Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Großer Vergleich von Kunstmaterialien (Interessenaustausch)

  • Hallo ihr Lieben.

    Vorweg: Das hier wird viel zu lesen.


    Da ich wenig Erfahrung mit unterschiedlichen Materialien habe, würde ich gerne ein etwas größeres Projekt ins Leben rufen.

    Ziel dieses ist es, zu jedem Material, das es gibt - also zB. Aquarell, Buntstifte, Acryl, etc. ) eine Top 5 ( oder mehr oder weniger ) Liste zu erstellen, sodass man durch die Erfahrungen und Informationen aller selbst einen guten Eindruck über Produkte bekommt und nicht selbst alles ausprobieren muss.

    Das ganze soll unabhängig von Geld, Verfügbarkeit und am besten auch Emotionen sein, damit es ein unverfälschtes Ergebnis liefert. Unabhängig meint allerdings hier nicht, dass das nicht als Information dazugeschrieben wird, sondern lediglich, dass man sich davon nicht bei der Bewertung beeinflussen lassen sollte.


    Da ich noch neu hier bin, schreibe ich diese Idee hier rein und hoffe, dass ihr mir bei der Umsetzung hilft.


    Ich stelle mir das ganze so vor:


    Schritt 1: Sammeln, welche Kunstmaterialien hier überhaupt vertreten sind


    z.B.

    minimalartiste: Acryl, Aquarell, Bleistift, Buntstifte

    XY: Acryl, Buntstifte, Gouache, Öl

    etc.


    Schritt 2. Wenn dann vieles vertreten ist, machen wir eine Art Zwischenbeitrag ( oder Thema, da weiß ich nicht was besser ist ), in dem wir unsere Erfahrungen grundsätzlich zum Medium und zu gewissen Marken festhalten

    Ungefähr so:


    minimalartiste: Acryl: ich benutze Acryl, wenn ich besonders eindrucksvolle, gedeckte Bilder malen möchte, vorallem auf Leinwand, oder das Motiv einfach ein anderes Medium ( meiner Meinung nach ) nicht hergibt.


    Speziell habe ich: Farben von X, Farben von Y, Farben von Z


    Meine Eindrücke dazu: Farbe X - sehr deckend, helle Töne kommen gut zur Geltung, vergleichweise teuer

    Farbe Y - dunkle Töne deckend, heller weniger, allgemein sehr gute Konsistenz ( sehr gut für mich: nicht ganz flüssig

    aber nicht zu zähflüssig z.B ), sehr ergiebig, etc.


    Im 3. Schritt wird es etwas komplizierter, da ja nicht jeder alle Farben hat, die vertreten sind und es da schwer wird, Medien, die man nicht hat zu bewerten.

    Das ganze stelle ich mir so vor.


    Ein neues Thema, in dem jeder zu allen Materialien einen finalen Beitrag verfässt, in dem er dann die Favoriten nennt.

    Dieses letzte Thema soll eine Art Kaufübersicht darstellen.

    Nachdem hier alles gesammelt wurde, arbeitet man manuell das Ergebnis aus und dieses wird dann ganz am Ende ( oder ganz am Anfang ) als Übersicht für alle zur Verfügung stehen, die nicht alles ausprobieren wollen, und einen ganzheitlichen guten Überblick suchen.

    (letztlich muss man dann überlegen, ob man eine prozentuale Übersicht macht, oder ob man dazuschreibt, wieviele Personen das getestet haben, oder oder oder)


    Man kann diese drei Schritte natürlich auch in einem Beitrag zusammenfassen ( Vorhanden Materialien, Eigenschaften, Favoriten ), jenachdem wie es euch lieber ist. Dabei besteht die Gefahr, dass die Beiträge sehr lang und vielleicht mühselig werden, bei der anderen Methode besteht die Gefahr, dass es sehr lange dauert.


    Ich hoffe, euch gefällt die Idee, da ich eine solche 'Kaufübersicht' wirklich hilfreich fänd.

    Falls sie nicht so viel Anklang findet, oder schwer umzusetzen ist, verstehe ich das natürlich auch.


    Verbesserungen oder Kritik oder Aussprachen dagegen, lasst ihr am besten direkt hier[rolle-rueckwaerts]


    Danke fürs Lesen![winke-winke]

  • Wir haben hier im Forum eigentlich schon alle möglichen Threads zu allen Materialien.

    Ich persönlich fände weitere eher verwirrend und meistens spezialisiert man sich im laufe der Zeit auf ein ganz bestimmtes Material.

    Das ist aber nur meine eigene bescheidene Meinung [pfeif]

  • Wir haben hier im Forum eigentlich schon alle möglichen Threads zu allen Materialien.

    Ich persönlich fände weitere eher verwirrend und meistens spezialisiert man sich im laufe der Zeit auf ein ganz bestimmtes Material.

    Das ist aber nur meine eigene bescheidene Meinung [pfeif]

    Danke dafür! Ja das kann ich nachvollziehen, für mich als Neuling ist es nur so unglaublich schwer, alles zu durchforsten, weil es immer so viele Unterkategorien gibt.

    Eine Spezialisierung ist aber für eine Übersicht natürlich perfekt!
    Aber ich weiß auch, dass das viel Arbeit wäre und kann verstehen, wenn dementsprechend nichts dabei rumkommt.

    ;D

  • Du könntest aber auch direkt fragen, wenn du etwas mehr über ein bestimmtes Material wissen möchtest. Viele hier haben sich auf ein Material spezialisiert, manche auch auf mehrere.

  • Du könntest aber auch direkt fragen, wenn du etwas mehr über ein bestimmtes Material wissen möchtest. Viele hier haben sich auf ein Material spezialisiert, manche auch auf mehrere.

    Ja das stimmt auch, mein Gedankengang ist da aber etwas komplexer.

    Ich denke, es könnte einen Mehrwert bringen, viele unterschiedliche Sachen auf einmal zu sehen.

    Grundsätzlich ist es bis jetzt auch bei mir so, dass ich mich bspw. auf Youtube darüber erkundige.

    Allerdings gibt es auch Materialien, von denen ich noch nie etwas gehört habe und nach denen ich dann auch nicht suchen kann.


    So kamen z.B. auch Tempera Farben oder Gouache neu in meinen Wortschatz. Allerdings frisst es viel Zeit, sich über alles zu informieren, vorallem weil eben jeder seine eigenen Vorlieben hat und Blogs und Videos oft subjektiv sind.

    Daher empfinde ich eine solche Übersicht als sehr hilfreich.

    Es wäre zwar viel Arbeit eine solche anzufertigen, aber zum Schluss hätte man ein fundiertes Lehrwerk, das sämtliche Materialien, Eigenschaften, ungefähren Preise und die Beliebtheit auf einmal anzeigt.

  • Himmelblau Ja das Top 5 war gerade auch mehr stellvertretend gemeint, jenachdem, was zusammenkommt.

    Aber ich merke schon, dass das keinen Anklang findet. Ich werde mich weiter selbst informieren und mir eine solche Übersicht selbst erstellen.

    Danke für eure Meinungen, ich werde sicher das ein oder andere passende für mich finden.[doppel-daumen]

  • In den jeweiligen Threads (z.B Gouache) wurden Erfahrungen und Materialtipps gesammelt. So kannst Du alles zu dem Material lesen und dazu Fragen stellen.

    Das würde dann ja dem entsprechen, was Du suchst... ein neues Material und die Infos und Bilder dazu*gg*

  • minimalartiste

    Ich habe dir deinen Thread mal ins richtige Forumabteil verfrachtet.

    Unter Themen war es definitiv nich richtig, auch wenn ich weiß, was du meinst und es eine Art Zusammenarbeit werden soll.

    Aber ich bin ebenso der Meinung, dass eine allumfassende Vergleichstabelle mit allen Materialien schlicht unmöglich ist. Zumindest geht diese Vorstellung über meinen Horizont hinaus.

  • Ich bin mir nicht sicher in wie weit eine Auflistung nach deinen Vorstellungen (so wie ich sie verstehe) umsetzbar und letztendlich übersichtlich und hilfreich ist.

    Grundsätzlich verstehe ich den Ansatz, vollkommenen Neulingen eine Übersicht zu bieten um sie vor potentiellen Fehlkäufen oder Frustrationen zu bewahren. Allerdings spielen beim Umgang mit den Materialien so viele andere Dinge mit rein, das alles einfließen zu lassen halte ich für nahezu unmöglich.

    Es fängt ja schon damit an, dass man verschiedene Materialien komplett unterschiedlich nutzen kann, sie mit verschiedensten Hilfsmitteln zu unterschiedlichsten Wirkungen verändern kann, nicht zu vergessen, dass sie auf verschiedensten Untergründen komplett anders wirken können/ man komplett anders mit ihnen arbeiten kann. Dazu kommt noch, dass jeder vollkommen verschiedene Wirkungen erzielen möchte und die Medien verschieden einsetzt oder entsprechend ablehnt/bevorzugt. Was für den einen große Vorteile eines Materials sind, sind für andere der Grund das Material gänzlich abzulehnen. All das spielt mit rein. Dazu kommen dann noch sehr persönliche Gründe, sich mit bestimmten Medien zu befassen oder sie abzulehnen (bei mir ist zum Beispiel der Geruch ein großes Thema). All das spielt bei der persönlichen Beurteilung eines Materials mit eine Rolle. Ich glaube, die eigenen Bedürfnisse/Abneigungen/etc. nicht mit einfließen zu lassen und es "nüchtern" zu betrachten ist aufgrund der hohen persönlichen und auch emotionalen Bindung an die Kunstwerke und ihre Entstehungsprozesse schier nicht möglich.

  • Da muss ich mich den anderen anschließen. Finde es auch unmöglich, das ganze Material von jedem hier auf eine Liste zu bringen.

    Wir haben hier schon fast zu jedem Material schon Threads in denen wir uns austauschen.

    Ich weiß, dass die Fülle gerade für Neulinge hier erschlagend ist. Aber wenn du Fragen zu bestimmtem Material hast und nichts dazu findest einfach die Frage hier im Forum stellen, wenn es dazu schon einen Thread gibt, stellen wir dir den Link dazu rein und geben unsere Erfahrungen auch gern an dich weiter.


    Hier habe ich aber für dich noch den Link zum Block von Nightmage: Online Zeichenkurs blog

    sie hat schon sehr viel Material getestet und testet ständig neues.

    Vielleicht hilft dir das auch etwas weiter[winke-winke] minimalartiste

  • Wuselwolf

    Chaoskritzlerin

    Fireplanet12


    Danke euch dreien auch für eure ehrliche Meinung!

    Ich stolpere ja sowieso immer wieder über verschiedenste Threads, ich werde das einfach weiter in meinem eigenen Umfang angehen und durch verschiedenste Erfahrungen und Reviews dann zusammenstellen.

    Danke trotzdem an alle, dass ihr der Idee Gehör geschenkt habt, ich bin mal gespannt was jeder einzelne von euch so für Vorlieben hat!

    Es wird aber noch etwas dauern, bis ich hinter alles komme, denke ich ;D


    Sigrid Mein liebstes Material war schon immer der Bleistift, damit habe ich meist gemalt. Alles in allem habe ich aber nie wirklich ein Hobby daraus gemacht und mich nie großartig weiter damit beschäftigt. An Aquarell wurde ich auch als Kind schon herangeführt und Acrylfarben kamen mit der Zeit dazu. Das sind die drei Medien, die ich bei meinen wenigen Bildern genutzt habe. Das werde ich jetzt im Rahmen verschiedenster Projekte ausweiten und versuchen alles mögliche auszutesten. Daher kam auch meine Idee zu Favoriten, denn ich werde so oder so alles was mir zufällt austesten, aber zur Zeit wären Tests von 'bewährten' Materialien passend gewesen, damit ich nicht direkt Unmengen an Geld ausgebe. So muss ich mich selbst weiter durchkämpfen und massig informieren. ;D Aber ohne Fleiß kein Preis! Zu Weihnachten habe ich von meinem Liebsten ein Grafiktablett bekommen und vor kurzem Polychromos. Mit beidem habe ich aber nie gearbeitet ( mal abgesehen von den Malbüchern im Kinderalter ). Nun möchte ich mich fortwährend weiterbilden und ein Profi werden [yeah][yeah][yeah][yeah][yeah]

  • Medusa probiert auch mit sehr vielen unterschiedlichen Mterialen, da könntest du dich auch mit austauschen 😇

    Wenn du gerne mit Bleistift zeichnest, wäre vielleicht auch Kohle ein Medium für dich?
    Ich wollte (möchte auch immer noch) so viele andere Sachen ausprobieren aber mit Pastell habe ich mich jetzt so gut eingearbeitet, das ich das in Zukunft auch noch etwas verbessern möchte.
    Auch Gouache ist ein Traum, bin ich durch das Forum drauf gestoßen und da gibt es sogar einen recht günstigen Kasten mit Tuben von Artzeca.

  • Medusa probiert auch mit sehr vielen unterschiedlichen Mterialen, da könntest du dich auch mit austauschen 😇

    Wenn du gerne mit Bleistift zeichnest, wäre vielleicht auch Kohle ein Medium für dich?
    Ich wollte (möchte auch immer noch) so viele andere Sachen ausprobieren aber mit Pastell habe ich mich jetzt so gut eingearbeitet, das ich das in Zukunft auch noch etwas verbessern möchte.
    Auch Gouache ist ein Traum, bin ich durch das Forum drauf gestoßen und da gibt es sogar einen recht günstigen Kasten mit Tuben von Artzeca.

    Ja ich denke hier wird noch ein ganz großer Austausch stattfinden, ich freue mich wirklich, dieses Forum gefunden zu haben!

    Kohle könnte ich tatsächlich auch mal ausprobieren und jetzt wo du es sagst fällt mir auch mein kleines Pastellkreiden-Set ein, das ich schon habe, seit ich klein war.. Ich kam aber wirklich nicht sonderlich gut damit zurecht, zumal ich als Kind auch noch nichts von Fixierspray etc wusste ;D Das muss ich das nächste mal von meiner Mutter mit zu mir nehmen, ich meine ich habe auch noch Ölkreide... Gouache kenne ich ( Schande über mein Haupt ) wirklich nur vom Namen her [traenen-lach]

    Aber wenn ich zum Punkt komme und Gouache test, dann werde ich mir die von Arteca aufjedenfall ansehen! [lala]


    Ich bereue sehr, dass ich nicht als ich klein war schon angefangen habe richtig als Hobby zu malen, ich frage mich wirklich, was ich die ganze Zeit gemacht habe... aber dafür freue ich mich jetzt ;D

    Wenn die Geschäfte wieder aufmachen, werde ich auch mal bei TK MAXX stöbern, die haben auch oft teure Farben, immer noch teuer, aber billiger als der Normalpreis ist *gg*

Amazon Partnerlinks: