ich gemerkt habe dass es versetzt Zeichnet, nicht alles/ nicht immer. Vielleicht gibt es Videos zu Hilfe? Wie man richtig den Stuft hält od zeichnet?

    Letztens habe ich ohne MacBook gezeichnet und dann als ich die Zeichnung vom Repaper importiert habe, war ich entsetzt, da Pupillen vom Auge garnicht im Auge waren... was mach ich falsch?? 😔

    Daaankeee!!! Frohes und gesundes Neues! :)

  • Hallo ElenaT, bitte stelle dich noch kurz vor :)


    Das Problem habe ich auf dem Handy auch, es wird nicht alles erfasst und es ist sehr verzögert. Verbinde ich es mit dem Tablet, das deutlich älter ist, klappt es problemlos.

    Keine Ahnung warum, am besten wendest du dich mal an den iskn Support über die App.

  • Bin nun zwar nicht beim Support, doch es gibt einige Dinge, die man wegen der Verzögerung überprüfen kann, damits besser läuft.


    1. Systemvorrausetzungen vergleichen.

    Es steht bei Anwendungen immer dabei, wie viel Arbeitsspeicher, Rechenleistung usw. benötigt wird. Schaut, ob euer Gerät das erfüllt. Falls nur knapp, gehts weiter mit Punkt 2. Bedenkt, das ihr neben dem Treiber evtl. auch ein Grafik-Proggi laufen habt, was zusätzlich nochmal was von der Leistung des Geräts haben mag.


    2. Was hat man noch alles an Apps/Programmen laufen?

    Das Problem kann es bei PCs und Smartphone geben, gerade bei wenig Arbeitsspeicher. Hat man zu viel Zeug im hintergrund laufen, frisst das enorm Speicher und dadurch komppt es dann zu "Nachladerucklern". Gerade bei Bildern kann es (wenn man länger am Stück daran malt) Arbeitsspeicher-Platz im höheren MB bis GB-Bereich schlucken. Läuft es anfangs und fängt später an zu ruckeln, Speichern, Anwendung schließen und wieder starten (regelmäßiges abspeichern ist aber eh wichtig)


    3. Einstellungen des Mal-Programmes

    Je nachdem, welches Proggi man nutzt, können auch da einige Einstellungen zu Ruckels führen, die man Schlussendlich nicht unbedingt benötigt.

    - Lineal : Benötigt man nicht unbedingt zum freien malen. Dadurch, das links und oben aber immer die genaue Position des Cursors angezeigt werden, kann es zum ruckelproblem beim Malen führen.

    - Postionskreis um den Cursor : Wenn man Mal-Tutorials streamt, sicher nützlich, aber so benötigt man es nicht wirklich. Glaubt man kaum, aber dieses kleine Ding, was nur zeigt, wo der Pinsel ist (den man selbst eh sehen kann), beansprucht viel Leistung.


    4. Es ist noch die Beta

    Bei einer Beta kann es noch zu Fehlern kommen. Damit die behoben werden, meldet die gefundenen Fehler beim Support (am besten mit genauer Beschreibung, wann sie auftreten). Danach hilft nur warten und ab und zu nach Updates der App schauen.


    Hoffe ich konnte einigen damit helfen. Punkte 1-3 gelten auch für manche PC-Nutzer, die probleme haben. [hops]


    OT: BlueThunder Du solltest dein Win7 aber nun wirklich auf Win10 updaten. Laut TV soll es sogar noch gratis möglich sein, für Win7-Nutzer.

    Die Sicherheitsupdates für 7 werden eingestellt, daher ist ein Wechsel nun wichtig. Man kann das neue Windows teilweise aber auch so einstellen/gestalten, das es ein wenig wie das alte ausschaut. War damals auch Win7-Fan, 8 war grausam, aber 10 geht [pfeif]

    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach:

    Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.
    -unbekannt-

  • Ich habe heute bei Instagram noch einmal die Werbung zu dem "Tablet" gesehen. Da habe ich mich gefragt, woher das Teil denn weiß, welche Farbe gerade verwendet wird. Durch den Ring, der um den Stift ist, ist es ja mit dem "Tablet" verbunden, weshalb die Bewegung übertragen wird (denke ich mal), aber wo kommt die Farbe her? [aehhh]

  • Bei Wuselwolfs Zeichnung, kannst du es gut sehen.


    Die Zeichnung auf dem Papier ist in Schwarz, das Bild auf dem Bildschirm bunt. Du suchst also die Farbe im Grafik-Proggi aus, auch wenn es eine andere ist, als bei deinem Stift.

    Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach:

    Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.
    -unbekannt-

  • Ich habe heute bei Instagram noch einmal die Werbung zu dem "Tablet" gesehen. Da habe ich mich gefragt, woher das Teil denn weiß, welche Farbe gerade verwendet wird. Durch den Ring, der um den Stift ist, ist es ja mit dem "Tablet" verbunden, weshalb die Bewegung übertragen wird (denke ich mal), aber wo kommt die Farbe her? [aehhh]

    Die Farbe musst Du in der App noch selbst einstellen. The Ring erkennt das noch nicht ...

  • Er ist magnetisch.. Denke so erfasst die Oberfläche des Repapers die Position des Stiftes.

  • Er ist magnetisch.. Denke so erfasst die Oberfläche des Repapers die Position des Stiftes.

    Besser hätte ichs nicht sagen können. :) Das Tablet ist ein Magnetfeld ... der Ring ist ein Magnet. Durch den Magnet auf dem Feld weiß die App, wo der Stift ist und was er macht. :) Natürlich sind noch weitere Sensoren etc. mit verbaut.

  • Ja die Oberfläche erfasst den Druck und der Ring gibt genaueren Aufschluss über die Position, so denke ich.

    Der Ring auf dem Holzstift ersetzt die die Sensoren die bei anderen Tablets im speziellen Eingabestift schon verbaut sind.

    Aber die genauere Funktion und alles drum herum ist sicher auch ein Firmengeheimnis.

  • Ich verstehe halt nicht, was am Stift sonst nach abgenommen werden muss. Druck und Position macht das Tablet ja...

    hört sich an, als ist der Ring nur für die Videos ( da wird ja anscheinend auch die Stiftpositionierung dargestellt). Aber dann frage ich mich, ob das alles nicht auch ohne Ring geht, wenn mir die Videos egal sind.

  • Der Stift bei anderen Grafik Tablets und hier eben der Ring geben Aufschluss über die Neigung des Stiftes.


    Prinzipiell ist es im Übrigen durchaus schon möglich, dass so ein kleiner Sensor, die Farbe eines Gegenstandes erkennen kann, irgendwann wirds gewiss auch massentauglich.

Amazon Partnerlinks: