Amazon Partnerlinks:  
 
 
 

Beowind: Hallo Ihr alle

  • Dein Name
    Ich nenne mich Beowind weil das seit Jahrzehnten mein Online-Name ist (stammt noch auch alten WOW-Zeiten). Im richtigen Leben heiße ich Renate.
    Wie lange zeichnest/malst du schon?
    Ich male mit Acryl seit 2015. Jetzt aktuell zeichne ich mit Fineliner und Markern seit Januar 23
    Warum zeichnest/malst du?
    Ich male, weil ich dadurch meine kreative Ader ausleben kann. Es beruhigt mich (hält manche Panikattacke fern...) und lässt meine Gedanken fliegen.
    Materialien
    Ich habe über Jahre mit Acrylfarben gemalt, bis ich plötzlich eine Blockade hatte und nichts mehr zustande brachte.
    Anfang des Jahres habe ich mir dann ein riesiges Alkohol-Marker-Set + Fineliner gekauft und angefangen zu zeichnen.
    Hin und wieder bin ich auch noch am Liebäugeln mit einem Maltablet auf das man direkt zeichnen kann (nicht so eines, wo man das Ergebnis nur am Computerbildschirm sieht, damit komme ich garnicht klar). Aber die sind mir momentan zu teuer und muss jetzt auch nicht sein.
    Motive
    Abstakt und Bäume zeichnen liegt mir irgendwie. Tiere zeichne gern mal, wobei ich sie meist zu Fantasiewesen verfremde.
    Menschen und Gesichter zu zeichnen fällt mir unheimlich schwer - Anatomie habe ich absolut nicht drauf.
    Was ich auch angetestet habe sind Drachen (Fantasywesen). 1:1 abzeichnen hat teilweise ganz gut geklappt. Ich würde das aber gerne so beherrschen dass ich mir ein Motv ausdenken und dann zeichnen kann - ohne, dass es anatomisch völlig vermurkst ausschaut.
    Stil
    Da ich das Zeichnen erst vor kurzem angefangen habe, bin ich noch auf der Suche nach meinem Stil. Es wird aber wohl auf abstraktes Fantasy-Science-Fiction hinauslaufen - das ist es, was mich inspiriert und mir Spass macht.
    Vorbilder
    Vorbilder habe ich keine, aber es gibt genügend Künstler, die ich bewundere:
    Dali, Enki Bilal, Giger, Will Eisner, Möbius und soo viele andere, die mir momentan nicht einfallen wollen.
    Stärken und Schwächen
    Stärken: Immer wieder was Neues ausprobieren - Lust auf Lernen.
    Schwächen: Alles, solange es in meinen vier Wänden passiert - rausgehen ist nicht (Agoraphobie).
    Ach ja, Schwäche zwei: Computerspiele - da kann ich teilweise nicht von lassen und vernachlässige dann wieder das Zeichnen/Malen.
    Optional: Wie hast du uns gefunden?
    Ich habe nach einem Forum übers Zeichnen gesucht
    Optional: Woher kommst du?
    Hamburg
    Optional: Alter
    63
    Optional: Hobbies
    Computerspiele - mein größtes und wohl auch schlimmstes Hobby
    Mein Kater
    Lesen - meist Science-Fiction
    Didgeridoo spielen - das heißßt, es seit Jahren versuchen zu lernen (macht aber trotzdem Spaß :)
    Dokus schauen über Astronomie oder sonstige Wissenschaft (ich hätte gern ein Teleskop - aber in der Stadt bringt das nix)

    Was gibts noch...

    Ich bin verheiratet und habe keine Kinder. Hocke ständig zuhause - daher auch nicht mehr berufsätig. Zuletzt war ich freie Webdesignerin, aber das ließ sich mit meinem "Nicht-Rausgehen-Problem" schlecht vereinbaren.

    Im Discord werdet Ihr mich kaum antreffen (ja, ich habe einen Account da) weil ich nicht mit Headset ab PC sitzen mag. Andere soziale Medien wie Facebook und Twitter nutze ich nicht.

    Was mich noch interessieren würde: Wie erstellt Ihr die Fotos von Euren Werken, die Ihr hier postet? Macht Ihr einfach Handyfotos oder scannt Ihr die ein? (Mist ich habe keinen Scanner mehr). Was ist mit großen Bildern? Die, die bei mir an den Wänden hängen sind teilweise sehr groß und ich habe es nie richtig geschafft davon gute Fotos zu machen um sie zu digitalisieren...

    So, mehr fällt mir jetzt nicht ein - ich bin gespannt, wie sich das hier entwickeln wird.

    Viele Grüße

    Beowind [wink]

  • Hallo und willkommen im Forum. [winke-winke]


    Hin und wieder bin ich auch noch am Liebäugeln mit einem Maltablet auf das man direkt zeichnen kann (nicht so eines, wo man das Ergebnis nur am Computerbildschirm sieht, damit komme ich garnicht klar). Aber die sind mir momentan zu teuer und muss jetzt auch nicht sein.

    Dafür nutzen einige hier ein iPad (kann gewiss auch ein anderes Tablet sein) und ein entsprechendes Malprogramm (diejenigen, die es nutzen, können dir das sagen, mir fällt der Name grade nicht ein).


    Dokus schauen über Astronomie oder sonstige Wissenschaft (ich hätte gern ein Teleskop - aber in der Stadt bringt das nix)

    Dafür habe ich mich auch schon seit Kindheit an immer begeistern können, hab mit 14 schon das PM gelesen und gerne BBC exklusiv und andere Dokus geschaut. :)


    Didgeridoo spielen - das heißßt, es seit Jahren versuchen zu lernen (macht aber trotzdem Spaß :)

    Coole Sache! [doppel-daumen]


    Wie erstellt Ihr die Fotos von Euren Werken, die Ihr hier postet? Macht Ihr einfach Handyfotos oder scannt Ihr die ein? (Mist ich habe keinen Scanner mehr).

    Scannen tue ich zwar noch, aber immer öfter kommt das Handy zum Einsatz. Die Kameras sind ja inzwischen so gut, da klappt das super. ;) Man muss halt nur auf eine entsprechende Belichtung achten.

    Was ist mit großen Bildern? Die, die bei mir an den Wänden hängen sind teilweise sehr groß und ich habe es nie richtig geschafft davon gute Fotos zu machen um sie zu digitalisieren...

    Wie oben geschrieben: Belichtung ist das A und O. ;)

    Je nachdem, wie groß die sind, könnte man sie ja auch auf den Boden legen und sich auf einen Stuhl stellen und von oben nach unten fotografieren?


    Ursprünglich hatte ich es nicht so mit Fotografie, da ich keine Techniken kannte, nicht wusste, worauf man achten muss und mir Bilder (damals vor allem mit Film) immer misslungen sind. Ein Bekannter hat mir dann um 2010 eine DSL von Canon geschenkt und seitdem bin ich angefixt und probiere gerne herum. Mit dem Smartphone kann man Belichtungszeiten, Weißabgleich und dergleichen auch mehr oder weniger einstellen bzw. simulieren. ;)


    Alles, solange es in meinen vier Wänden passiert - rausgehen ist nicht (Agoraphobie).

    Ich bin auch eher die Marke Stubenhocker (nicht aus Angstgründen, das ist echt blöd, wenn man gerne würde, aber nicht kann).



    Ich wünsche dir einen guten Austausch. [jubelier]

  • Da muss ich doch auch mal Hallo sagen :)

    Ich sehe Gemeinsamkeiten - bin selbst ein sehr großer und enthusiastischer SciFi Fan sowie Hobby-Astronom - und eigentlich steh ich auf alles was irgendwie mit Weltraum zu tun hat [rolle-rueckwaerts] - und ebenso ein großer Bewunderer von Giger und Dali.

    Ich bin schon sehr gespannt Deine Bilder hier zu sehen :)

    Bin zwar selbst noch nicht so richtig lange hier, aber trotzdem auch von mir - Willkommen und viel Spaß hier im Forum :)

  • Herzlich willkommen bei uns und danke für die tolle Vorstellung .

  • Hallo Beowind [hallo]


    Herzlich Willkommen und viel Spaß bei uns [tanz]

    Das ist eine schöne, ausführliche Vorstellung, gefällt mir. SciFi und Fantasy mag ich auch sehr [doppel-daumen]


    Hin und wieder bin ich auch noch am Liebäugeln mit einem Maltablet auf das man direkt zeichnen kann (nicht so eines, wo man das Ergebnis nur am Computerbildschirm sieht, damit komme ich garnicht klar). Aber die sind mir momentan zu teuer und muss jetzt auch nicht sein.

    Da haben wir hier bei Digitalart einen Thread dazu: Zeichenpad/Grafiktablet, kannst du mal reinlesen, wenn du Lust dazu hast [zwinker]

Neueste Artikel

Nightmage
0

Was tut sich im Lexikon?

0
0
0
5
Amazon Partnerlinks: